Die Binäre Optionen Handelsplattform SpotOption

SpotOption ist wohl die derzeit prominenteste Binäre Optionen Software und bei populären Binäre Optionen Brokern wie BDSwiss oder Banc de Binary im praktischen Einsatz. Die Handelsplattform zeichnet sich vor allem durch Ihre Funktionalität und Stabilität aus. Broker, die eine Handelsplattform von SpotOption betreiben, bieten zumeist auch eine überdurchschnittlich große Anzahl an handelbaren Assets an. So kann jeder Trader seine eigene Binäre Optionen Strategie umsetzen.

Inhaltsverzeichnis

  • Handelsarten bei SpotOption
  • Besonderheiten von SpotOption
  • Alternativen zu SpotOption
  • Vorteile von SpotOption im Detail

Handelsarten bei SpotOption

In der Basisversion stehen auf der Handelsplattform die Handelsarten

  • Digital (klassischer Call/Put-Handel)
  • One Touch-Handel
  • 60 Seconds-Modus für Ultra-Kurzfristhandel

zur Verfügung. Die optische Gestaltung ist bei den meisten Brokern sehr aufgeräumt und simpel. Die Grafik zeigt den Aufbau der Handelsoberfläche.

Die simpel und benutzerfreundlich gestaltete Oberfläche der SpotOption-Handelsplattform ermöglicht dem Nutzer den Handel von herkömmlichen Digitalen Optionen, den One-Touch-Handel und auch den kurzfristigen 60-Sekunden-Handel.

Handelsplattform SpotOption

Besonderheiten von SpotOption

Häufig finden sich bei Brokern mit der Binäre Optionen Software von SpotOption folgende Zusatzfunktionen:

  • Options Builder für zusätzliche Flexibilität frei einstellbare Rendite- und Risikoniveaus
  • Early Closure (Take Profit) zur Gewinnmitnahme vor Ablauf der Laufzeit
  • Rollover (Extend) zur Verlängerung der Optionslaufzeit
  • einige Broker mit SpotOption bieten zusätzlich einen „Profi-Modus“ mit erweiterten Chart-Funktionen

Bei Brokern mit der Binäre Optionen Plattform von SpotOption können Trader auf eine bewährte Trading Software mit Fokus auf Funktionalität und Übersichtlichkeit zurückgreifen. Ein wertvolles Zusatz-Feature ist der Options Builder, da Trader Ihr Risiko damit flexibler steuern können. Bei fast allen SpotOption-Brokern überzeugt zudem das breite Angebot an handelbaren Wirtschaftsgütern.

Die SpotOption-Handelsplattform ist für gewöhnlich mit einem großen Angebot an handelbaren Finanzprodukten, mit ansprechenden Handelsarten, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und mit verschiedenen Zusatzfunktionen wie dem Options Builder, der Early-Closure- und der Rollover-Funktion sowie bei manchen Brokern auch dem Profi-Modus.

Alternativen zu SpotOption

Trader sollten sich bei der Suche nach einer geeigneten Handelsplattform für das Binäroptionstrading darüber im Klaren sein, dass am Markt zwar zahlreiche verschiedene Onlinebroker vertreten sind, die meisten Unternehmen sich allerdings auf nahezu dieselben Handelsplattformen beschränken. Aus diesem Grund können Trader den Binäroptionshandel bislang nur über drei verschiedene Handelsplattformen verfolgen. Neben der SpotOption-Software stehen ihnen dabei Tradologic und TechFinancials zur Verfügung – wir verraten, was diese Plattformen zu bieten haben.

TechFinancials: Zahlreiche Zusatzfunktionen verfügbar

TechFinancials wird bislang in erster Linie von aufstrebenden Onlinebrokern wie 24option oder OptionFair verwendet und ermöglicht ihren Kunden den Binäroptionshandel mit dem wohl umfangreichsten Paket an unterschiedlichen Handelsarten und stellt seinen Kunden darüber hinaus ein umfangreiches Chart-Angebot zur Verfügung. Zu den Handelsarten, die mit TechFinancials genutzt werden können, gehört selbstverständlich in erster Linie der herkömmliche Digital- bzw. Call/Put- oder Hoch/Tief-Handel, der als Grundstein des Binäroptionshandels angesehen wird.

Die TechFinancials-Handelsplattform bei 24option

Die TechFinancials-Handelsplattform bei 24option

Neben dieser Handelsart steht dem Nutzer von TechFinancials auch der Range-Handel zur Verfügung, der auch als Boundary- oder Grenze-Handel bezeichnet wird und auch das One-Touch-Trading ist mit TechFinancials möglich. Zu guter Letzt gehört auch der kurzfristige 60-Sekunden-Handel zur Angebotspalette von TechFinancials, die sich der Trader zunutze machen kann. Dabei ist die Benutzeroberfläche der Software übersichtlich und benutzerfreundlich, um sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Tradern einen einfachen Binäroptionshandel zu ermöglichen.

TradoLogic: Bekannt und beliebt

Zu den bewährtesten Binäre-Optionen-Handelsplattformen gehört zweifelsohne TradoLogic: Tradologic ist eine der führenden Handelsplattformen für den Binäroptionshandel und wird von altbekannten Onlinebrokern wie OptionBit und auch von OptionXP eingesetzt. Obwohl viele Trader bereits mit TradoLogic vertraut sind, möchten wir es uns nicht nehmen lassen, die verfügbaren Handelsarten vorzustellen. Zu diesen Handelsarten gehört selbstverständlich der reguläre Digital- bzw. der Call/Put-Handel, der zu den beliebtesten Handelsarten der Trader gehört. Auch der Grenze-, Boundary- oder der Range-Handel wird hier angeboten, ebenso wie der riskante Touch-Handel, der in erster Linie von erfahrenen Tradern ausgeübt werden sollte.

TradoLogic bei OptionBit - mit Nachrichten-Fenster und Zusatzfunktionen

TradoLogic bei OptionBit – mit Nachrichten-Fenster und Zusatzfunktionen

Die Benutzeroberfläche der Handelsplattform ist besonders übersichtlich und intuitiv bedienbar gestaltet, sodass sich auch Einsteiger mit der Verwendung von TradoLogic zurechtfinden sollten. Darüber hinaus erwarten den Trader hier in der Regel verschiedene Zusatzfunktionen wie den Early Closure, der CFD-Tradern als „Take Profit“ bekannt sein sollte und es dem Trader ermöglicht, Gewinne bereits vor Ablauf des Zeitfensters abzusichern. Auch ein Rollover oder Extend kann hier genutzt werden, um die Laufzeit bei der Aussicht auf eine positive Kursveränderung zu verlängern. Mit TradoLogic handeln Trader demnach mit einer benutzerfreundlichen Handelsplattform, die durch zahlreiche nützliche Funktionen einen erfolgreichen Handel ermöglicht.

Auch die Handelsplattformen TechFinancials und TradoLogic, die von aufstrebenden und professionellen Brokern wie 24option oder OptionBit genutzt wird, weiß durch verschiedene Vorteile zu überzeugen: Call/Put, Grenze und One Touch sowie bei der TechFinancials-Plattform auch der kurzfristige 60-Sekunden-Handel sind hiermit über eine übersichtliche Benutzeroberfläche verfügbar, mit der sich auch Einsteiger zurechtfinden – ebenso wie mit den verfügbaren Zusatzfunktionen.

Vorteile von SpotOption im Detail

Obwohl auch TradoLogic und TechFinancials sich als Handelsplattformen durch verschiedene Vorteile auszeichnen, bringt auch SpotOption zahlreiche verschiedene Funktionen mit, die Tradern von Nutzen sein können. Darüber hinaus zeichnet sich SpotOption durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche aus, die sowohl für Einsteiger als auch für Profis angenehm zu bedienen ist. Um einen Trade über die verfügbaren Handelsarten Call/Put, One Touch oder 60 Sekunden eröffnen zu können reichen nur wenige Klicks und auch die Basiswert-Analyse, die aus dem Chart heraus durchgeführt werden kann, bringt verschiedene Vorteile mit sich. Auch verschiedene Tools und Funktionen sind verfügbar, die einen benutzerfreundlichen Handel ermöglichen und die Flexibilität beim Trading unterstützen. Zu diesen Funktionen gehört in erster Linie der Options Builder, mit dem der Trader seine eigenen Binären Optionen konstruieren kann, indem er die Richtung des Wertes angibt, das Berühren von Preisgrenzen bestimmt und auch den Ablaufzeitpunkt sowie Rendite- und Risikogrenzen angibt. Auch die Early-Closure-Funktion, die auch als Take Profit bekannt ist, kann als wichtiger Teil des Risikomanagement genutzt werden, indem es die Gewinnmitnehme festlegt – ein geringeres Verlustrisiko wird dabei allerdings mit einer geringen Rendite verbunden. Der Rollover, den Trader mit der Handelsplattform SpotOption nutzen können, funktioniert dabei genau umgekehrt: Hierbei wird die Optionslaufzeit verlängert, wenn der Trader von einem positiveren Kurs nach Ablauf des Zeitrahmens ausgeht. Alles in allem zeichnet sich die Handelsplattform SpotOption demnach auch durch dieselben Vorteile aus, die TechFinancials und TradoLogic auch mitbringen – hier gilt es deshalb, am die Handelsplattformen am besten mithilfe eines kostenfreien Demokontos selbst unter die Lupe zu nehmen.

SpotOption bringt eine benutzerfreundliche Oberfläche mit und ermöglicht einen angenehmen Binäroptionshandel mit den gängigsten Handelsarten. Dabei sind auch die zahlreichen verfügbaren Zusatzfunktionen von Nutzen, mit denen diese Handelsplattform glänzen kann. Alles in allem sollten sowohl Einsteiger als auch Profis mit SpotOption gut zurechtkommen – unter Umständen kann hierbei ein kostenfreies und unverbindliches Demokonto hilfreich sein.

zu unseren BDSwiss Erfahrungen

Version5b


"Trading für Anfänger"
Gratis
Downloaden

Das Wissenspaket für den
Einstieg ins Trading.
Achtung - das EBook gibt es
nur für kurze Zeit kostenlos.
Bitte geben Sie einen Namen ein
Bitte geben Sie eine gültige eMail an
Auch interessant: