AvaTrade PayPal 2018 verfügbar? Broker mit verschiedenen Einzahlungsmethoden

zum Anbieter AvaTradeKann man bei dem Online-Broker AvaTrade PayPal als Zahlungsmethode nutzen? Wir stellen diese Frage, weil es nur wenige Online-Broker gibt, die diese Möglichkeit anbieten. Als AvaTrade 2006 in Dublin gegründet wurde, hieß das Unternehmen noch AvaFX und wurde später in AvaTrade umbenannt. Es ist ein Online-Broker, der durch die Central Bank of Ireland reguliert wird und sich auf den Handel von CFDs und Forex spezialisiert hat. Inzwischen hat das Unternehmen weltweit über 20.000 Kunden und seine Dienste sind in Deutschland, Österreich und Dublin vertreten. Weitere Standorte von AvaTrade sind in Frankfurt am Main, Paris, Mailand, Tokio und Sydney. Wir machen den Test und prüfen, ob AvaTrade PayPal Einzahlungen akzeptiert.

Die Fakten zu AvaTrade:

  • Gründung 2006
  • Sitz in Dublin
  • Dienste in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Kostenfreies Demokonto zum Testen
  • Weltweit über 20.000 Kunden
  • Forex und CFD Handel
  • Für Einsteiger und Experten

Was beinhaltet das Angebot von AvaTrade?

Themenicon WissenBei AvaTrade handelt es sich um einen Online-Broker, der sich auf das Trading mit CFDs und Forex spezialisiert hat. Seine Dienste sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Aktuell hat er mehr als 20.000 Kunden. Die Handelsplattform richtet sich nicht nur an erfahrene Trader, sondern auch an Einsteiger, denen viele Informationen und Experten zur Verfügung stehen. Das Trading am Finanzmarkt ist risikoreich und besonders der CFD Handel ist aufgrund der hochspekulativen Geschäfte sehr riskant. Bei ihm kann es zur Hebelwirkung kommen. Das bedeutet, dass jemand, der viel Kapital einsetzt, einen hohen Gewinn daraus schlagen kann, aber genauso auch alles verlieren kann. Der schlechteste Fall ist der Totalverlust, der eine CFD Nachschusspflicht zur Folge haben kann.

AvaTrade PayPal Demokonto

AvaTrade PayPal: Jetzt kostenfreies Demokonto zum Testen anlegen!

CFD Handel vs. Forex Handel

Der Handel mit CFDs meint das Trading mit Contracts for Difference, also Differenzkontrakten, die Finanzinstrumente darstellen. Der CFD Markt beschäftigt sich mit z.B. mit Aktien, Indizes, Rohstoffen und Zinsen. Hierbei vereinbaren zwei Parteien den Austausch von Wertentwicklung und Erträgen eines Basiswertes gegen eine Zahlung von Zinsen während der Laufzeit. Interessenten empfehlen wir, sich mit dem Thema CFD Broker mit PayPal auseinanderzusetzen.

Forex Handel ist das Traden von ausländischen Währungen (Foreign Exchange), das heißt von Devisen. Beim Devisenhandel kauft bzw. verkauft der Trader eine Währung gegen eine andere, um daraus schließlich zu profitieren. Für Forex-Interessierte kann ein Forex Broker mit PayPal in Frage kommen.

AvaTrade ist also ein Broker für den Handel mit Differenzkontrakten und Devisen. Er hat seinen Schwerpunkt auf diesen Handel gesetzt und ermöglicht auch unerfahrenen Tradern, sich mit dieser Art des Handelns zu beschäftigen und mittels eines Demokontos testweise zu traden, bevor er sich ein eigenes Trading-Konto anlegt, um mit CFDs und Forex zu handeln.

Inhaltsverzeichnis

  • Welche Vor- und Nachteile weist PayPal auf?
  • Gibt es bei AvaTrade PayPal als Einzahlungsvariante?
  • FAQ: 5 wichtige Fragen zu AvaTrade mit PayPal
  • Das weitere Angebot
  • Fazit: Guter Service & alternative Einzahlungsmethoden

Welche Vor- und Nachteile weist PayPal auf?

Themenicon StrategiePayPal bietet viele Vorzüge für seine Kunden. Das Besondere bei PayPal ist, dass sich Kunden einmalig ein Konto anlegen, bei dem sie ihre persönlichen Daten angeben und anschließend sehr bequem online Zahlungen vornehmen können. Sie müssen beim Zahlungsprozess für Online-Shops oder Broker nicht mehr all ihre sensiblen Daten angeben, sondern geben nur noch ihre Daten für PayPal an. Dafür müssen sie lediglich ihre E-Mail und das Passwort angeben. Das verkürzt den Prozess und es entsteht der Vorteil, dass der Empfänger sofort das Geld auf seinem Konto erhält.

Zudem gehört PayPal zu den sichersten Zahlungsmitteln. Es bietet einen Verkäufer- und Käuferschutz. Privatkunden müssen achtsam sein in Bezug auf Phishing-Mails. Zudem gibt es immer wieder Shops oder Broker, die kein PayPal zur Verfügung stellen. Das Bezahlsystem ist bei Käufern inzwischen sehr beliebt, sodass es zurzeit ca. 16 Millionen private Kunden zählen kann.

PayPal Registrierung

Einmalig bei PayPal registrieren und kostenlos alle Vorteile nutzen!

Der größte Nachteil besteht für die Geschäftskunden. Für sie fällt für jede Transaktion, die sie über PayPal empfangen, eine Gebühr an. Sie beträgt maximal 1,9 Prozent + 0,35 Euro pro Zahlung. Je mehr Umsatz das Unternehmen monatlich macht, desto niedriger ist der Prozentsatz. Ab 25.001 Euro liegt er dann bei 1,5 Prozent + 0,35 Prozent für jede inländische Transaktion.

PayPal hat für den Privatkunden daher mehr Vor- als Nachteile. 7 Millionen Geschäftskunden arbeiten mit dem beliebten Bezahlsystem zusammen, da viele Kunden es nutzen wollen. Für manche Online-Shops und Broker können die Gebühren jedoch ein Hinderungsgrund sein und weichen dann lieber auf andere Zahlungsalternativen aus.

Gibt es bei AvaTrade PayPal als Einzahlungsvariante?

Themenicon bonusBei der Handelsplattform AvaTrade können Kunden die Kreditkarte und die Banküberweisung als Zahlungsmethode verwenden. Leider stellt AvaTrade PayPal nicht zur Verfügung. Trading mit PayPal ist bei Online-Brokern noch nicht sonderlich verbreitet. Trader sollten sich vorher gut überlegen, welche Zahlungsvariante für sie in Frage kommt. Auch der Einzahlung per Kreditkarte können wiederum für ihn Gebühren anfallen und die Banküberweisung nimmt einige wenige Tage in Anspruch. Das sollte man im Vorfeld abwägen.

Der Grund dafür, warum AvaTrade PayPal nicht anbietet, könnten die Gebühren für die empfangenen Zahlungen sein. Viele Broker wollen die Kosten nicht auf die Trader umlegen und bevorzugen es, Alternativen anzubieten. Das erspart ihnen die Gebühren. Für die erste Einzahlung bei AvaTrade erhält jeder Trader einen Bonus, der bei bis zu 50 Prozent der Einzahlungssumme liegen kann. Das Minimum für die Einzahlung beträgt 100 Euro.

AvaTrade PayPal nicht möglich

Bei AvaTrade ist eine Zahlung über PayPal leider nicht möglich

Unser Test hat gezeigt, dass AvaTrade PayPal nicht als Zahlungsmittel führt. Die Gebühren für Händler schrecken manche Broker ab, sodass nur die wenigsten PayPal anbieten. PayPal Kunden müssen sich bei AvaTrade also für ein anderes Einzahlungsmittel entscheiden und zwar entweder für die Kreditkarte oder Banküberweisung. Für die Ersteinzahlung erhalten sie bei AvaTrade einen Bonus.

FAQ: 5 wichtige Fragen zu AvaTrade mit PayPal

Welchen Handel bietet AvaTrade an?

AvaTrade konzentriert sich auf das Trading von CFDs (Differenzkontrakten) und Forex (Devisen).

Kann ich ein Demokonto bei AvaTrade anlegen?

Wer erst testen möchte, ob ihm das Handelskonto von AvaTrade zusagt, kann sich für 21 Tage kostenfrei ein Demokonto anlegen.

Welche Mittel zur Einzahlung akzeptiert AvaTrade?

Einzahlungen können bei AvaTrade über Kreditkarte und Überweisung durchgeführt werden.

Warum bietet AvaTrade PayPal gar nicht erst an?

Vermutlich können Trader bei AvaTrade PayPal nicht nutzen, weil der Broker die Gebühren, die für jede empfangene Zahlungen anfallen würden, umgehen möchte.

Was versteht man unter Mistrades?

Beim Trading versteht man unter Mistrades das Handeln, bei dem es zu Verlusten kommt. Dies ist für Trader Alltag.

Das weitere Angebot

Themenicon HandelsplattformNach unseren AvaTrade PayPal Erfahrungen bietet der Broker zwar nicht das beliebte Bezahlsystem an, dafür aber die Kreditkarte und Überweisung. Einsteiger und Fortgeschrittene können über diese Handelsplattform Forex und CDFs traden. Speziell für den CFD Markt empfehlen wir, sich über weitere CFD Tipps und die CFD Handelszeiten zu informieren. Bei vielen Brokern können Trader Apps nutzen, sodass sie auch unterwegs handeln können. Daneben bietet auch PayPal eine App, über die Zahlungen jederzeit kontrolliert werden können.

Fazit: Guter Service & alternative Einzahlungsmethoden

Themenicon uebersichtAuch wenn AvaTrade PayPal nicht als Zahlungsmittel zur Verfügung stellt, bietet der Broker einen guten Service für die Trader. Die Plattform richtet sich nicht nur an erfahrene Trader, wie man aufgrund des anspruchsvollen CFD und Forex Handels denken könnte, sondern auch an Einsteiger, die von Experten beim Trading unterstützt werden. AvaTrade bietet zur Einzahlung die Wahl zwischen der Kreditkarte und der Überweisung an. Trader sollten stets das Risiko bei den hochspekulativen Geschäften und die Hebelwirkung beachten. Handeln Sie heute mit AvaTrade!

Bilderquellen:
– https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home
– https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/personal

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.

Auch interessant: