Forex Handel mit AUD/JPY: Währungspaar mit guter Liquidität

Forex Handel mit AUD/JPY
Das Währungspaar AUD/JPY gehört global gesehen zu den wichtigsten „Cross Pairs“ ohne US-Dollar-Beteiligung und kann durchgängig mit hoher Liquidität gehandelt werden. Auf dem europäischen Markt spielt die Paarung nur eine begrenzte Rolle, weil die Waren- und damit auch die Geldströme zwischen der Eurozone und Japan sowie Australien nicht den Umfang derer von USD, GBP etc. erreichen.

Der japanische Yen galt aufgrund der seit den 90er Jahren bestehenden Niedrigzinspolitik der Bank of Japan lange Zeit als klassische Carry-Trade-Währung, der australische Dollar zählt aufgrund der großen Rohstoffvorkommen des Landes zu den Commodity Dollars.
Um AUD JPY handeln und dabei von einer Aufwertung des AUD profitieren zu können, muss eine Longposition eröffnet werden. Anleger, die eine gegenteilige Markterwartung vertreten und mit einer Aufwertung der japanischen Währung rechnen, müssen eine Shortposition im australischen Dollar japanischen Yen handeln.

Direkt zum Forex-Testsieger GKFX

Charakteristika des Währungspaares AUD/JPY:

  • Hat geringere Relevanz gegenüber EUR-, GBP- und USD-Währungspaaren
  • Niedrigere Liquidität als EUR-, JPY-, USD-Währungspaare, aber tendenziell gut
  • Handel erfolgt vorrangig in der Asien Session
  • Tendenziell ist der australische Dollar gegenüber dem japanischen Yen stärker
  • Gute Referenz für anstehende Entwicklungen in Kursen mit Yen-Beteiligung

Inhaltsverzeichnis

  • AUD/JPY mit Forex handeln: Ablauf eines Währungsgeschäfts
  • AUD/JPY Wechselkurs in Mengen- und Preisnotierung
  • Die Forex Real Time-Kurse AUD/JPY näher betrachtet
  • Die Fuzzy-Vektor-Logik am Beispiel der AUD/JPY-Währung Schritt für Schritt erklärt
  • Für welche Trader lohnt sich der Handel mit diesem Währungspaar?
  • Fazit: Gute Handelsmöglichkeiten beim AUD/JPY-Handel in der Asien Session

AUD/JPY mit Forex handeln: Ablauf eines Währungsgeschäfts

Positionen können über die Handelsplattformen von FX-Brokern mit wenigen Mausklicks eröffnet und wieder geschlossen werden. Hinter der Handelsoberfläche funktionieren Währungsgeschäfte immer noch so wie vor hundert Jahren: Ein Investor verschuldet sich in einer Währung, tauscht den Kredit in eine andere Währung um und hofft auf eine Abwertung seiner Verbindlichkeiten durch Wechselkursänderungen. Im Fall einer Longposition gehen Investoren, die australischer Dollar japanischer Yen handeln, wie folgt vor: Zunächst wird ein Kredit in JPY aufgenommen. Die gesamte Yen-Liquidität wird zeitgleich in AUD umgetauscht. Trifft die Markterwartung des Investors tatsächlich zu und wertet der AUD gegenüber dem JPY auf, kann die Tilgung des JPY-Kredits erfolgen, ohne das gesamte AUD-Guthaben dafür einsetzen zu müssen. Daraus resultiert der Gewinn des Trades.

Beim Handel mit dem AUD/JPY Währungspaar spekuliert der Trader auf eine Aufwärtsentwicklung der AUD Währung.

AUD/JPY Wechselkurs in Mengen- und Preisnotierung

Wird der australische Dollar japanischer Yen Wechselkurs in der Form „AUD/JPY“ (AUD steht Links) angegeben, ist AUD die Basiswährung. Der Wechselkurs im Format der Mengennotierung gibt dann an, wie viele Einheiten JPY für 1 AUD am FX-Markt gezahlt werden. Alternativ wird mitunter das Format der Preisnotierung benutzt. Der Kurswert in Preisnotierung ist der Kehrwert der Mengennotierung. Er gibt an, wie viele Einheiten AUD für 1 JPY gezahlt werden.

Im Vergleich zur Preisnotierung gehört die Mengennotierung zu der häufiger eingesetzten Notierung von Wechselkurspaaren.

Die Forex Real Time-Kurse AUD/JPY näher betrachtet

Als Faustregel können sich Forex Neueinsteiger merken: Je weiter eine Kursentwicklung zurückliegt, desto unwesentlicher ist der Bezug auf die heutige Handelsentscheidung. Historische Daten dienen im Großen und Ganzen dafür, ein Verständnis für die Entwicklung der beiden Währungen über die Zeit zu entwickeln und daraus ein mögliches Handelsgespür erwachsen zu lassen. Erfahrungen zeigen, dass Historische Daten eine durch aktuelle Marktdaten bereits tendenziell getroffene Handelsoption den letzten Kick zur Handelsumsetzung geben können.
In den letzten Jahren erreichte das AUD/JPY Währungspaar mit 1995, 2000 und 2008 drei Tiefpunkte. Die letzten Jahre weise eine deutliche Stärkung des australischen Dollars gegenüber dem japanischen Yen auf.

Forex handeln mit dem Währungspaar AUD/JPY

Quelle: OnVista; der Kursverlauf des Währungspaares AUD/JPY im Januar 2015

Der Handel des Währungspaares AUD/JPY erfolgt vorrangig zwischen 0 Uhr und 7 Uhr GMT. In diesem Zeitraum sind sowohl die Tokio Session als auch die Sydney Session zeitgleich geöffnet. Während die Tokio Session von 0 Uhr bis 9 Uhr GMT geöffnet ist, kann in der Sydney Session von 22 Uhr bis um 7 Uhr GMT gehandelt werden. Wichtige Handelsentscheidungen, die das AUD/JPY Währungspaar betreffen, werden vorrangig bei zeitgleich geöffneten Börsen Sessions stattfinden.

Der Handel mit dem AUD/JPY Währungspaar erweist sich in der Zeit von 0 Uhr und 7 Uhr GMT. Sowohl die Tokio als auch die Sydney Session sind in diesem Zeitfenster geöffnet.

Direkt zum Forex-Testsieger GKFX

Die Fuzzy-Vektor-Logik am Beispiel der AUD/JPY-Währung Schritt für Schritt erklärt

  1. Bei der Fuzzy-Vektor-Logik handelt es sich um eine mathematische Theorie. Im Forex Handel hat sich diese Theorie zu einer beliebten Methode entwickelt Handelsentscheidungen zu treffen. Um die Fuzzy-Vektor-Logik anzuwenden, muss vorerst ein Startpunkt im aktuellen AUD/JPY-Diagramm gesetzt werden.
  2. Als nächstes wird überprüft, ob es sich bei der Datenmenge um ein Fuzzy-Set per Definition handelt und Zugehörigkeitsfunktionen, in ihrer Menge als Fuzzyfunktionen bezeichnet, zur Anwendung kommen können.
  3. Anhand der Fuzzy-Vektor-Logik können Aussagen bzgl. vorliegender Hochs, Tiefs und erwartungsgemäßen Kursentwicklungen besser getroffen werden.
  4. In der Auswertung der Fuzzy-Vektor-Logik sind die für das Währungspaar AUD/JPY typischen Entwicklungen maßgebend. Es empfiehlt sich die Fuzzy-Vektor-Logik mit weiteren Analysemethoden zu kombinieren und mit der Entwicklung von Bezugsgrößen, wie den Einflüssen auf den japanischen Yen, abzugleichen. In Abstimmung auf die ermittelten Ergebnisse sollte die Wahl der Forex Strategie erfolgen.

In Zeiten, in denen der japanische Yen besonders hervorsticht, empfiehlt es sich die Währungspaare mit Yen-Beteiligung vor der Handelsentscheidung näher zu betrachten. Für die Formulierung der Handelsentscheidung ist es dienlich sich die Währungspaare NZD/JPY, CHF/JPY und GBP/JPY anzusehen.

Die Fuzzy-Vektor-Logik empfiehlt sich für die bessere Bestimmung einer Handelsentscheidung. Damit die Informationen der Fuzzy-Vektor-Logik an Aussagekraft gewinnen, werden diese mit Erfahrungswerten und den Kurseigenschaften des AUD/JPY-Währungspaares kombiniert.

Für welche Trader lohnt sich der Handel mit diesem Währungspaar?

Der Handel in der Asia Session wird für gewöhnlich bei Eintritt oder Abzeichnung eines Hochs oder Tiefs vorgenommen. Aufgrund der Hauptzeiten der Tokio Session und Sydney Session in der Nacht bzw. in den frühen Morgenstunden, müssen sich Trader dieses Währungspaares auf Nacht- bzw. Frühschichten einstellen. Trader, die sich ohnehin auf den japanischen Yen eingestellt haben, können die Kursentwicklungen des AUD/JPY Währungspaares nutzen, um mögliche Kursveränderungen in anderen Paarungen mit JPY-Beteiligung abzuleiten bzw. frühzeitig zu erkennen. Darüber hinaus zeigt sich: Auch beim AUD/JPY mit Forex handeln kommt es auf niedrige Forex Kosten, durch bspw. enge Spreads, an. Wer Wert auf hohen Wissensinput und eine lebendige Wissensvermittlung legt, kann mit dem Forex Broker eToro Erfahrungen sammeln. Dieser wartet mit einer leistungsfähigen Forex Handelsplattform, sowie dem OpenBook, einer etablierten Handelscommunity, auf.

Forex Anfänger können beim Handel mit AUD/JPY erste Erfahrungen sammeln und dabei Theorien und Funktionen, wie die Fuzzy-Vektor-Logik, kennen-, sowie anwenden lernen. Weiterhin ist bei diesem Währungspaar das Erlernen der Zusammenhänge zu anderen JPY- bzw. AUD-Paaren gut möglich.

Fazit: Gute Handelsmöglichkeiten beim AUD/JPY-Handel in der Asien Session

Wird dem Währungspaar AUD/JPY nicht die gleiche Aufmerksamkeit wie einem Währungspaar mit USD-, EUR- oder GBP-Beteiligung beigemessen, so darf es dennoch nicht unterschätzt werden. Die Beziehung des australischen Dollars zum japanischen Yen besitzt ihren ganz eigenen Reiz. Dieser zeigt sich in der guten Handelbarkeit hinsichtlich keiner im Alltagsgeschäft großartig zu erwartenden Kursschwankungen.

 Forex Broker Vergleich

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: