FXFlat App für iPhone, Android & iPad 2018: Go mobile

FXFlat App Android iPhone iPad

Wer viel und weltweit unterwegs ist, kann auf mobile Apps im Alltag kaum noch verzichten. Sie bieten dir Flexibilität, Mobilität und Unabhängigkeit von Standorten. Gerade in der Welt des Tradings ist es mittlerweile unerlässlich, auch jederzeit mobil handeln zu können. Die 1997 gegründete FXFlat Wertpapierhandelsbank aus Ratingen bietet seinen Kunden für den internationalen Forex- und CFD-Handel mobiles Trading per WebTrader und Mobile Apps für iPhone, iPad, iPad und das Windows Phone an. Weltweites Traden ist so rund um die Uhr eine zusätzliche Option. Kursentwicklungen einsehen, das Konto jederzeit im Blick behalten oder schnell und einfach Orders ausführen, funktioniert mit der mobilen App genauso wie mit dem Software‑Download. Wie Trading mit der App möglich ist und was sie im Einzelnen bietet, kann auf dieser Seite von BINAEREOPTIONEN.COM nachgelesen werden.

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste auf einen Blick
  • Unterwegs alles im Blick – Traden mit der FXFlat App
  • Die App testen mit dem Demokonto: 30 Tage ohne Risiko
  • In wenigen Schritten ein Konto eröffnen: So geht’s

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Handel mit über 3200 CFDs und 120 Währungspaaren
  • Orders werden direkt und unmittelbar ausgeführt
  • Orderarten von Markt- bis Parent & Contingent Orders
  • Realtime-Kurse, Preise und Charts
  • aktuelle Börsen- und Marktnachrichten
  • Anzeige von Tops und Flops des Tages sowie Eröffnungs- und Schlusskursen
  • Verwalten von geschlossenen Positionen und ausgeführten Orders
  • Aktuelle Kontostände jederzeit abfragen

Unterwegs alles im Blick – Traden mit der FXFlat App

Wenn es um den Handel an der Börse geht, ist schnelles Reagieren auf Kursentwicklungen von enormer Wichtigkeit – stets den Blick auf aktuelle Börsenkurse und auf das FXFlat-Konto. Mit FXFlat ist ein direkter CFD und Spot Forex Handel möglich. Mit den Apps für iPhone, iPad und Android können selbstverständlich jederzeit Orders aufgegeben, Realtime-Kurse und Preise abgefragt oder tagesaktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft bezogen werden.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

Kostenfrei ist die App in den jeweiligen App-Stores zu erhalten. Nach der Installation kann sich der Trader mit den bereits vorhandenen Zugangsdaten für den FlatTrader und FXFlat WebTrader einloggen. Die Daten werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen.

Sobald dich der Händler mit den Zugangsdaten eingeloggt hat, kann er sich sofort Realtime-Kurse oder offene Positionen anzeigen lassen. Auch kann er Orders schnell mit einem Click ausführen. Hierfür ist es lediglich notwendig, auf die Bid- oder Ask-Option zu klicken. Das Wechseln zwischen verschiedenen Accounts ist ebenfalls unproblematisch sowie das Setzen von Market Orders, Limits, Stops und OCO Orders. Insgesamt lassen sich mit der FXFlat App 120 Währungspaare und über 3200 CFDs handeln.

FXFlat App Quotes & Open Positions

Quelle: https://itunes.apple.com/us/app/flattrader/id449931315?ls=1&mt=8

In den farbigen Realtime-Charts erhält der Trader sowohl Realtime-Streamingkurse als auch Daten aus der Vergangenheit. Um anhand von Charts die Märkte zu beobachten und zu analysieren, steht das professionelle Charttool mit Linien-, Bar- und Kerzencharts zur Verfügung. Ferner ist es möglich, mit sieben Zeiteinheiten und 16 Indikatoren zu arbeiten, die den Charts hinzugefügt werden können:

  • Moving Average (einfach und exponentiell)
  • Momentum
  • Bollinger Bands
  • Ultimate Oscillator
  • Triangular Moving Average u.v.m.

Orders können selbstverständlich auch direkt aus dem Chart aufgegeben werden.

FXFlat App Android Orders

Quelle: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.devexperts.fl.android&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsImNvbS5kZXZleHBlcnRzLmZsLmFuZHJvaWQiXQ

Darüber hinaus bietet dir FXFlat weitere kostenfreie zentrale Funktionen:

  • Preisalarme einrichten
  • Börsen- und Marktnachrichten von Dow Jones Newswires
  • eigene Kurslisten erstellen
  • Kursinformationen, wie Tagesgewinner und –verlierer oder Eröffnungs- und Schlusskurse anzeigen lassen

Die FXFlat App für iPad bietet des Weiteren Vollbild-Charts, Zeichenwerkzeuge und eine flexible Benutzeroberfläche.

FXFlat App Android Charts

Quelle: https://itunes.apple.com/de/app/flattrader/id449931315?mt=8 

Mit der kostenlosen mobilen App bietet der Online Broker FXFlat eine Vielzahl an Möglichkeiten, mobil immer auf dem Laufenden zu sein und aktuelle Entwicklungen an der Börse nicht zu verpassen. Kurse, Preise, Charts oder Nachrichten werden in Echtzeit angezeigt und können darüber hinaus aber auch historische Daten liefern. Gehandelt werden kann mit über 3200 CFDs und 120 Währungspaaren. Um Handelsstrategien zu erweitern und Einsätze zu sichern, stehen unterschiedliche Orderarten zur Verfügung. Orders sind in der Regel darüber hinaus schnell platziert und unmittelbar ausgeführt.

Die App testen mit dem Demokonto: 30 Tage ohne Risiko

Neben allen Funktionen der Handelsplattformen FlatTrader und MetaTrader 4 kann über ein angebotenes Demokonto auch die des FXFlat WebTraders und MobileTraders ausführlich getestet werden. Das Demokonto steht 30 Tage kostenfrei mit allen Möglichkeiten und Anwendungen zur Verfügung. Gehandelt wird dabei nicht mit „echtem“ Geld, sondern vielmehr mit einem virtuellen Einsatz. So können Handelsstrategien getestet und Orders gesetzt werden, die keinem finanziellen Risiko unterliegen. Mit den Zugangsdaten des Demokontos, die zuvor per E-Mail übersandt wurden, kannst auch die FXFlat App für Android, iPhone oder iPad ausprobiert werden. Um die kostenlose App für iPhone oder iPad herunterzuladen, ist wie folgt vorzugehen:

  1. Auf dem iPhone oder iPad den App-Store öffnen und die Suche starten.
  2. In das Suchfeld FlatTrader eingeben.
  3. Die App installieren.
  4. Nach der Installation kann die App direkt geöffnet werden.
  5. Zugangsdaten eingeben und sofort Zugriff auf alle Funktionen erhalten.

Auch erfahrenen Tradern steht die Möglichkeit zur Verfügung, das Demokonto weiterhin zu nutzen, um eventuell neue Handelsstrategien und weitere Funktionen auszuprobieren. Hierfür muss nur bei der Eröffnung eines Live-Kontos eine Verlängerung des Demo-Kontos angefragt werden.

Um ein Demokonto zu beantragen, genügt es, wenn der vollständige Name, eine gültige E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingetragen wird. Die Zugangsdaten für das Demokonto erhält der Trader direkt und binnen Sekunden auf derselben Seite.

FXFlat App Android Demokonto

Quelle: https://www.fxflat.com/de/konto/demokonto/

Ein Demokonto ist bei FXFlat schnell und kostenfrei eröffnet. Es steht 30 Tage zur Nutzung bereit und kann bei Bedarf und bei Eröffnung eines Live-Kontos unbegrenzt verlängert werden. Alle Funktionen der Download-Version FlatTrader und MetaTrader 4 stehen auch hier zur Verfügung – ebenso die Browserversion WebTrader sowie der MobileTrader. Trading in Echtzeit und mit allen Optionen eines Live-Kontos ist mit dem FXFlat Demokonto möglich – allerdings ganz ohne Risiko und eventuelle Verluste.

In wenigen Schritten ein Konto eröffnen: So geht’s

Bevor ein FXFlat Live-Konto eröffnet werden kann, sollten zunächst grundsätzliche Voraussetzungen überprüft werden:

  • Handeln auf eigene Rechnung und mit eigenen Geldern
  • Volljährigkeit – mindestens 18 Jahre

Darüber hinaus ist die Zahlung einer Mindesteinlage in Höhe von 200 Euro zu leisten. Hier steht es dem Trader allerdings frei, diesen Betrag auch in einer Fremdwährung einzuzahlen.

Erfüllt ein Trader diese Voraussetzungen und ist er bereit, den Mindesteinlagebetrag zu zahlen, kann er den Anweisungen im Online-Antrag folgen und entsprechende Angaben machen.

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Einzahlungsbetrag

Ferner ist anzugeben, welchen Produkttyp und in welcher Konto-Basiswährung er handeln will. Zur Auswahl stehen:

  • CFD / Spot Forex / FX Options
  • Spot Forex / FX / Options

in den Währungen:

  • EUR
  • GBP
  • USD
  • AUD
  • CHF
  • HUF
  • JPY
  • PLN

Persönliche Angaben zum Geburtsdatum, Geschlecht und Beschäftigungsstaus sind ebenfalls zu machen. Insbesondere muss bereits ein Benutzername und ein Passwort generiert werden. Über welches Jahreseinkommen der Trader verfügt und wie häufig er in den letzten zwölf Monaten handelsaktiv war, will FXFlat ebenfalls wissen. Abschließend ist es noch zwingend erforderlich, zu bestätigen, dass er auf eigene Rechnung und mit eigenen Geldern handelt. Sobald alle Punkte ausgefüllt sind, wird der Antrag abgesendet. Gleichzeitig, auch um die Bearbeitung zu beschleunigen, kann der Kunde bereits seine Identität per PostIdent-Verfahren nachweisen lassen und den PostIdent-Coupon zusammen mit einer Meldebescheinigung an FXFlat übersenden. FXFlat überprüft diesen und setzt sich umgehend mit ihm in Verbindung. Nach der Einzahlung des Mindestbeitrages von 200 Euro per Kreditkarte oder Überweisung wird das Konto freigeschaltet.

Da es sich bei Brokern um regulierte Finanzunternehmen handelt, sind diese gesetzlich dazu verpflichtet, vorgeschriebene Sicherheitsstandards auch einzuhalten. Vor allem sollen diese Sicherheitsmaßnahmen, wie der Nachweis der Identität und die Angaben zur Handelsaktivität, präventiv vor Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung schützen.

Ein FXFlat Live-Konto ist nach der Eingabe persönlicher und wirtschaftlicher Daten zur Person schnell eröffnet, sofern parallel eine Legitimierung per PostIdent durchgeführt und eine Meldebescheinigung an die FXFlat übersendet wird. Abhängig ist die Kontoeröffnung ebenfalls von der Zahlung einer Mindesteinlage von 200 Euro. Volljährig sollte der Trader ebenfalls sein und das Handeln alleinig im eigenen Interesse bestätigen.

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: