Bitcoin News – Informierte Anleger klar im Vorteil

Jetzt zu eToro

Wer die Bitcoin News verfolgt, kann auf Kursveränderungen schneller reagieren. Gleichgültig, ob Sie in die digitale Währung direkt durch Ankauf investieren und auf gewinnbringenden Verkauf zu einem späteren Zeitpunkt spekulieren, Bitcoin-Futures, CFDs oder Zertifikate handeln, sie alle sind unmittelbar abhängig von der Preisentwicklung. Das Bitcoin Kurs Chart mit den Realtime-Kursdaten sollten Sie sich deshalb gleich mit abspeichern bzw. eine entsprechende App – vorzugsweise mit Bitcoin Ticker – auf dem Smartphone installieren.

Wie sieht die Bitcoin Prognose aus und welche Entwicklung sagen Experten voraus? Sind diese Angaben wirklich verlässlich? Oder sollte man lieber selbst die Bitcoin Nachrichten verfolgen und seine eigenen Schlüsse ziehen?

Jetzt zu eToro und Konto eröffnen

Inhaltsverzeichnis

  • Welche Grundlagen benötigt man, um Bitcoin Nachrichten zu verstehen?
  • Wo findet man kompakte & informative Bitcoin News?
  • Muss man die Technologie hinter Bitcoin wirklich verstanden haben?
  • Wie kann man sein Wissen als Anleger nutzen?
  • Fazit zu Bitcoin News

Welche Grundlagen benötigt man, um Bitcoin Nachrichten zu verstehen?

Themenicon Wissen_varianteZunächst einmal sollte man natürlich wissen, um was es sich bei Bitcoin handelt, wie Bitcoin entsteht und wo man aktuelle und verständliche Bitcoin News findet, um über die Bitcoin Entwicklung immer zuverlässig auf dem Laufenden zu sein.

Erst dann stellt sich die Frage, wie man in die digitale Währung investieren könnte und wie viel Kapital dafür benötigt bzw. wie hoch das verfügbare Budget ist. Investitionen sollten niemals über Beträge hinausgehen, die nicht ohne Weiteres bei Totalverlust problemlos zu verschmerzen sind. Das gilt nicht nur für Spekulationswährungen wie Krypto-Geld, sondern für alle Geldanlagen, bei denen es zu einem Total- oder Wertverlust kommen kann. Anleger können in Krypto-Währungen wie Bitcoin auch anteilig investieren. Das heißt, niemand muss einen vollen Bitcoin für mehrere Tausend Euro kaufen. Auch kleine Anlagebeträge von z.B. 100 EUR sind jederzeit möglich.

Wie viel Ihr Euro-Betrag in Bitcoin oder einer anderen Krypto-Währung zum aktuellen Kurs wert ist, sagt Ihnen z.B. der Bitcoin Calculator von Blockchaincenter  https://www.blockchaincenter.net/rechner/. Ankaufen können Sie Ihren Wunschbetrag über eine der Krypto-Börsen. Wallet- & Kontoerstellung erfolgen vollständig online und sind in wenigen Minuten erledigt. Einzahlungen werden schnell und sicher verschlüsselt von ihrer Kreditkarte oder von ihrem Bankkonto per Überweisung transferiert.

Unser kurzes Bitcoin Wiki hilft Ihnen aber zunächst beim Einstieg in die Welt der Krypto-Währungen.

eToro bietet 6 Kryptowährungen zum Handel an

Was ist Bitcoin und wie wird das digitale Geld erzeugt?

Bitcoin (wörtliche Übersetzung: „digitale Münze“) ist eine digitale Währung, auch Krypto-Währung genannt, welche als elektronisches Zahlungsmittel genutzt wird, aber als solches bisher nur in wenigen Ländern anerkannt ist. Aktuell verschiebt sich das Interesse mehr auf den Bitcoin als Spekulationsobjekt für Anleger, statt auf die Verbreitung als digitales Zahlungsmittel über das Internet. Dies liegt insbesondere an den starken Kursschwankungen und der Möglichkeit, hohe Gewinne bei hohem Kurs durch Verkauf der Währung zu erzielen. Genauso hoch ist allerdings auch das Risiko von hohen Verlusten.

Die Erzeugung und Nutzung von Bitcoin basiert auf der Blockchain-Technologie über das Internet. D.h., das „anonyme“ Geld wird auf Basis der Kryptographie (Verschlüsselung von Daten) durch Mining erzeugt und Transaktionen zum Bezahlen mit Bitcoin werden in Sekundenschnelle über das Internet abgewickelt. Von Bitcoin- zu Bitcoin-Konto sogar kostenlos. Notwendig ist hierfür ein Wallet, vergleichbar mit einer Online-Geldbörse, welches der Nutzer bei einem Online-Anbieter eröffnen kann. Ein Wallet wird mit einem Girokonto oder einer Kreditkarte verknüpft (ähnlich PayPal), über welches Ein- und Auszahlungen in der Kontowährung in z.B. EUR vorgenommen werden. In Bitcoin besitzt man sein Vermögen also nur im Wallet, nie auf Bank- oder Kreditkarten-Konten. Dort erfolgt immer die Umrechnung in reale Währungen.

Im Gegensatz zu den realen Währungen wie EUR, US-Dollar oder Japanischer Yen unterliegt das Kryptogeld keiner Regulierung durch Banken oder Zentralbanken. Auch Geldscheine oder physische Münzen mit innerem Wert existieren keine. Letztgenannte dienen lediglich zu Dekorations- oder Sammlerzwecken.

XTB Kryptowährungen

Neben Bitcoins können noch weitere Kryptowährungen bei XTB gehandelt werden

Mining – Goldschürfen für Fortgeschrittene

Das Bitcoin-Netzwerk ist ein sogenanntes dezentrales Peer 2 Peer-Netzwerk, vergleichbar mit einem weltweiten, überdimensional großen Rechenzentrum. Hierüber werden sämtliche Bitcoin-Transaktionen abgewickelt und jede Bitcoin-Einheit in Form einer einmaligen Ziffern- und Schriftzeichen-Kette gespeichert, dem Block. Ein Block ist wiederum Teil einer Blockchain, der Block-Kette. Er wird an diese Kette angehängt. Nutzer verfügen über ein anonymes Konto innerhalb des Netzwerks und jede Bitcoin-Einheit speichert die anonyme Transaktions-Historie im Block.

Über das Netzwerk werden alle Transaktionen anonym abgewickelt, überwacht, verwaltet und im System aufgezeichnet. Erfolgt eine Transaktion, wird diese in einem Block zusammen mit anderen vermerkt. Diese Vorgänge werden laufend synchronisiert. Die Ziffern- und Zeichenfolge eines Blocks nennt sich Hash. Jeder Hash besteht nur einmal im gesamten System. Bitcoins sind deshalb fälschungssicher. Allerdings schützt dies nicht das System der Krypto-Börsen vor Diebstahl durch Hacker-Angriffe oder Phishing.

Der Miner bestätigt den Hash im Block und der Block wird der Blockchain, der Block-Kette, hinzugefügt. Für diese Bestätigung erhält der Miner eine Zahlung in Bitcoin, nämlich einem anteiligen Betrag der Transaktionskosten aus dem Block. Die Gutschrift erfolgt im Wallet des Nutzers. Allerdings kann er diese Bestätigung nicht einfach auswählen, sondern sein Rechner bzw. der Hardware-Miner mit der dazugehörigen konfigurierten Software muss zunächst eine algorithmische Aufgabe im System lösen. Dies erfordert hohe Rechnerkapazitäten uns ist nur mit zusätzlicher, spezieller Hardware möglich.

Jetzt zu eToro und Konto eröffnen

Wo findet man kompakte & informative Bitcoin News?

Bitcoin News finden Sie auf allen großen Finanzportalen. Sie enthalten jedoch mal mehr, mal weniger ausführliche Informationen und nicht immer sind sie für Anleger verständlich. Manchmal liest es sich höchst börsentechnisch, oder man weiß nichts mit der Nachricht anzufangen und welche Bedeutung sie für die Bitcoin Entwicklung haben soll. Wesentlich detaillierter und auch verständlicher sind die Bitcoin Nachrichten im Newsticker z.B. von www.bitcoin-live.de mit vielen täglich aktuell zusammengetragenen Hintergrundinformationen aus einschlägigen Krypto-Nachrichtenquellen in deutscher Sprache.

Internationale Nachrichten auf Deutsch zum Thema Krypto-Währungen bietet auch www.btc-echo.de. Nicht ganz so umfangreich, aber auf Krypto-Anleger zugeschnitten, präsentiert sich www.btcgermany.de, deren News aber vollständig auch im Bitcoin Newsticker von Bitcoin-live enthalten sind.

Aktuelle Kursveränderungen und Bitcoin Kurs Chart in Realtime halten u.a. die Finanzportale www.finanzen.net oder www.onvista.de für interessierte Anleger bereit. Selbstverständlich verfügen auch alle Kypto-Börsen und Online-Broker über die entsprechenden Kurs-Charts.

Markets.com Krypto Erfahrungen von BinaereOptionen.com

Die übersichtliche Webseite des Brokers Markets.com

Auch die Tageszeitungen wie beispielsweise FAZ und Süddeutsche Zeitung oder das Wirtschafts-Magazin WiWo (Wirtschaftswoche) und Focus haben Rubriken für aktuelle Informationen und Nachrichten zu Bitcoin & Co. unter Finanzen eingerichtet. Vorwiegend handelt es sich allerdings um Kommentare. Relevante, sich auf den Kurs auswirkende News sind insbesondere bezüglich Technologie-Fortschritt wie Blockchain-lastige Themen weniger vorhanden und gehören dort auch eher in das Technik-Ressort.

Da die Blockchain-Technologie nicht nur für Bitcoin eine wichtige Rolle spielt, sondern auch für viele andere Branchen von Interesse ist, lohnt es sich, sich einmal näher mit der Reichweite dieser technischen Entwicklungen zu befassen und gegebenenfalls alternative Anlagemöglichkeiten aus diesen Bereichen in Betracht zu ziehen.

Bitcoin News – Welche sind nützlich?

  • Einschlägige Bitcoin-Webseiten & Communities mit Bitcoin Ticker & internationalen Nachrichten zu Krypto-Währungen
  • Große Finanzportale mit Bitcoin Kurs Chart in Realtime & aktuellen Kursinformationen
  • Krypto-Börsen mit umfangreichem Serviceangebot, Kurs-Charts, Bitcoin Calculator & Newsticker

Jetzt zu eToro und Konto eröffnen

Muss man die Technologie hinter Bitcoin wirklich verstanden haben?

Viele Anleger fragen sich, inwieweit sie sich wirklich mit der Technologie auseinandersetzen müssen, um vom Bitcoin-Hype profitieren und wichtige News richtig einschätzen zu können. Die Basics, wie es funktioniert, sollte man schon verstanden haben, eine detailliertere Kenntnis ist aber nicht notwendig. Unserer Meinung nach genügt es, sich einen groben Überblick über damit verbundene Technologien (und möglicherweise potentielle Investments) wie z.B. die IT-Branche, Grafikkarten-Hersteller usw. zu verschaffen.

Während vor vielen Jahren noch fleißig in großen Unternehmen auf SAP umgestellt wurde, heißt das neue Zauberwort für innovativen Fortschritt im Zahlungsverkehr Blockchain. Am Beispiel der weltweit größten, dänischen Reederei Maersk wird deutlich, wie Blockchain aber nicht nur im Krypto-Bereich eine revolutionäre Rolle spielt und manuelle, zeit- und papieraufwändige Prozesse unter Beteiligung von zahlreichen Personen im Container-Frachtverkehr überflüssig macht.

Derzeit entwickelt Maersk in Zusammenarbeit mit IBM ein Blockchain-System, um die papierlastige Fracht-Dokumentation auf eine Art elektronisches Kassenbuch mit allen notwendigen Transaktionen und ohne Transport von Papier-Dokumenten zusammen mit der Fracht umzustellen. Damit würde sich nicht nur die Frachtpapier-Erstellung auf wenige Minuten reduzieren, sondern auch die Wartezeiten und Bearbeitung der Dokumente während der Reise. Damit würde sich die Frachtdauer um nahezu ein Drittel verkürzen und damit erhebliche Kosten sparen.

Ziel ist eine elektronische Plattform auf Blockchain-Basis, über welche alle international tätigen und am Seehandel Beteiligten wie Reedereien, Makler, Logistiker, Hafenbehörden, Versicherer, Banken usw. arbeiten können. Experten schätzen diese Innovation als durchaus revolutionär für die Handelsschifffahrt ein. Das Welthandels-Volumen würde sich Schätzungen zufolge um eine Billion US-Dollar im Jahr erhöhen.

SimpleFX Kryptowährungen

Bei SimpleFX ist der Handel mit Bitcoins und anderen Kryptowährungen möglich

Wie kann man sein Wissen als Anleger nutzen?

tradingWer sich mit den Bitcoin Nachrichten beschäftigt, wird feststellen, dass er nach kurzer Zeit schon weit mehr über die Zusammenhänge und den Kurs beeinflussende Faktoren weiß. Dieses Wissen gilt es zu nutzen. Natürlich kann man sich auch an eine Bitcoin Prognose hängen, die jedoch weder zuverlässig noch fundiert sein muss. Aufgrund fehlender Daten und Erfahrungswerte sind die Kursschwankungen schwer nachvollziehbar. Auch Analysten teilen sich auf in positiv und negativ gegenüber den Krypto-Währungen eingestellt, was deren zukünftige Entwicklung betrifft. Längerfristig kann sich die Meinung natürlich auch jeweils wieder um 180° drehen. Beim Bitcoin ist nahezu nichts auch nur halbwegs zuverlässig vorhersehbar.

Wer sich nicht auf den Krypto-Zug aufspringen will, aber auf die zukunftsweisende Technologie setzt, die auch in vielen anderen Bereichen einsetzbar ist, kann sich beispielsweise auch mit Technologie-Werten befassen. Einige erfolgversprechende Unternehmen arbeiten intensiv an Blockchain-Lösungen, der Entwicklung von Hardware wie leistungsstarken Chips und Prozessoren und Anwendungen.

Inzwischen fokussieren sich auch mehr Unternehmen auf die Krypto-Währungen, wie z.B. die börsennotierte Aktiengesellschaft Ether Capital. Das Unternehmen des größten kanadischen Pensionsfonds OMERS investiert ausschließlich in Ether und fördert in Ethereum-basierte Start-ups und Projekte. Es gibt also immer mehr Möglichkeiten, auch indirekt von Entwicklungen der Krypto-Branche als Anleger zu profitieren, ohne selbst direkt in die Währung zu investieren.

Jetzt zu eToro und Konto eröffnen

Fazit zu Bitcoin News

Informierte Anleger sind nicht nur in Sachen Krypto-Währungen klar im Vorteil. Wer sich konstant auf dem Laufenden hält, kann auf Veränderungen schneller reagieren und sein Vermögen aktiv managen. Ganz besonders trifft diese auf die stark volatilen Krypto-Märkte zu, denn Kursschwankungen sind täglich zu verzeichnen und anders als bei DAX & Co. Veränderungen im zweistelligen Prozentbereich nach oben oder unten nicht selten.

Da Bitcoin nicht den Gesetzen der traditionellen Finanzpolitik unterliegt, sondern ein dezentrales, unabhängiges Netzwerk mit eigener Community darstellt, ist es notwendig, dass Anleger sich in diese „Parallelwelt“ zum klassischen, globalen Finanzsystem bis zu einem gewissen Grad einarbeiten und Informationen verarbeiten können. Bitcoin News sollten deshalb zur Auswahl der diversen Abonnements oder Apps gehören.

Darüber hinaus können sich mit Technologie-Werten aufgrund des hohen Interesses von Unternehmen an innovativen Blockchain-Lösungen auch weitere Anlagemöglichkeiten darstellen. Sie sind insbesondere auch unter dem Aspekt der Risikostreuung im Portfolio interessant und verfügen über nachweislich hohes Potential aufgrund der bisherigen Entwicklungs-Meilensteine.

Plus500 Kryptowährungen

Plus500 bietet acht Kryptowährungen zum Handel an

Jetzt von den aktuellen Bitcoin News profitieren & Bitcoin kaufen

In unseren unabhängigen Bewertungen & Vergleichen testen wir für Sie auch Krypto-Börsen und informieren Sie über Grundlagen und News zu Bitcoin und anderen digitalen Währungen. Wenn Sie in Bitcoin investieren möchten, sollten Sie sich unbedingt vorher informieren und sich das erforderliche Grundwissen aneignen. Dabei helfen wir Ihnen mit sorgfältig recherchierten Beiträgen & vielen Tipps, die Sie unmittelbar umsetzen können.

Leistungs- und Serviceangebot der Börsen werden von uns genau analysiert, so dass Sie Ihre erste Auswahl anhand unserer informativen Erfahrungsberichte schon im Vorfeld treffen können. Auch die Konditionen und die technischen Handelsmöglichkeiten nehmen wir uns im Detail vor und informieren Sie über mögliche Kritikpunkte und Sicherheitsaspekte. Im Vordergrund steht natürlich auch die Seriosität des Anbieters und eine größtmögliche Sicherheit für Sie als Anleger.

Um sich ein vollständiges Bild des jeweiligen Anbieters machen zu können, erwähnen wir selbstverständlich auch eventuelle negative Aspekte. Können wir einen Anbieter aus verschiedenen Gründen nicht empfehlen, weisen wir auch darauf deutlich hin. So können Sie davon ausgehen, dass sie neutrale Bewertungen erhalten und Nachteile nicht erst entdecken, wenn Sie bereits Kunde sind.

Bei uns finden interessierte Trader eine Vielzahl von seriösen und namhaften Krypto-Börsen, Brokern und Wertpapier-Depots mit umfangreichem Service- & Leistungsangebot. Entscheiden Sie sich für einen für Sie persönlich in Frage kommenden Anbieter und eröffnen Sie Ihr Depot direkt über unsere Webseite. Nach erfolgter Wallet- oder Depot-Eröffnung und Einzahlung ihres Wunsch-Kapitals können Sie ihr persönliches Anlage-Portfolio aufbauen.

Jetzt zu eToro und Konto eröffnen

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: