S Broker App Test: Wie gut ist die App?

S Broker AppS Broker mit Sitz in Wiesbaden stellt seit mehreren Jahren eine Mobile App für den Wertpapierhandel an In- und Auslandsbörsen sowie den außerbörslichen Emittentenhandel zur Verfügung. Die Anwendung ist kostenlos und mit IOS und Android Betriebssystemen möglich. Nicht-Kunden können die App eingeschränkt nutzen und Marktdaten beziehen. Die App beinhaltet überwiegend verzögerte Kurse und Kursdetails, Stammdaten, Kennzahlen und Watchlisten.

Lizenznehmer der kostenpflichtigen Börsensoftware Marktinvestor Pro, die Kunden ab ca. 40 EUR pro Monat angeboten wird, können Realtimekurse auch in der App nutzen. Für den CFD Handel – ein Market Making Modell mit der Commerzbank als Handelspartner – stellt der Broker bislang keine App zur Verfügung.

zum Anbieter S Broker

Inhaltsverzeichnis

  • Download, Kosten und Demoversion
  • Handelsfunktionen der App: Ordertypen und mehr
  • Chartanalyse mit der App
  • Kursdaten, Marktinformationen und weitere Daten in der App
  • Fragen und Antworten zur App
  • Unverbindlich testen mit dem S Broker Demokonto und dem S Broker Musterdepot
  • Gebühren, Regulierung und mehr: Informationen zum Broker
  • Die Handelsplattform des Brokers im Überblick
  • Fazit

Download, Kosten und Demoversion

  • Kostenloser Download für iOS und Android
  • Einige Funktionen auch ohne Depot nutzbar

Themenicon Wissen_varianteDer Download ist im App Store bzw. im Google Play Store kostenlos möglich. Außerhalb des Mobilfunkvertrags fallen keine Gebühren an. Via App erteilte Orders werden zu denselben gebühren abgerechnet wie am Desktop online erteilte Orders.

Eine Demoversion der App gibt es nicht. Ein Teil der Funktionen kann allerdings auch von Nutzern ohne Konto und Depot bei S Broker genutzt werden. Im Detail stehen dann die Funktionen „Märkte“, „Detailansicht“, „Watchlist“ und „News“ zur Verfügung. Die Funktionen „Depot und Konto“, „Handel“ und „Orderbuch“ sind dagegen nur für Kunden zugänglich und erfordern einen Login.

In der Funktion „Märkte“ werden die laufend aktualisierten, zum Teil aber verzögerten Kurse von Indizes, Währungen und Rohstoffen angezeigt. Über diese Hauptansicht können Detailansichten mit Chart, Kennzahlen, Tops & Flops sowie Einzelwerten (bei Indizes) aufgerufen werden.

In der Detailansicht sind insbesondere Kurse und Kursdetails (z. B. Höchst- und Tiefstkurs, Eröffnungs- und Schlusskurs, Geld- und Briefkurs, Volumen, Jahreshoch- und Tief, Volatilität) einsehbar.

In der Rubrik News werden aktuelle Meldungen nach Pflichtveröffentlichungen, Nachrichten, Analystenmeinungen sowie Unternehmens- und AdHoc-Meldungen unterteilt und Einzelwerten zugeordnet. Die Suche in den News anhand von Schlagworten ist möglich.

im Überblick

Brokername
Website besuchen
Gründungsjahr
Hauptsitz
Reguliert von
Einlagensicherung
Mindesteinlage
Zahlungsmethoden
Orderkosten
ETF Angebot
CFD Handel
Weitere Finanzinstrumente
Handelsplattformen
Mobile Trading
Wechselprämie
Demokonto
Weiterbildung
Support
Sprachen

Handelsfunktionen der App: Ordertypen und mehr

  • Handel an allen Börsen und im Emittentenhandel
  • Alle Ordertypen mit Ausnahme von Kombinationsorders
  • Kein CFD Handel über die Mobile App möglich
  • Suchfunktion für Wertpapiere

Oben links in der App kann neben anderen Menüpunkten auch das Orderbuch aufgerufen werden. Über die Mobile App sind grundsätzlich alle Titel handelbar, die auch über Desktops bei S Broker gehandelt werden können. Das gilt für Inlands- und Auslandsbörsen ebenso wie für den außerbörslichen Handel mit Emittenten und Market Makern.

Mit Ausnahme von Kombinationsorders stehen alle Ordertypen zur Verfügung. Es gibt eine Suchfunktion, mit der entweder der gesamte Bestand oder ausgewählte Anlageklassen nach einem bestimmten Wertpapier durchsucht werden können.

zum Anbieter S Broker

Chartanalyse mit der App

  • Einfaches Charttool, primär zur Ansicht
  • Linien, OHLC, Candlestick und Step Charts zur Auswahl
  • Verschiedene Betrachtungszeiträume bis >5 Jahre möglich
  • Indikatoren
  • Vollbildcharts durch Landscape Modus
S-Broker-Chart-EUR-USD

Die Charts in der App dienen primär der Ansicht

Die in der S Broker Mobile App verfügbaren Charts ersetzen kein professionelles Chartingtool. Die Charts werden in der Detailansicht zu jedem Markt angezeigt und lassen sich im Landscape Modus als Vollbild anzeigen. Zur Wahl stehen Linien-, OHLC, Step- und Kerzencharts. Nach Angaben des Brokers können auch Indikatoren in die Charts eingefügt werden. Bei einer Stichprobe stand diese Funktion jedoch bei längst nicht allen Basiswerten tatsächlich zur Verfügung.

Nutzer können nicht die Periodenlängen, dafür aber aus unterschiedlichen Betrachtungszeiträumen bis hin zu mehr als fünf Jahren wählen.

zum Anbieter S Broker

Kursdaten, Marktinformationen und weitere Daten in der App

  • Überwiegend zeitverzögerte Kurse
  • Kurse und Kursdetails von vielen Handelsplätzen

Das Gros der in der App verfügbaren Kursdaten ist zeitverzögert. Realtimekurse stehen ausschließlich Nutzern der kostenpflichtigen Software Marktinvestor Pro zur Verfügung. Die dort abonnierten Kursdaten werden auch in der App angezeigt (allerdings nicht an zwei Geräten gleichzeitig).

S-Broker-App-Indizes-Kurse

Indizes in der S Broker Mobile App

Ansonsten ist das Datenangebot der Anwendung begrenzt und nicht mit dem professioneller Börsenapps von Drittanbietern vergleichbar. Positiv: Nutzer können für fast jeden Markt wählen, auf welchen Handelsplatz sich die Kurse und Kursdetails beziehen sollen. Das gilt nicht nur für Wertpapiere, sondern z. B. auch Devisen, deren Kurse z. B. von ICD Forex Rates, ICD Synthetic Forex Rates und Banken wie z. B. Trinkaus & Burkhardt verfügbar sind.

zum Anbieter S Broker

Fragen und Antworten zur App

frageNachfolgend finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die mobilen Zugriffswege beim Sparkassenbroker.

Für welche Betriebssysteme ist die App verfügbar?

Die S Broker App ist für alle iOS Versionen ab 8.0 und sämtliche Android Versionen verfügbar. Der Download erfolgt somit über den Google Play Store bzw. den App Store. Die App für Smartphones ist seit März 2014 im Angebot; zuvor waren lediglich mobile Anwendungen für Tablet-PCs erhältlich.

Kostet die S Broker App etwas?

Die S Broker App ist kostenlos. Auch die – überwiegend, aber nicht vollständig – zeitverzögerte Kursdatenversorgung verursacht keine Kosten. Wurde für die Handelssoftware Marktinvestor Pro ein Kursdatenpaket abonniert, kann dieses auch in der App genutzt werden – die Gebühren werden nur einmal belastet. Für via App erteilte Orders fallen keine Zuschläge zu den regulären Ordergebühren laut Preisverzeichnis an.

Gibt es die App als Demoversion?

Es gibt keine explizite Demoversion für die Anwendung. Wer ohne Kontoeröffnung einen S Broker App Test in Eigenregie durchführen möchte, kann die App jedoch auch ohne Konto installieren und einen Teil der Informationen (Kurse und Kursdetails, Stammdaten, Watchlisten) nutzen. Ein Login ist nur beim Aufruf des Orderbuchs und der Konto- und Depotübersichten notwendig.

Ist Handeln über die App möglich?

Ja. Kunden mit Depot können über die an allen angebundenen Handelsplätzen sowie im außerbörslichen Emittentenhandel handeln. Mit Ausnahme von Kombinationsorders stehen alle Ordertypen zur Verfügung. CFD Handel ist über die App nicht möglich. Bislang haben die Wiesbadener keine CFD App entwickelt, obgleich dies bei der direkten Konkurrenz (vgl. z. B. comdirect Broker App) längst erfolgt ist.

Welche Analysetools bietet die App?

In der App werden einfache Charts angezeigt. Es handelt sich um Liniencharts mit verschiedenen, wählbaren Betrachtungszeiträumen. Vollbildcharts können mittels Landscape Modus erzeugt werden. Über diesen Modus können auch weitere Chartvarianten (Candlestick, OHLC, Step) gewählt und Indikatoren in den Chart eingefügt werden. Ein professionelles Chartingtool kann mit den Funktionen allerdings nicht ersetzt werden. Das ist nicht zwingend ein Maluspunkt für den S Broker App Test, da auch viele Konkurrenten ihre mobilen Versionen nicht mit solchen Tools ausstatten. Es gibt allerdings Ausnahmen (vgl. z. B. Lynx Broker App mit mehr Chartvarianten und Indikatoren sowie Marktscanner).

S-Broker-App-Kennzahlen-EUR-USD

Zu jedem Markt werden Kennzahlen angezeigt

Welche Marktinformationen beinhaltet die App?

Nutzer können Kurse und Kursdetails sowie einige weitere Informationen (z. B. zur Marktkapitalisierung) abrufen. Die meisten Kurse sind zeitverzögert, lediglich für einige Märkte und Indikationen stehen Echtzeitkurse zur Verfügung, sofern nicht ein Kursdatenpaket über die kostenpflichtige Software Marktinvestor Pro abonniert wurde.

S-Broker-App-Kursansicht-EUR-USD

Kursansicht in der S Broker Mobile App

Ein Pluspunkt im S Broker App Test: Kunden des Brokers, die für die (kostenpflichtige) Handelsplattform Marktinvestor Pro ein Kursdatenabonnement abgeschlossen haben, können dieses auch in der S Broker App nutzen. Aber: Die Nutzung ist nur auf einem Gerät gleichzeitig möglich. Hat sich ein Nutzer bereits via Desktop in den Marktinvestor Pro angemeldet, werden in der App lediglich Kurse mit Zeitverzögerung angezeigt.

zum Anbieter S Broker

Unverbindlich testen mit dem S Broker Demokonto und dem S Broker Musterdepot

Themenicon demoS Broker stellt Interessenten über den Login-geschützen Dienst „Mein Sparkassenbroker“ verschiedene, kostenlose Leistungen zur Verfügung. Darunter finden sich neben einem Charttool auch ein Übungsdepot bzw. eine Watchlist und ein CFD Demokonto. Mit dem Dienst können Interessenten mit S Broker Erfahrungen machen, ohne ein Konto eröffnen oder vollständige Kontaktdaten angeben zu müssen.

Mit dem Übungsdepot können Strategien langfristig getestet werden: Der Dienst steht nach einer einmaligen Anmeldung unbefristet und ohne Download zur Verfügung. Nutzer können Einstandskurse von beliebigen Börsenplätzen übernehmen und Transaktionskosten ansetzen.

Auch in der App können Watchlisten genutzt werden. Das Hinzufügen von Wertpapieren zu einer Liste erfolgt hier durch einen Klick. Die Listen sind Beobachtungslisten im engeren Sinne und keine Musterdepots mit Performanceberechnung. Die Watchlisten aus „Mein Sparkassenbroker“ Accounts können nicht mit denen in der App synchronisiert werden.

S-Broker-App-Watchlist

In der App kann eine Watchlist genutzt werden

Das CFD Demokonto wird mit einem virtuellen Startkapital in Höhe von 50.000 EUR ausgestattet. Wer das CFD Angebot von S Broker einem Demokonto Vergleich mit der Konkurrenz unterzieht, stößt zwangsläufig auf Ähnlichkeiten: Genauso wie bei S Broker liegt dem Handel u.a. auch bei Consorsbank, OnVista-Bank, flatex und comdirect ein Market Making Modell mit der Commerzbank als Handelspartner zugrunde.

Gebühren, Regulierung und mehr: Informationen zum Broker

  • 100-prozentige Tochter der Deka Bank
  • Kostenlose Depotführung ab 10.000 EUR oder einem Trade pro Quartal
  • Ansonsten 8,85 EUR pro Quartal, bei Belastung Einräumung als Orderguthaben

Themenicon tradingDas Online Aktiendepot des Brokers ist kostenlos, wenn pro Quartal mindestens eine Transaktion (inklusive Sparplanausführung) durchgeführt oder zum Quartalsultimo ein Vermögensbestand ab 10.000 EUR auf Konten und Depots des Brokers unterhalten wird. Wird keine der beiden Bedingungen erfüllt, rechnet der Broker pro Quartal eine pauschale Gebühr in Höhe von 8,85 EUR ab, die im Folgequartal als Orderguthaben verbucht wird. Verrechnungskonto und ggf. Währungskonten sind kostenlos.

Die Ordergebühren setzen sich an allen Handelsplätzen aus einer Grundgebühr in Höhe von 4,99 EUR und einer Provision in Höhe von 0,25 % zusammen – mindestens werden 8,99 EUR und höchstens 54,99 EUR abgerechnet. Zusätzlich berechnet der Broker ein „Abwicklungsentgelt“ in Höhe von 0,49 EUR und ein Handelsplatzentgelt, über das der Preisaufschlag im Auslandshandel realisiert wird. Im Inland beträgt das Handelsplatzentgelt 0,99 EUR, im Ausland 14,99 EUR.

S Broker mit Sitz in Wiesbaden ist seit dem Jahr 2016 eine 100-prozentige Tochter der Deka Bank. Der Broker agiert mit deutscher Banklizenz und ist an die Institutssicherung des Sparkassensektors angebunden, der im Entschädigungsfall Guthaben in unbegrenzter Höhe (und Guthaben bis 100.000 EUR pro Kunde nach Maßstäben der gesetzlichen Einlagensicherung) ersetzt.

zum Anbieter S Broker

Die Handelsplattform des Brokers im Überblick

  • Kostenlose Basis-Handelsplattform
  • Optional: Marktinvestor Pro ab ca. 40 EUR pro Monat
  • Lizenzgebühren werden als Orderguthaben eingeräumt

Themenicon HandelsplattformDie grundständige Handelsplattform des Brokers ist webbasiert und kostenlos. Zum Funktionsumfang gehören Bilanzkennzahlen, Fundamentaldaten und Technische Kennzahlen (z. B. Beta) sowie Kurse und Kursdetails, Stammdaten, Unternehmensportraits und relevante News zu jedem Wertpapier. Auch ein Charttool kann (nicht nur von Kunden, sondern allen Interessen mit einem kostenlosen „Mein Sparkassenbroker“ Account) genutzt werden. Das Java-Applet ist allerdings nicht in die Handelsplattform integriert, sondern steht separat als webbasierte Anwendung zur Verfügung.

Neben der kostenlosen Handelsplattform bietet der Broker mit dem „Marktinvestor Pro“ auch eine kostenpflichtige Software an. Die monatliche Lizenzgebühr beträgt ca. 40 EUR und enthält Realtimekurse für Direkthandel, Börse Frankfurt Zertifikate, Börse Stuttgart, Börse Frankfurt (Fonds), und Börse Frankfurt Prime and Select Bonds, Rohstoffe, Währungen und Zinsen. Für ca. 25 EUR pro Monat können zusätzlich Realtimekurse für den Kassamarkt Deutschland, Regionalbörsen Deutschland sowie Deutsche Börse Indizes und Xetra ETF abonniert werden. Ein für ca. 55 EUR monatlich buchbares Kursdatenpaket enthält zusätzlich Eurex Kurse sowie Level II Kurse für Xetra US Stars und Xetra European Stars.

S-Broker-Marktinvestor-Pro-Hauptansicht

Der Marktinvestor Pro in der Hauptansicht

Zum Funktionsumfang der Plattform gehören unter anderem ein Charttool, Watchlisten, Gegenorders, 1-Klick-Handel, Kombinationsorders, Ordervorlagen und Alarmfunktionen. Die Lizenzgebühr (nicht aber die zusätzlichen S Broker Gebühren für weitere Kursdatenpakete) werden als Orderguthaben erstattet, das einen Monat lang mit anfallenden Transaktionskosten verrechnet werden kann. Der Marktinvestor Pro steht bislang nicht als App zur Verfügung. Die Kursdaten können jedoch in der S Broker App angezeigt werden, wenn der Nutzer nicht gleichzeitig am Desktop angemeldet ist.

Fazit

Themenicon uebersichtDie S Broker Mobile App ist kostenlos und für IOS und Android verfügbar. Die Nutzung der meisten Funktionen inklusive Kursdaten und Watchlisten erfordert kein Depot bei dem Broker und ist sogar ohne Anmeldung zum Dienst „Mein Sparkassenbroker“ möglich. Der Funktionsumfang der App ist allerdings auf Markt- und Kursdaten, simple Charts und einige Stammdaten begrenzt. Die meisten Kursdaten sind zeitverzögert. Die Kursdatenversorgung kann durch eine Lizenz des Marktinvestor Pro auch in der App deutlich aufgewertet werden – für Kosten ab 40 EUR pro Monat. Für den CFD Handel steht bislang keine App zur Verfügung. Insgesamt bleibt das mobile Angebot der Wiesbadener damit hinter den besten Brokern in diesem Bereich zurück.

zum Anbieter S Broker

 


Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: