FXFlat binäre Optionen 2018: Wichtige Informationen für Trader

FxFlat Binäre Optionen LogoDer Handel mit binären Optionen wird nicht nur hierzulande immer beliebter. Diese Handelsinstrumente sind unkompliziert zu verstehen, auch Kleinanleger können den Handel mit binären Optionen realisieren und es ist möglich, innerhalb kurzer Zeit große Gewinne zu erzielen. So gibt es auch immer mehr Broker, die sich auf das Trading mit diesen Instrumenten spezialisiert haben oder sie zumindest in ihrem Sortiment führen. Doch ist es auch bei FXFlat der Fall? Finden sich bei FXFlat binäre Optionen und welche Instrumente bietet der Broker sonst noch an? Der folgende Ratgeber befasst sich mit diesen Fragen und stellt FXFlat auch ein wenig näher vor.

Allen, die sich umfassend über das Angebot und die Konditionen des Brokers informieren möchten, empfehlen wir unseren FXFlat Testbericht. Wir haben uns das Gesamtangebot des Brokers ganz genau angeschaut und zeigen, was wir herausgefunden haben.

8/10 Punkte

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste zu FXFlat im Überblick:
  • Bietet FXFlat binäre Optionen an?
  • Welche Handelsinstrumente finden sich außerdem bei FXFlat?
  • Wie sieht es in puncto CFDs aus?
  • Den Broker mit dem kostenlosen Demokonto kennenlernen

Das Wichtigste zu FXFlat im Überblick:

  • FXFlat binäre Optionen werden nicht angeboten
  • Devisenoptionen können zur Absicherung der eigenen Positionen gehandelt werden
  • FXFlat hat sich auf das Trading mit Devisen und CFDs spezialisiert
  • Es finden sich knapp 140 Währungspaare und CFDs mit Basiswerten wie Aktien, Indizes, Forexpaare, Rohstoffe und Anleihen

Bietet FXFlat binäre Optionen an?

Eine Zeitlang hat FXFlat binäre Optionen zum Handel angeboten und hatte den Tradern diesbezüglich sogar eine spezielle Plattform zur Verfügung gestellt. Doch dies ist in heutiger Zeit nichtmehr so. Binäre Optionen sind bei dem Broker nicht mehr zu finden. Allen die trotzdem gerne Optionen handeln wollen, wenn auch nicht im Sinne der klassischen binären Optionen, können sich bei FXFlat für sogenannte FX-Optionen entscheiden.

FXFlat Binäre Optionen Konto eröffnen

Bei solchen Devisenoptionen erwirbt der Trader das Recht, aber nicht die Pflicht, eine bestimmte Währung zu einem im Vorfeld festgelegten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen. Für dieses Recht zahlt der Trader eine Optionsprämie. Geht es um das Recht, eine solche Option zu kaufen, spricht man von einer Call-Option und wenn es um das Verkaufsrecht geht, dann ist von einer Put-Option die Rede. Die Renditen sind bei diesen Handelsinstrumenten theoretisch unbegrenzt und das Risiko beschränkt sich auf die gezahlte Prämie. Bei FXFlat können Kunden FX-Optionen rund um die Uhr und an fünf Tagen der Woche handeln.

Welche Handelsinstrumente finden sich außerdem bei FXFlat?

In erster Linie hat sich der Broker auf den Handel mit Devisenpaaren und CFDs spezialisiert und führt diesbezüglich ein breites Sortiment an Basiswerten und handelbaren Instrumenten. Im Bereich des Devisenhandels stehen Tradern rund 140 Wahrungspaare zur Verfügung und das Trading an diesen Märkten ist rund um die Uhr möglich. Ein Forex-Konto kann man ab einer Einzahlung von 200 Euro nutzen und außer dem Spread kommen beim Handel keine weiteren Gebühren auf Sie zu. Das Handelsvolumen kann man frei wählen und nutzt für die eigenen Trades einen Hebel von bis zu 400:1.

Wie sieht es in puncto CFDs aus?

FXFlat Binäre Optionen CFD

Als Spezialist für den Handel mit Differenzkontrakten stellt FXFlat den Kunden eine große Auswahl an Basiswerten zur Verfügung. Zu den angebotenen Handelsinstrumenten zählen:

  • Aktien CFDs und ETFs
  • Rohstoff CFDs
  • Anleihen CFDs
  • Zinsmarkt CFDs
  • Forex CFDs

Will man diese Instrumente handeln, dann ist zu beachten, dass bestimmte FXFlat Gebühren im CFD Handel fällig werden. Um welche Kostenpunkte es sich genau handelt, hängt zunächst von dem gewählten Handelsinstrument an. So beginnen die Spreads bereits bei 0,3 Pips und in den meisten Fällen werden beim Handel auch keine zusätzlichen Kommissionen berechnet. Allein bei Aktien-CFDs erhebt der Broker Handelsgebühren, bei anderen Formen der Differenzkontrakte werden keine Handelskosten fällig.

Den Broker mit dem kostenlosen Demokonto kennenlernen

Insgesamt findest Du bei FXFlat drei unterschiedliche Handelsplattformen:

  • FlatTrader
  • MetaTrader 4
  • WebTrader

Bei den ersten beiden Anwendungen handelt es sich um Download-Varianten und die letzte Plattform stellt eine webbasierte Plattform dar, die für die Nutzung keinen Download erfordert. Der WebTrader basiert dabei auf der Technologie des FlatTraders und kann es in puncto Leistung und Funktionen durchaus mit der Software-Variante aufnehmen.

Allen Kunden, die das MetaTrader DE Konto bei FXFlat nutzen, steht ab sofort eine Demoversion des AgenaTraders zur Verfügung. Der AgenaTrader ermöglicht den vollautomatischen Handel, bietet mehr als 120 Indikatoren und erlaubt es, über 2.000 Charts und 100 Trades gleichzeitig zu eröffnen. Derzeit befindet sich der AgenaTrader noch in der Beta-Phase. Anschließend sollten jedoch alle Trader mit einem MetaTrader Konto DE von der Handelsplattform profitieren können.

Hat man seine ersten FXFlat Erfahrungen noch vor sich und kennt sich auch mit den Handelsplattformen nicht aus, dann ist es empfehlenswert, das FXFlat Demokonto auszuprobieren. Um ein solches Konto zu eröffnen, ist eine kurze Registrierung notwendig, bei der der volle Name, die Emailadresse und die Telefonnummer erforderlich sind. Man kann sich in diesem Rahmen auch für eine Plattform entscheiden, die man kennenlernen möchte und wählt auch direkt die Höhe des Kontoguthabens. Nach der Registrierung ist das neues Demokonto angelegt und steht dem Nutzer zur freien Verfügung.

Unser Fazit zum Angebot bei FXFlat:

Themenicon uebersichtAktuell sind bei FXFlat keine binären Optionen zu finden. Der Broker bietet den Handel mit Forex und CFDs an und hat in diesem Rahmen ein vielfältiges und umfangreiches Angebot an Basiswerten im Sortiment. Zudem können Trader mit Devisenoptionen traden und die eigenen Positionen gegen Devisenkursschwankungen absichern. Für das Trading stehen drei Handelsplattformen zur Verfügung sowie eine mobile Anwendung für Smartphones und Tablets. Für jede Tradingplattform findet man bei FXFlat ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto.


Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: