Binary.com App Erfahrungen 2018: Ist der Handel unterwegs möglich?

Die Binary.com App ist leider nach wie vor nicht vorhanden. Allerdings steht Binary.com iPhone-Nutzern per Webtrader zur Verfügung. Gleiches gilt auch für die Binary.com Android-Trader. Ob diese allerdings in Anbetracht der gebotenen Konkurrenz eine gelungene Alternative ist oder eher unter schlechte Improvisation zu verbuchen ist, erfahren Sie im folgenden Ratgeber!

Das wichtigste zum Thema „Binary.com App“ im Überblick:

  • Es gibt keine Binary.com App
  • Binary.com setzt auf seine webbasiert Plattform
  • Die webbasierte Plattform ist auf Smartphones über den Browser zu bedienen
  • Das allgemeine Login kann auch per iPhone oder Android-Gerät erfolgen
  • Der Webtrader von Binary.com erfordert lediglich einen ausreichend großen Bildschirm

Hinweisbox Binaere Optionen

 

Die Startseite von Binary.com

Der Broker ist auf Binäre Optionen spezialisiert

 

Inhaltsverzeichnis

  • Was der mobile Handel mit sich bringt!
  • Die Binary.com iPhone- und Binary.com Android-App
  • Binary.com: Web statt App
  • Die Binary.com Handelsplattform
  • Die Binary.com App im Check
  • Das bietet Binary.com wirklich
  • Fazit: Auch ohne App auf iPhone und Android traden

Was der mobile Handel mit sich bringt!

Mobile Trading scheint im ersten Moment die Antwort auf alle Trader-Träume zu sein. Jederzeit von überall Trades setzen und damit Geld verdienen. Egal ob im Urlaub am Pool, beim Arzt im Wartezimmer oder in der Mittagspause im Büro, mit Hilfe der Mobile App können Trader jederzeit ihren Handel überwachen und notfalls eingreifen. Darin besteht der Unterschied zwischen den verschiedenen Brokern. Einige ermöglichen den aktiven Handel, andere den passiven Handel.

Jetzt direkt zu Plus500 und Optionen als CFD handeln

Dabei darf man jedoch nicht nur die Vorteile des Mobile Tradens sehen. Durch die Möglichkeit unentwegt dem Handel nachgehen zu können, besteht die Gefahr einer Sucht zu verfallen. Der Trader ist permanent mit dem Handel beschäftigt. Dadurch kann es auch passieren, dass keine klaren Gedanken mehr gefasst werden und unüberlegter Handel betrieben wird. Zudem können die Trader aufgrund der verlockend einfachen Bedienung dazu verleitet werden Positionen zu öffnen ohne zuvor eine Analyse vollzogen zu haben.

Der mobile Handel hat den Vorteil, dass man nicht an einen PC gebunden ist und jederzeit die Aktivitäten beobachten kann. Allerdings darf man das Suchtpotenzial nicht unterschätzen. Zudem können durch die permanente Präsenz klare Entscheidungen schwierig werden.

Die Binary.com iPhone- und Binary.com Android-App

Da es keine Binary.com App gibt, gibt es auch weder eine Binary.com iPhone- noch eine Binary.com Android-App. Allerdings ist es trotzdem möglich eine Art Binary.com iPhone-Trade, beziehungsweise Binary.com Android-Trade durchzuführen. Dafür sollte das Smartphone jedoch einen ausreichend großen Bildschirm besitzen. So kann das Handelskonto über den Browser geöffnet und verwaltet werden.

Die meisten Binär Optionen Broker bieten die Apps zumeist nur für iPhones oder Android-Smartphones an. Hierbei handelt es sich um die weltweit am weitesten verbreiteten Betriebssysteme. Nur wenige Broker bieten daneben auch noch Apps für Windows Phone oder Blackberry an. Doch da Binary.com gar keine App anbietet, kann auch über Windows Phone und Blackberry auf dem Binary.com Handelskonto getradet werden.

Es gibt keine Binary.com App. Dadurch können weder Nutzer von iPhones, Android-Geräten, Windows Phone noch User von Blackberry-Geräten eine Binary.com App nutzen. Alle Geräte können jedoch über den Browser auf das Web-Handelskonto gelangen.

Binary.com: Web statt App

Im Allgemeinen werden drei Formen von Plattformen unterschieden: Die Download-Plattform, die Web-Plattform und die Mobile-Plattform. Bei Binary.com gibt es nur eine Plattform, und zwar den Binary.com Webtrader. Damit hatte Binary.com zu Beginn seiner Karriere ein revolutionäres Angebot. Kaum ein Options Broker konnte die Plattform als Webversion und damit von verschiedenen Endgeräten zugänglich anbieten.

Der Webtrader bedarf keines Downloads. Alle Daten werden auf einem zentralen Speicher von Binary.com gesichert. Der Zugang erfolgt über das Login. Zu Anfang waren die Webtrader meist mit weniger Funktionen ausgestattet, als die Download-Versionen. Inzwischen ist dem nicht mehr so. Allerdings gibt es derzeit noch zahlreiche Broker, die bei der Mobile App auf einige Details verzichten. Dadurch, dass bei Binary.com keine Trading-Apps angeboten werden, kommt es hier auch zu keinen Beeinträchtigungen.

Der Webtrader von Binary.com kann auch per Smartphone genutzt werden. Der Webtrader ermöglicht die Nutzung der Plattform über verschiedene Zugänge. Diese sind auch per Smartphone nutzbar und sind zudem ohne Einschränkungen verfügbar.

Die Binary.com Handelsplattform

Bei Binary.com werden Binäre Optionen zu den Märkten Währungen, Rohstoffe und Aktienindizes angeboten. Über die Reiter kann man zwischen den verschiedenen Märkten wechseln. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 10 Sekunden und 365 Tagen. Damit ist das Angebot von Binary.com größer, als das der meisten anderen Broker. Als Marktbedingungen sind die bekannten Instrumente bei Binären Optionen zugegegen. Es handelst sich um Hoch / Tief, Touch und die Möglichkeit Grenzen zu setzen.

Die Plattform von Binary.com

Die Plattform ist sehr übersichtlich aufgebaut

Zu Beginn des Handels mit Binären Optionen gab es nur die Möglichkeit Hoch / Tief zu setzen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich immer mehr Varianten. Dabei wird die höchste Rendite an die Positionen mit dem höchsten Risiko ausgezahlt. Somit ist eine Touch-Option wesentlich renditeträchtiger als eine Hoch / Tief-Option. Auszahlungen der Gewinne können bei Binary.com in einer Spanne von 1 bis 100.000 Euro angewiesen werden.

Der Handel ist Binary.com über eine Handelsplattform möglich, die zum einen verschiedene Märkte mit verschiedenen Handelsinstrumenten zu Laufzeiten von 10 Sekunden bis 365 Tagen ermöglicht. Die Plattform hat allerdings zahlreiche Konkurrenten mit einer größeren Handelsauswahl. Für den Handel mit Binären Optionen ist sie trotzdem vollkommen ausreichen.

Die Binary.com App im Check

Wie hoch sind die Mindesteinzahlungen?

Die Mindesteinzahlung beträgt 5 Euro.

Welche Handelskonten werden angeboten?

Bei Binary.com wird ein Handelskonto für alle Trader angeboten.

Welche Einzahlungsmethoden gibt es?

Binary.com ermöglicht die Einzahlung über 17 verschiedene Einzahlungsmethoden.

 

Die Zahlungsmethoden bei Binary.com

Die gängigsten Zahlungsmethoden werden bei Binary.com abgedeckt

Was passiert vor einer Auszahlung?

Vor der ersten Auszahlung müssen die Konten mittels Personenidentifikation verifiziert werden. Bis zu diesem Zeitpunkt ist lediglich eine Einzahlung von bis zu 2.300 Euro möglich.

Wie hoch sind die Gebühren für Auszahlungen?

Binary.com erhebt derzeit noch keine Auszahlungsgebühren.

Jetzt direkt zu Plus500 und Optionen als CFD handeln

Das bietet Binary.com wirklich

Auch wenn die Binary.com Erfahrung zunächst eine Enttäuschung hinsichtlich der Trading App bereithält, sind die Erfahrungen mit dem Broker insgesamt positiv. Gerade das Bildungszentrum überzeugt. Hier können Trader Strategien kennenlernen und auf dem Binary.com Demokonto testen. Ein automatisches Trading-Programm, wie beispielsweise einen Binary.com Autotrader, gibt es bei Binary.com leider ebenfalls nicht. Dafür bekommen Neukunden einen Binary.com Bonuscode ausgezahlt. Wie Binary.com beim Broker-Vergleich abschneidet, können Sie bei Binaereoptionen.com nachlesen!

Fazit: Auch ohne App auf iPhone und Android traden

Der Handel ist bei Binary.com auf einer Web-Plattform möglich. Dabei ist es allerdings nicht möglich, auf dem Smartphone eine Handels-App zu nutzen. Diese wird vom Broker nach wie vor nicht angeboten. Man könnte den Eindruck gewinnen, der Broker sonnt sich noch in den Erfolgen der Vergangenheit. Er war mit seiner webbasierten Binäre Optionen Plattform einer der ersten Broker auf dem Markt. Derzeit ist er allerdings noch einer der letzten Broker, die auf eine eigene Trading-App verzichten. Allerdings ist die Webplattform so konzipiert, dass auch ein Handel per Smartphone jederzeit möglich ist. Haben Sie Interesse die Plattform auszutesten? Dann eröffnen Sie ein Handelskonto bei Binary.com!

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: