Dukascopy verbessert binäre Optionen – was erwartet Trader ab 2016?

Binäre Optionen werden seit einigen Jahren bei Tradern immer beliebter. Auf diesen Wandel im Trading reagiert nun auch Dukascopy und verbessert seinen Service für diese Handelsart. Das Ziel ist es, das Handeln mit binären Optionen für die Trader flexibler zu machen.

Dukascopy ist ein Broker aus der Schweiz, der sich vor allem auf das Trading mit CFDs und Forex spezialisiert hat. Nun plant der Broker einige Veränderungen und Erneuerungen rund um den Handel mit binären Optionen. Die Aktualisierungen sollen die Handelserfahrungen bezüglich binärer Optionen erhöhen. Unter anderem werden höhere Auszahlungen als Anreiz für mehr Trades angeboten.

Jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei Dukascopy

Inhaltsverzeichnis

  • Die Veränderungen
  • Mehr über Dukascopy
  • Produkte von Dukascopy

Die Veränderungen

Dukascopy verfolgt mit seinen Updates mehrere Ziele. Beispielsweise will man Tradern, die Long-term-Options bevorzugen, mehr Flexibilität ermöglichen. Daher hat der Broker die Laufzeit für Up/Down-Optionen auf 24 Stunden erhöht. Zuvor betrug die Laufzeit lediglich eine Stunde. So können die Trader nun freier entscheiden, wie lange die Laufzeit ihrer Trades sein soll. Ihnen wird dabei auch mehr Flexibilität hinsichtlich verschiedener Zeitzonen ermöglicht. So ist können Trader flexibler reagieren. Außerdem wurde die maximale Handelssumme angepasst, genauer gesagt verdoppelt. Auch diese Neuerung verspricht mehr Flexibilität für die Händler. Bei einer Option kann man von nun an einen Einsatz von 10.000 Euro tätigen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Und auch die Rendite wurde angehoben. Zuvor lag sie bei 70 Prozent, nun werden 80 Prozent angeboten. Dukascopy wird von der Swiss Financial Market Supervisory Authority (FINMA) reguliert und wurde 2004 gegründet. Die Dukascopy Bank bietet internetbasierte Dienste rund ums Trading an. Der Schwerpunkt des Brokers liegt auf binären Optionen, CFDs und Aktien.

Mit seinen aktuellen Veränderungen reagiert Dukascopy auf das immer stärker werdende Interesse an binären Optionen. Der Broker möchte den Tradern auf diesem Weg neue Handlungserfahrungen sowie Möglichkeiten, um besser reagieren zu können, bieten. Flexibilität steht dabei bei Dukascopy an oberster Stelle.

Mehr über Dukascopy

Hinter Dukascopy steht die Dukascopy Bank S.A. mit Hauptsitz in der Schweiz. Die Bank bietet ausschließlich Angebote für Privatkunden an. Nach seiner Gründung im Jahr 2004 spezialisierte sich der Broker zunächst vor allem auf Schweizer Kunden. Im Laufe der Jahre wurde das Angebot jedoch auch über die Schweizer Landesgrenzen hinaus bekannt und zum Teil gezielt verbreitet. Mit einer Mindesteinlage von 100 Euro kann der Handel bei Dukascopy beginnen. Die Dukascopy Europe IBS AG mit Hauptsitz im lettischen Riga führt die Kundenkonten des Brokers.

Überblick der Community und Wettbewerbe

Im Bildungsangebot des Brokers befindet sich unter anderem auch eine große Community

Dukascopy steht in dem Ruf, sehr interessante Spreads anzubieten. Auch die Plattform wird allgemein als sehr ansprechend empfunden. Der Support des Schweizer Brokers findet in der Regel in englischer Sprache statt. Wer jedoch nur Deutsch spricht, kann auch telefonisch in seiner Muttersprache beraten werden. Im Telefonsupport arbeiten Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen.

Produkte von Dukascopy

Der Broker bietet mit mehr als 50 Währungspaar ein sehr solides Angebot an. Bei Devisen kann ein Hebel von 1:100 genutzt werden, der jedoch am Wochenende auf 1:30 gesenkt wird. Es ist zudem möglich, den Hebel bis auf 1:300 zu erhöhen. Dazu muss per Email Kontakt mit Dukascopy aufgenommen werden.

Hinsichtlich der Order-Möglichkeiten ist die Auswahl bei Dukascopy ebenfalls breit gefächert. Es stehen Orderarten wie Stop und Limit, Trailing Stop, Stop-Buy-Limit und If-Done zur Auswahl. Sehr interessant könnte für viele Trader der 1-Klick-Handel sein. Darüber hinaus ist es möglich, alle offenen Positionen auf einmal zu schließen. Dukascopy bietet seinen Trader somit verschiedenste Optionen an, die flexibel eingesetzt werden können.

Dukascopy bietet verschiedene Versionen seiner Handelsplattform an. Der Jforex ist vor allem auf den Charthandel ausgelegt. Zudem steht eine Java-Plattform zur Verfügung. Diese besitzt eine sehr gut ausgebaute Benutzeroberfläche, die aber leicht verständlich ist. Die Web-Plattformen erlauben es den Tradern, von überall zu handeln. Selbstverständlich wird auch eine mobile App für das Traden von unterwegs angeboten. Diese ist für Android und das iPhone verfügbar.

Mit JForex 3 hat Dukascopy eine neue Version seiner Plattform JForex entwickelt. Trader profitieren mit der benutzerfreundlichen Software von einem verbesserten Design, einer hohen Leistungsfähigkeit und zusätzlichen Features.

Bei Tradern erfreut sich vor allem der Dukascopy Europe Forex Trader, der intuitiv zu bedienen ist, großer Beliebtheit. Mit dieser Anwendung ist es möglich, Orderausführungen direkt an den Broker weiterzuleiten. Außerdem kann das Tradingkonto leicht eingesehen werden. So haben Trader jederzeit beste Übersicht über den Handel und können auch vom Smartphone oder Tablet aus jederzeit traden.

Jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei Dukascopy

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: