Binäre Optionen App Erfahrungen 2018: Auch über das Demokonto mobil handeln

Binäre Optionen App
Der Binäroptionshandel erfreut sich einer steigenden Beliebtheit, seitdem er 2009 auch Privatanlegern zugängig gemacht wurde. Allerdings möchten die Trader mittlerweile nicht nur am heimischen PC oder mit dem Laptop auf dem Sofa handeln: Auch unterwegs in Bus und Bahn möchten die Trader aktuelle Positionen nachverfolgen und neue Einstiegsmöglichkeiten nutzen. Hierfür werden von den meisten Brokern mittlerweile Binäre Optionen Apps zur Verfügung gestellt, die auf dem Smartphone oder dem Tablet installiert werden können und somit den mobilen Handel ermöglichen. Wir haben die Vor- und Nachteile einer Binäre Optionen App unter die Lupe genommen und verraten Ihnen nun, wo Sie problemlos mobil handeln können und welche Anbieter dabei sogar eine Demokonto App zur Verfügung stellen.

Hinweisbox Binaere Optionen

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtige Fakten zur Binäre Optionen App:
  • Binäre Optionen App: Was sind die Vorteile und Nachteile?
  • Binäre Optionen Demokonto App: Kann man auch im Demokonto mobil handeln?
  • Kontoeröffnung: 3 Schritte zum Binäre Optionen (Demo) Konto
  • Binäre Optionen Demokonto: Pro und Contra im Detail
  • Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ
  • Fazit: Teilweise kann man auch per Binäre Optionen Demo App handeln

Wichtige Fakten zur Binäre Optionen App:

  • Eine Binäre Optionen App ermöglicht den mobilen Handel
  • Solche Apps sind für Tablets und Smartphones erhältlich
  • In der Regel werden sie sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte angeboten
  • Nahezu jeder Broker bringt mittlerweile eine solche Binäre Optionen App mit
  • Auch eine Binäre Optionen Demokonto App darf bei vielen Brokern nicht fehlen
  • Mithilfe einer solchen App können Trader unterwegs im Demokonto handeln
  • IQ Option bietet eine solche App und ein unverbindliches und kostenloses Demokonto an

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Binäre Optionen App: Was sind die Vorteile und Nachteile?

kontoeroeffnungEine Binäre Optionen App zeichnet sich durch eine Vielzahl an praktischen Vorteilen aus. Trader können die App nutzen, um auch unterwegs neue Positionen zu eröffnen, laufende Trades nachzuverfolgen und um die wichtigsten Kontoeinstellungen zu ändern und dabei beispielsweise Einzahlungen zu tätigen. Insbesondere die Tatsache, dass Trader mit einer Binäre Optionen App jederzeit neue Handelsmöglichkeiten wahrnehmen können, gehört zu den wichtigsten Vorteilen, die mit einer solchen Applikation einhergehen. Somit verpasst der Trader keinen guten Einstiegspunkt mehr, wodurch sich die Gewinne am Ende des Tages vervielfachen können – allerdings sind selbstverständlich auch entsprechend viele Verluste nicht ausgeschlossen.

Insbesondere in Verbindung mit Trading-Signalen erweist sich eine Mobile Trading App als besonders vorteilhaft, da Trader somit sofort über neue Einstiegsmöglichkeiten informiert werden und diese daraufhin auch direkt wahrnehmen können. Nachteile sind von den Apps selbst in der Regel nicht zu erwarten – allerdings kann eine schlechte Internetverbindung die Ursache Probleme beim mobilen Handel sein. Trader sollten deshalb immer sicherstellen, dem mobilen Handel per WLAN-Verbindung oder über eine stabile Internetverbindung nachzugehen, um Frust beim Handel per Binäre Optionen App zu vermeiden. Nutzt man allerdings ein Smartphone oder ein Tablet, das ein anderes Betriebssystem verwendet, sind die Apps dafür teilweise nicht verfügbar – auch im Binäre Optionen Bereich herrschen nämlich Android und iOS immer noch vor.

Eine Binäre Optionen App ermöglicht es dem Trader, von unterwegs aus neue Positionen zu eröffnen, laufende Trades nachzuverfolgen und wichtige Kontoeinstellungen zu verändern. Nachteile entstehen dabei nur durch eine schwache Internetverbindung oder durch ein Betriebssystem, das die App nicht unterstützt.

iq option broker app

Stationär am PC oder mobil per Trading App: Bei IQ Option geht beides.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Binäre Optionen Demokonto App: Kann man auch im Demokonto mobil handeln?

Themenicon demoTrader, die sich bisher noch nicht mit den Funktionen einer Binäre Optionen App auseinandersetzen konnten, sollten das Programm womöglich zunächst im Rahmen eines Demokontos testen. Hier handelt man ausschließlich mit virtuellem Kapital, wodurch reale Verluste komplett ausgeschlossen sind. Dementsprechend sollten Trader unbedingt ein Demokonto nutzen, um mit einer Binäre Optionen App Erfahrungen zu sammeln. Sofern man sich nämlich bislang noch nicht mit den Funktionen der App auseinandergesetzt hat, können kleine Fehler schnell zu hohen Verlusten führen.
Im Grunde können Trader, die ein Demokonto bei einem Broker unterhalten, auch über eine Binäre Optionen Demokonto App mobil handeln, sofern der Broker eine Binäre Optionen App anbietet. Da man sich nämlich im Vorfeld mit seinen persönlichen Zugangsdaten in die App einloggen muss, kann man hierfür problemlos die Zugangsdaten des Demokontos nutzen und damit dem Handel per Binäre Optionen Demo App nachgehen.

Einer der Broker, der seinen Kunden sowohl ein Demokonto, als auch eine Mobile Trading App zur Verfügung stellt, ist IQ Option. In unserem IQ Option Testbericht konnten wir feststellen: Hier können Trader bereits am heimischen PC ihr Demokonto eröffnen, indem sie ein kurzes Online-Formular ausfüllen und daraufhin ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Lädt man sich nun die Binär Optionen Demokonto App des Brokers herunter, die sowohl für iOS, als auch für Android verfügbar ist, kann man sich hier mit seinen Zugangsdaten einloggen und problemlos im Demokonto handeln.

Trader müssen dabei beachten, dass die Apps der Broker entweder direkt von deren Webseiten aus heruntergeladen werden können, oder dass sie stattdessen nur im App Store oder im Play Store verfügbar sind. Häufig werden Trader, welche die Webseite der Broker auf der Suche nach der Binäre Optionen App besuchen, direkt zum entsprechenden Store weitergeleitet. Andernfalls kann man auch im entsprechenden Store den Namen des Brokers ins Suchfeld eingeben und die Suchergebnisse nach einer passenden App durchforsten.

Trader können mit einer Binäre Optionen Demokonto App auch ihr Demokonto für den mobilen Handel nutzen. Solche Apps werden beispielsweise von IQ Option oder ETX Capital zur Verfügung gestellt und sind dabei sowohl im App Store als auch im Play Store verfügbar. Hat sich der Trader seine App heruntergeladen, muss er sich nur noch mit den Zugangsdaten seines Demokontos in die Plattform einloggen.

binäre optionen demokonto mobil

Auch das IQ Option Demokonto kann mobil genutzt werden.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Kontoeröffnung: 3 Schritte zum Binäre Optionen (Demo) Konto

Insbesondere unerfahrene Einsteiger tun sich womöglich schwer damit, ein Handelskonto oder ein Demokonto bei einem Binäre Optionen Broker zu eröffnen, ohne dabei mit Verzögerungen und Problemen zu kämpfen. Damit Sie bereits im Vorfeld wissen, was bei der Eröffnung Ihres Handelskontos auf Sie zukommt, haben wir hier die drei wichtigsten Schritte für Sie zusammengefasst.

  • 1. Online-Formular ausfüllen
    Im ersten Schritt müssen Sie das Online-Formular der Broker ausfüllen, das Sie mit einem Klick auf „Konto eröffnen“ oder „Registrieren“ öffnen können. Sind hier alle Angaben getätigt und wurde die E-Mail-Adresse bestätigt, indem Sie den Bestätigungs-Link aus der Willkommens-E-Mail aktiviert haben, ist ihr Konto grundsätzlich schon eröffnet.

Sofern Sie ein Demokonto bei IQ Option eröffnen möchten, ist dies der einzige Schritt, den Sie dafür durchlaufen müssen. Nach der Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie demnach direkt mit dem Handel im Demokonto beginnen.

  • 2. Einzahlung vornehmen
    Im zweiten Schritt müssen Sie daraufhin Ihre Einzahlung vornehmen. Informationen zu den Transaktionsmethoden und der Höhe der Mindesteinzahlung, die Sie unbedingt beachten müssen, finden Sie in der Regel auf der Webseite der Broker vor. Beachten Sie dabei, dass Transaktionen per Banküberweisung erheblich länger dauern können als Einzahlungen per Kreditkarte oder Online-Bezahldienst.
  • 3. Verifizierung durchlaufenUm Ihr Konto vor einem Zugriff Dritter zu schützen, müssen Sie nun die Verifizierung durchlaufen. Senden Sie dem Broker hierfür die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls Ihrer Kreditkarte zu, sofern Sie Ihre Einzahlung per Kreditkarte vorgenommen haben. Beim Identitätsnachweis kann es sich um einen Personalausweis oder einen Reisepass handeln, während ein Wohnsitznachweis durch eine aktuelle Verbraucherrechnung oder eine Anmeldebestätigung geliefert wird.

Themenicon kontoeroeffnung2Um ein Demokonto bei ETX Capital oder 365trading zu eröffnen, ist ebenfalls keine Einzahlung nötig. Daraufhin werden Sie Ihre Zugangsdaten für das Demokonto innerhalb kurzer Zeit zugesendet bekommen – und mit diesen Zugangsdaten können Sie sich schließlich auch in die Binäre Optionen Demo App einloggen. Dafür ist das Testkonto auf nur 14 Tage beschränkt.

Die Eröffnung eines (Demo-)Kontos ist grundsätzlich nicht schwer. Füllen Sie dafür zunächst das Online-Formular von der Website des Brokers aus und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Die Eröffnung eines Demokontos bei IQ Option ist damit schon abgeschlossen – bei allen anderen Brokern müssen Sie ggf. noch die Einzahlung vornehmen und Ihre Verifizierung durchlaufen, um die Kontoeröffnung komplett abzuschließen. Bei Bedarf können Sie daraufhin den Kundensupport kontaktieren und ihn um die Eröffnung eines Demokontos bitten.

iq option ausbildung

Neben dem Demokonto stellt IQ Option auch einen umfangreichen Lernbereich zur Verfügung.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Binäre Optionen Demokonto: Pro und Contra im Detail

Themenicon HandelsplattformEin Binäre Optionen Demokonto hat grundsätzlich nur Vorteile: Einsteiger können das virtuelle Kapital eines Demokontos nutzen, um erste Schritte im Binäroptionshandel zu machen und sich mit den unterschiedlichen Handelsarten auseinanderzusetzen, während fortgeschrittene Trader ihr Demokonto nutzen können, um eigene Handelsstrategien zu entwickeln und um bestehende Strategien auf die Probe zu stellen. Selbst Profi-Trader können von einem Demokonto profitieren, indem sie es nutzen, um die Funktionen der Handelsplattform zu testen.

Der einzige Nachteil vieler Demokonten ist lediglich, dass manche Broker ein Live-Konto und eine Einzahlung voraussetzen, um ein Demokonto eröffnen zu können. Dementsprechend müssen die Neukunden – abhängig von der Mindesteinlage der Broker – zunächst zwischen 100 und 1.000 Euro in ihr Handelskonto einzahlen, bevor sie dem Handel im Demokonto nachgehen können. Dieses Kapital kann zwar grundsätzlich wieder ausgezahlt werden, ohne damit zu handeln – allerdings können eventuell vorhandene Auszahlungsgebühren einen Teil der Einzahlung auffressen. Erfahrungsgemäß nutzen die meisten Demo-Trader ihre Einzahlung allerdings ohnehin, sobald sie sich für den Live-Handel bereit fühlen.

Sofern man allerdings bereits ein Demokonto eröffnet hat, sollte man es auch unbedingt weiterhin nutzen, da es für Trader jeder Erfahrungsstufe gleichermaßen von Nutzen sein kann. Vorteilhaft ist dabei, dass die meisten Demokonten bislang dauerhaft genutzt werden können und dass auch das virtuelle Kapital in der Regel immer wieder aufgeladen werden kann.

Ein Binäre Optionen Demokonto ist für jeden Trader von Nutzen: Einsteiger können damit erste Erfahrungen sammeln, Fortgeschrittene können damit Handelsstrategien entwickeln und selbst Profis können ein Demokonto nutzen, um sich mit den Funktionen der Handelsplattform vertraut zu machen. Der einzige Nachteil ist dabei, dass manche Broker ein Live-Konto und eine Einzahlung für die Eröffnung eines Demokontos voraussetzen, wonach der Trader zunächst zwischen 100 Euro und 1.000 Euro in sein Handelskonto einzahlen muss.

Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ

frageWelche Plattform ist die richtige für mich?

Auf diese Frage gibt es leider keine pauschale Antwort. Stattdessen muss jeder Trader selbst für sich entscheiden, ob er eine hauseigene Plattform vorzieht oder lieber über eine Software wie SpotOption, TechFinancials oder Tradologic handelt. Ein Demokonto kann dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Welche Broker bieten ein Demokonto an?

Ein Demokonto wird mittlerweile von einigen Brokern angeboten, die auch den Handel über eine Binäre Optionen Demo App ermöglichen. Zu diesen Brokern gehören Binary.com, IQ Option und ETX Capital. IQ Option bietet indes ein Demokonto an, das ohne Live-Konto und ohne Einzahlung verfügbar ist.

Wodurch unterscheiden sich die Plattformen voneinander?

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Handelsplattformen sind vielfältig. Neben der Benutzeroberfläche unterscheiden sich die Programme auch durch die verfügbaren Zusatzfunktionen und Handelsarten. Dies gilt nicht nur für die Desktop-Plattformen, sondern auch für die Binäre Optionen Apps.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Welcher Broker ist der beste?

In unserem Binäre Optionen Broker Vergleich konnte IQ Option als Testsieger überzeugen: Den Kunden des zypriotischen Unternehmens stehen rund 100 Basiswerte zum Handel zur Verfügung. Dafür können zwei verschiedene Handelsarten genutzt werden.

Wo erfahre ich mehr über Binäre Optionen?

Wenn Sie noch mehr über Binäre Optionen erfahren und sich zum Thema weiterbilden möchten, dann können Sie sich in erster Linie die Bildungsangebote der Broker zunutze machen, die auch für Interessenten verfügbar sind. Auch Ratgeber und Videokurse aus dem Internet können von Vorteil sein, ebenso wie der Austausch mit anderen Tradern aus dem Bekanntenkreis oder dem World Wide Web.

Noch nicht genug? Weitere Infos auf Binaereoptionen.com

Hier auf Binaereoptionen.com finden Sie neben einem Binäre Optionen Anbieter Vergleich mit umfangreichen Testberichten auch hilfreiche Ratgeber zum Thema Demokonten und Boni vor. Zu guter Letzt können Ihnen sicher auch unsere Leitfäden dabei von Nutzen sein, eine bewährte Binäre Optionen Strategie oder Strategie für Forex und den CFD-Handel zu entwickeln.

Fazit: Teilweise kann man auch per Binäre Optionen Demo App handeln

Themenicon uebersichtAbschließend können wir festhalten, dass eine Binäre Optionen App grundsätzlich nur Vorteile mitbringt, indem sie es dem Trader ermöglicht, auch unterwegs erfolgsversprechende Handelsmöglichkeiten zu nutzen. Teilweise können Trader dabei sogar Binäre Optionen Demokonto Apps nutzen, um mit virtuellem Kapital im Rahmen eines Demokontos dem Binäroptionshandel nachzugehen. Solche Apps werden beispielsweise von IQ Option oder auch von 24Option angeboten – in der Regel muss man allerdings zuvor ein Live-Konto eröffnen und eine Einzahlung vornehmen.

Bilderquelle:
Google Play Store
zum Anbieter IQ Option


Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: