Dash kaufen mit Sofortüberweisung – ist das 2018 überall möglich?

Jetzt zu eToro

Dash kaufen mit Sofortüberweisung – haben auch Sie sich schon einmal mit diesem Gedanken befasst? Die Kryptowährung ist neben den Bitcoins auf jeden Fall eine interessante Anlagemöglichkeit. Sie können sie wahlweise direkt kaufen oder die Differenzkontrakte handeln. Wie läuft so ein Handel mit Sofortüberweisung ab? Bieten überhaupt alle Broker und Handelsplattformen diese Zahlungsmöglichkeit? Im Ratgeber erfahren Sie, wo und wie das Dash kaufen mit Sofortüberweisung problemlos möglich ist. Damit haben Sie eine gute Grundlage, um in den Handel mit der Kryptowährung einzusteigen.

Inhaltsverzeichnis

  • Dash kaufen mit Sofortüberweisung – das Wichtigste vorab
  • Keine hundertprozentige Sicherheit bei Online-Zahlungen
  • Dash handeln beim CFD-Broker
  • Dash kaufen per Direkthandel
  • Fazit: Dash kaufen mit Sofortüberweisung als rasche Handelsmöglichkeit

Dash kaufen mit Sofortüberweisung – das Wichtigste vorab

  • Dash kaufen mit Sofortüberweisung ist bei vielen Anbietern möglich.
  • Gebühren fallen für die Anleger bei diesem Transfer nicht an.
  • Vor allem der CFD-Handel ist spekulativ und risikoreich.
  • Beim CFD-Broker bietet der Hebel höhere Gewinnmöglichkeiten.

Wie läuft die Sofortüberweisung ab?

Vor den Möglichkeiten zum Handeln möchten wir zeigen, wie das Dash kaufen mit Sofortüberweisung überhaupt funktioniert. Zuerst müssen Sie sich die passende Handelsplattform oder den geeigneten CFD-Broker heraussuchen. Viele – aber längst nicht alle – Anbieter stellen die Sofortüberweisung als Zahlungsmittel zur Verfügung. Haben Sie den geeigneten Platz für Ihr Investment gefunden, kann es schon losgehen. Nachdem Sie sich registriert und eingeloggt haben, benötigen Sie Kapital, das über den Zahlungsweg der Sofortüberweisung zur Verfügung gestellt wird. Wählen Sie dafür die entsprechende Methode. Beim CFD-Broker müssen Sie Dash als Basiswert heraussuchen, an Börsen oder auf Marktplätzen Dash als digitale Währungseinheiten. Dash online kaufen mit Sofortüberweisung ist erfahrungsgemäß innerhalb kürzester Zeit abgewickelt. Sie werden an die Internetseite von Sofortüberweisung weitergeleitet. Dort müssen Sie Ihre Kontokennung und das Passwort eintragen. Nun erfolgt ein kurzer Abgleich und die Prüfung der Eingabe. Ist sie plausibel, findet der Transfer statt. Sie sehen sofort auf Ihrem Bankkonto, dass es belastet wurde. Im Verwendungszweck steht aber nicht „Sofortüberweisung“, sondern der Name der Handelsplattform oder des Brokers.

Fazit: Das Kaufen von Dash online kann ganz einfach per Sofortüberweisung stattfinden. Immer mehr CFD-Broker, Börsen oder Marktplätze bieten die Sofortüberweisung als Zahlungsmittel an. Die Transfers werden in Sekundenschnelle abgeschlossen, sofern die Prüfung Ihrer Angaben erfolgreich war.

Vor- und Nachteile der Sofortüberweisung

Möchten Sie die Zahlungsmethode Sofortüberweisung nutzen, haben Sie einen wesentlichen Vorteil: Der Transfer findet schnell statt. Die hohe Akzeptanz ist ein weiterer positiver Aspekt. Sofortüberweisung ist als Unternehmen bereits seit einigen Jahren am Markt und daher in Finanzdienstleistungen erfahren. Diese Erfahrung hat dem Unternehmen einen guten Ruf eingebracht. Da die Sofortüberweisung als zuverlässiger und seriöser Weg für Zahlungen gilt, nehmen immer mehr Broker, Börsen und Marktplätze diese Methode mit auf. Abgesichert werden die Transfers durch eine verschlüsselte SSL-Verbindung und neueste Sicherheitsstandards. Dennoch möchten wir an dieser Stelle nicht verschweigen, dass es auch beim Dash online kaufen mit Sofortüberweisung Sicherheitsrisiken geben kann.

eToro bietet virtuelle Währungen an

eToro bietet virtuelle Währungen an

Keine hundertprozentige Sicherheit bei Online-Zahlungen

Keine Online-Zahlung ist zu 100 Prozent sicher und vor Missbrauch geschützt. Das gilt natürlich ebenso in Bezug auf die Schnittstelle zwischen Ihrem Bankkonto und der Sofortüberweisung. Möchten Sie die Kryptowährung kaufen oder handeln, werden Sie auf die Seite der Sofort GmbH weitergeleitet. Hier ist die Eingabe Ihrer Kontonummer und des Passwortes notwendig. Zwar ist gerade diese Schnittstelle speziell durch Sicherheitssoftware geschützt, dennoch gibt es aufgrund der Online-Verbindung keinen hundertprozentigen Schutz. Nutzen Sie beispielsweise für diesen Transfer ein ungesichertes Netzwerk oder haben ein schadhaftes Programm auf Ihrem PC, können die Transferdaten ausgespielt und missbräuchlich verwendet werden. Generell gilt die Sofortüberweisung allerdings wie viele andere Zahlungsmethoden auch, als sichere Möglichkeit, um Dash zu handeln.

Fazit: Generell gilt die Sofortüberweisung als sicheres und seriöses Zahlungsmittel. Gearbeitet wird nach neuesten Sicherheitsstandards und mit einer verschlüsselten Datenverbindung. Da es bei Online-Transfers niemals einen hundertprozentigen Schutz gibt, ist bei der Sofortüberweisung ebenfalls ein gewisses Restrisiko für missbräuchliche Handlungen vorhanden. Das Unternehmen tut allerdings mit stetiges Sicherheitsupdates und neuesten Sicherheitsstandards alles dafür, um die Daten seiner Kunden zu schützen.

Die beliebtesten Kryptowährungen bei eToro

Die beliebtesten Kryptowährungen bei eToro

Dash handeln beim CFD-Broker

Der ein oder andere hat sicherlich schon einmal vom Handel mit Differenzkontrakten gehört. Immer mehr CFD-Broker bieten auch Dash in ihren Basiswerte an. Worin unterscheidet sich ein CFD-Broker vom direkten Handel? Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass Sie hier die digitalen Währungseinheiten nicht physisch erwerben, sondern lediglich auf die Kursentwicklung setzen. Sie spekulieren darauf, ob der Dash-Kurs steigt oder fällt. Dafür benötigen Sie natürlich ein Investment. Bei vielen Brokern ist das Dash kaufen mit Sofortüberweisung problemlos möglich. Sobald sich Ihr Kapital auf dem Handelskonto befindet, können Sie sofort mit dem Handel starten. Beim CFD-Broker steht der Hebel zur Wahl. Die Besonderheit dieses Hebels ist die Vervielfachung Ihres Kapitals, auch und gerade dann, wenn Sie nicht so viel Eigenkapital zur Verfügung haben. Der Hebel ermöglicht es Ihnen, deutlich mehr Kapital in den Markt zu bringen und damit höhere Gewinne zu erzielen. Die Hebelwirkung funktioniert aber nicht nur in die positive Richtung, sondern ebenso umgekehrt: Entwickelt sich der Kurs nicht wie von Ihnen angedacht, fahren Sie durch den Hebel höhere Verluste ein. Für alle, die flexible Anlagen mögen, sind die CFDs eine Möglichkeit.

Um das Risiko etwas zu minimieren, können Sie beispielsweise zunächst Ihr Glück auf dem Demokonto versuchen. Zahlreiche CFD-Broker stellen ein kostenloses Konto mit einem virtuellen Guthaben für erste Handelserfahrungen zur Verfügung. Möchten auch Sie den Dash-Handel ausprobieren? Registrieren Sie sich doch einfach beim entsprechenden Broker. Eine Einzahlung brauchen Sie beim Demokonto noch nicht.

Fazit: Der Kursverlauf von Dash macht die Kryptowährung auch für den CFD-Handel interessant. Durch den Hebel können Sie deutlich mehr Kapital in den Markt bringen und höhere Gewinne erzielen, im gleichen Maß steigt das Verlustrisiko. Um dieses Risiko ein wenig zu senken und zu üben, bietet sich die Eröffnung eines Demokontos beim Broker an.

Dash kaufen per Direkthandel

Der CFD-Handel ist Ihnen zu spekulativ und risikoreich? Für den Kauf der Kryptowährung gibt es eine weitere Alternative: Marktplätze und Börsen. Was hat es damit auf sich? Hier erwerben Sie die digitalen Währungseinheiten im Direktkauf. Sie setzen nicht auf die Kursentwicklung, sondern kaufen Dash physisch. Zur Speicherung der Währungseinheiten ist eine virtuelle Brieftasche notwendig, eine sogenannte Dash-Wallet. Bevor Sie mit dem Direkthandel beginnen, müssen Sie sich bei einem Anbieter Ihrer Wahl für solch eine Wallet registrieren. Wo liegen die Unterschiede zwischen einer Börse und einem Marktplatz? Zweifelsohne, das Dash kaufen mit Sofortüberweisung ist bei beiden Handelsmöglichkeiten gegeben. Nicht alle, aber die meisten Plattformen bieten die Sofortüberweisung als Zahlungsmittel. An der Börse laufen die Vorgänge nahezu automatisiert ab, was Ihnen Zeit spart. Sie müssen lediglich die gewünschte Anzahl der digitalen Währungseinheiten eingeben und die Börse sucht dann automatisch nach dem passenden Angebot. Die Abwicklung der Transaktion findet ebenfalls automatisiert statt. Etwas aufwendiger, aber auch nicht sehr schwierig, ist das Dash kaufen auf einem Marktplatz. Stellen Sie sich die Struktur ähnlich die des Internet-Auktionshauses eBay vor. Der Marktplatz dient als Plattform, auf der sich Anbieter und Suchende treffen. Sie begeben sich virtuell auf die Suche nach den gewünschten digitalen Währungseinheiten. Die Abwicklung des Transfers findet zwar über die Plattform statt, aber den Löwenanteil müssen Sie selbst übernehmen. Dafür sparen Sie sich einige Gebühren.

Fazit: Das Dash kaufen mit Sofortüberweisung ist nicht nur beim CFD-Broker, sondern ebenso auf Marktplätzen und an Börsen möglich. Der Vorteil bei den Börsen liegt beim nahezu automatisierten Ablauf. Auf Marktplätzen müssen Sie selbst Ihre digitalen Währungseinheiten und die entsprechenden Angebote dazu suchen. Vorteil der Marktplätze: die Kostenersparnis.

Ein besonderes Investmentprodukt bei eToro

Ein besonderes Investmentprodukt bei eToro

Gibt es Alternativen zur Sofortüberweisung beim Dash kaufen?

Die Sofortüberweisung gilt als sichere und seriöse Zahlungsmethode, aber sie ist bei Weitem nicht die einzige. CFD-Broker, Börsen und Marktplätze stellen Ihnen ebenfalls alternative Zahlungsmethoden zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise die elektronischen Geldbörsen (Skrill, Neteller sowie PayPal), die Kreditkarten (vornehmlich VISA und Mastercard), der konventionelle Banktransfer sowie die Paysafecard. All diese Zahlungsmöglichkeiten gelten als seriös. Unterschiede gibt es hinsichtlich der Limits und der Transferzeiten. Am schnellsten geht der Transfer über die Sofortüberweisung und über die elektronischen Geldbörsen. Etwas länger kann es hingegen beim klassischen Banktransfer dauern. Auch die Zahlung mit der Paysafecard ist schnell, aber an die geringen Limits gebunden. Das maximale Guthaben einer Karte liegt bei 100 Euro. Möchten Sie etwas mehr investieren, empfehlen wir alternative Zahlungsmethoden wie die Kreditkarte.

Fazit: Als Alternative zur Sofortüberweisung stellen die Broker, Börsen und Marktplätze weitere Zahlungsmöglichkeiten bereit. Sie alle sind sicher und funktionieren meist schnell. Zu den wichtigsten Zahlungsoptionen gehören die Kreditkarten, die elektronischen Geldbörsen und die Paysafecard.

Fazit: Dash kaufen mit Sofortüberweisung als rasche Handelsmöglichkeit

Sie möchten schnell Geld investieren und suchen dafür das passende Zahlungsmittel? Dash kaufen mit Sofortüberweisung wäre eine Möglichkeit. Handeln können Sie die Kryptowährung beispielsweise bei CFD-Brokern. Alternativ können Sie die digitalen Währungseinheiten direkt kaufen. Dafür bieten Börsen und Marktplätze unzählige Angebote. Welcher Anlagetyp sind Sie? Bevorzugen Sie flexible und spekulative Derivate? Wie wäre es mit den CFDs? Auch für Ungeübte kann sich das Investment lohnen. Kennen Sie Dash noch nicht, registrieren Sie sich doch zunächst mit einem kostenlosen Demokonto beim CFD-Broker. Hierüber können Sie problemlos und ohne Verlustrisiko auf die Kursentwicklung der Kryptowährung setzen. Wer hingegen die digitalen Währungseinheiten kaufen und speichern möchte, ist an einer Börse oder auf einem Marktplatz gut aufgehoben. Hier bieten die meisten Handelsplattformen die Sofortüberweisung ebenfalls als Zahlungsmöglichkeit.

 


Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: