Mirror Trader – Handelssoftware 2018 gezielt beim Social Trading einsetzen

Mirror TraderDer Mirror-Trader ist eine Entwicklung von verschiedenen FOREX-Händlern. Die Profis haben eine Software entwickelt, die Einsteigern, wie vielbeschäftigten Tradern die Handelsstrategien von professionellen Strategie-Anbietern zum Spiegeln anbieten. Der Mirror Trader unterscheidet dabei verschiedene Stufen der Automatisierung. Anbieter haben die Plattform zudem nach eigenen Anforderungen und denen ihrer Kunden ausgebaut und modifiziert.

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste im Überblick:
  • Social Trading mit dem Mirror Trader
  • Der Mirror Trader bei AvaTrade – von Manuel bis Autotrade
  • FXCM: Die vier Möglichkeiten den Mirror Trader zu nutzen

Das Wichtigste im Überblick:

  • Mirror Trader stellt seinen Tradern verschiedene Strategie-Anbieter zur Auswahl
  • Spiegeln als Auto- oder Semi-Mirroring
  • Lernen durch Vergleiche beim Manual Trading
  • Geeignet für Einsteiger und vielbeschäftigte Trader
  • Abbildung von Charts und Live-Signalen der Strategie-Anbieter
  • Semi-Mirroring erlaubt vorzeitigen Abbruch von Trades
  • Bei AvaTrade können nur Bestandkunden den Mirror Trader nutzen
  • Kostenloses Demokonto mit 50000€ Spielgeld bei FXCM
  • FXCM bietet:
    1. Automatisiertes Trading
    2. Professionelle Strategien
    3. Währungskörbe
    4. DailyFX PLUS Trading-Signale

Social Trading mit dem Mirror Trader

Der Mirror Trader ist eine Download-Plattform die der Vernetzung verschiedener Trader dient. Im Grunde genommen ist es eine Weiterführung des Social Tradings. Während auf den klassischen Social Trading-Seiten, wie beispielsweise eToro, den besten Tradern per Klick gefolgt werden kann, bietet der Mirror Trader seinen Kunden auch noch das automatisierte Traden und das kopieren geprüfter Strategien an. Das Portal wurde von erfahrenen FOREX-Händlern entwickelt. Der sogenannte T-Scor-Indikator zeigt dabei, welche Strategie für die aktuelle Stimmung am sinnvollsten ist.

MirrorTrader Social Trading

Der Mirror Trader lässt unerfahrene und vielbeschäftigte Trader erfolgreiche Strategie-Anbieter folgen. Erfahrene FOREX-Broker haben ihn entwickelt und einen zusätzlichen T-Scor-Indikator hinzugefügt.

Der Mirror Trader bei AvaTrade – von Manuel bis Autotrade

Der Mirror Trader kann bei AvaTrade nur von Bestandskunden genutzt werden. Diese können sich über ihre normalen Login-Daten auf die Mirror Trader –Plattform einloggen. Bei AvaTrade können Devisen, Rohstoffe, CFDs und weitere Instrumente über den Mirror Trader gehandelt werden.

AvaTrade bietet seinen Kunden auf der Mirror Trader-Plattform alle drei Eigenschaften an:

(1) Auto-Mirroring – vollautomatischer Handel

(2) Semi-Mirroring – halbautomatischer Handel

(3) Manual Trading

Zu (1): Das Auto-Mirroring

Hier hat man die Möglichkeit mehrere Strategie-Anbieter miteinander zu vergleichen. Je nach eigenem Risikoverhalten und Marktempfinden können diejenigen Strategie-Anbieter, welche dem eigenen Handeln am nahesten kommen ausgewählt und in das Strategie-Portfolio übernommen werden. So werden deren Trades kopiert und auf die eigenen übertragen – „gespiegelt“. Dadurch brauchen auch vielbeschäftigte Trader nicht permanent die Charts zu überwachen. Die Anbieter können jederzeit ausgetauscht werden.

Zu (2): Das Semi-Mirroring

Bei dem Mirror Trader werden nicht nur die Charts, sondern auch die Live-Signale der Strategie-Anbieter visualisiert. Beim vollautomatischen Handel, wird die eigene Position zeitgleich mit der des Strategieanbieters geschlossen. Hier kann ein Trade bereits vorher manuell abgebrochen werden.

Zu (3): Das Manual Trading

Abgesehen von zusätzlichen Mirror-Trader-Werkzeugen bietet er eben die Möglichkeit Strategie-Anbieter zu beobachten. Gerade für unerfahrene Trader stellt sich hier ein Lerneffekt ein. Es können eigene Signale aufgrund von Beobachtungen gesetzt werden und das Portfolio an Strategie-Anbietern kann Schritt für Schritt durch eigene Strategien ersetzt werden, während die Anbieter weiterhin im Auge behalten werden.

Bei AvaTrade können nur Bestandskunden den Mirror Trader ausprobieren und nutzen. Der Broker bietet alle Eigenschaften des Mirror Traders an. Die Kunden können zwischen Auto- und Semi-Mirrroring und dem manuellen Trading wechseln.

FXCM: Die vier Möglichkeiten den Mirror Trader zu nutzen

Der Broker FXCM bietet seinen Kunden unter anderem die Möglichkeit die Plattform Mirror Trader zu nutzen. Für Unentschlossene gibt es sogar die Möglichkeit erst mal die Demoversion auszuprobieren. Dafür muss nur ein Formular ausgefüllt und versendet werden. Ein Demokonto mit 50000 EUR wird eröffnet und der Trader kann unmittelbar beginnen die Plattform auf Herz und Nieren zu prüfen.

MirrorTrader Demokonto

Für ein echtes Konto empfiehlt FXCM ein Guthaben von 10000€ um alle Vorteile des Mirror Traders profitabel nutzen zu können.

Bei FXCM stehen dem Trader vier Möglichkeiten zur Nutzung des Mirror Traders zur Verfügung:

(1) Automatisiertes Trading

(2) Professionelle Strategien

(3) Währungskörbe

(4) DailyFX PLUS Trading-Signale

Zu (1): Das Automatisierte Trading

Zunächst sollte man sich ein Trading-Ziel vor Augen führen. Mit Blick auf dieses Ziel werden dann die passenden Strategien ausgewählt. Durch die Aktivierung des automatischen Tradings werden alle ausgewählten Strategien in das FXCM Konto kopiert. Es können auch Stops und Limits gesetzt werden, die das Tradingrisiko minimieren sollen. Durch die Automatisierung des Handels ist die Kontrolle aber noch lange nicht aufgehoben. Sollte eine Strategie als zu risikoreich oder wenig gewinnbringend erachtet werden, kann die Automatisierung jederzeit gestoppt und ein manuelles Traden vollzogen werden.

Zu (2): Die Professionellen Strategien

Nicht nur für Anfänger, sonder auch für vielbeschäftigte bietet der Mirror Trader die optimale Lösung rund um die Uhr am globalen Handel teilzunehmen. Der Mirror Trader hebt aufgrund der Analyse vergangener Strategien die Währungspaare hervor, deren Ergebnisse unter Berücksichtigung der Marktsituation am positivsten ausfallen. Wann in einen Trade eingestiegen und wann er wieder verlassen werden soll, ist gerade für Anfänger ein schwieriges Unterfangen. Diese Entscheidung wird einem von FXCM abgenommen.

MirrorTrader Professionelle Strategien

Zu (3): Die Währungskörbe

An dieser Stelle geht FXCM davon aus, dass man eine grundsätzliche Meinung zu bestimmten Währungen hat. Selbst ohne großes Faktenwissen existiert ein Bauchgefühl, gepaart mit begründetem Hintergrundwissen. Dies lässt sich laut FXCM jedoch schwer durch den Vergleich von nur zwei Währungen ausdrücken. Deshalb bietet der Broker seinen Kunden Körbe an, die die entsprechende Währung mit jedem der globalwirtschaftlich wichtigsten Gegenstücke vergleicht. Dadurch ergibt sich ein viel aussagekräftigeres Bild bezüglich der Entwicklung einzelner Währungen. Während das Verhältnis zwischen zwei Währungen stark von innen- und außenpolitischen Entscheidungen abhängig ist und von jetzt auf gleich stark schwanken kann, gibt der Währungskorb ein Gesamtbild ab.

MirrorTrader Währungskörbe

FXCM unterscheidet in bullische und bärische Meinung. Ist man der Meinung, dass die entsprechende Währung unterbewertet ist, der Kurs der Währung also noch steigen wird, dann entspricht das der bullischen Meinung und ein Währungskorb sollte gekauft werden. Ist man hingegen der Ansicht, dass die Währung bereits ihren Zenit überschritten hat, hat man eine bärische Meinung und der Korb sollte wieder verkauft werden.

Zu (4): Die DailyFX PLUS Trading-Signale

Hier können selber Signale bestimmt und automatisiert werden, zu denen der Mirror Trader Trades kaufen oder verkaufen soll. Die Signale formen eine Strategie, die durch wählen und anwenden auf dem Konto automatisiert wird.

FXCM geht bei seiner Version des Mirror Traders noch einen Schritt weiter. Zum einen bietet er ein kostenloses Demokonto. Zum anderen hat er verschiedene Möglichkeiten entwickelt mit dem Mirror Trader zu arbeiten. Diese sind: Automatisiertes Trading, Professionelle Strategien, Währungskörbe und DailyFX PLUS Trading-Signael.

Der Mirror Trader ermöglicht nicht nur die Nutzung verschiedenster Strategien-Anbieter, sondern auch die schrittweise Entwicklung zu eigenständigem Trading. Eigene Strategien können entwickelt und automatisiert werden. Zudem bietet die Plattform genügend Möglichkeiten zur Modifizierung an um sich als Alleinstellungsmerkmal bei den Brokern durchzusetzen und einen optimalen Service für die Trader zu bieten.

Lesen Sie auch unseren AvaTrade Testbericht!

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: