XM Krypto Erfahrungen 2018: Fünf Kryptowährungen und viele Vorteile für Trader

XM Testergebnis

Der britische Broker XM wurde 2009 gegründet und bietet unter anderem auch den Handel mit den Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Dash an. Reguliert wird das Unternehmen von der Financial Conduct Authority (FCA), einer unabhängigen und als besonders streng geltenden Finanzaufsichtsbehörde. Die Kundengelder werden entsprechend der Auflagen der Regulierungsbehörde auf separaten Einzelkonten verwaltet und können ausschließlich für die Trades des jeweiligen Kontoinhabers verwendet werden. So ist eine Auszahlung jederzeit möglich, sogar falls es zu einer Insolvenz von XM kommen sollten. Durch die Mitgliedschaft des Brokers im FSCS, einem britischen Einlagensicherungsfonds, ist das Kapital der Kunden bis zu einem Betrag von 50.000 GBP zusätzlich geschützt.

Wir haben den Handel bei dem Broker ausführlich getestet und dabei insbesondere den Handel mit Kryptowährungen genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse stellen wir im folgenden XM Erfahrungsbericht vor.

Die Fakten im Überblick
  • Regulierung durch die britische FCA
  • Handel über MetaTrader 4 und MetaTrader 5
  • 5 Kryptowährungen verfügbar
  • Neue Kunden erhalten einen Handelsbonus
  • Variable Spreads und keine Kommissionen
  • Kundenservice auf Deutsch
Info Icon

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei XM handeln

Die Themenübersicht zum XM Krypto Testbericht:

  • Handeln mit XM
  • Handelskonten und Extras
  • So funktioniert die Kontoeröffnung bei XM
  • Fragen und Antworten zum Krypto-Trading bei XM
  • Seriosität und Sicherheit
  • Unser XM Testbericht in der Zusammenfassung

XM.com im Überblick

BrokernameXM.com
Website besuchenwww.xm.com
Broker ArtMarket Maker
Gründungsjahr1999
HauptsitzLondon
Reguliert vonFinancial Conduct Authority (FCA)
Konto WährungenEUR, USD
Konto ab5 €
ZahlungsmethodenKreditkarten, elektronische Zahlsysteme
Max. Hebel888:1 (1:5 bei Kryptowährungen)
Marginab 0,11% (ab 20% bei Kryptowährungen)
Spread auf Majorsab 1 Pips
Handelsgebührennur Spread
min. Transaktiongröße1 Mikro-Lot
Anzahl Währungspaare> 100
weitere FinanzinstrumenteCFDs
HandelsplattformenMetaTrader 4
Mobile Tradingja
Bonus25 € Bonus ohne Einzahlung
Demo Kontoja, kostenlos
SprachenDeutsch, Englisch
SupportTelefon, Mail, Live-Chat
Deutscher Supportja

Handeln mit XM

tradingAls Handelsplattformen stehen der MetaTrader 4 und der MetaTrader 5 zur Verfügung, welche beide als Download, WebTrader oder App genutzt werden können und auch anspruchsvolle Trader durch ihre zahlreichen Funktionen und Analysemöglichkeiten überzeugen. Kunden, die sich nicht sicher sind, welche der beiden Plattformen ihren Bedürfnissen am besten entspricht, können ohne vollständige Registrierung mit nur wenigen Angaben ein Demokonto eröffnen und die beiden Versionen des MetaTraders so unverbindlich testen.

Mit fünf Kryptowährungen bietet der Broker gute Möglichkeiten, sich entweder vollständig auf den Handel mit den volatilen digitalen Währungen zu spezialisieren oder aber das Trading mit der großen Auswahl an weiteren Basiswerten zu kombinieren.

Kryptowährungen können bei XM mit einem Hebel von bis zu 1:5 gehandelt werden, was in Kombination mit der für diese Währungen typischen hohen Volatilität zu hohen Renditen führen kann. Allerdings sollte immer auch berücksichtigt werden, dass hierdurch auch das Verlustrisiko ansteigt. Trader, die hier einen konservativeren Weg gehen möchten können daher auch einen geringeren Hebel verwenden oder ungehebelt handeln.

Handelskonten und Extras

XM bietet seinen Kunden drei verschiedene Kontomodelle an. Beim Micro-Konto und beim Standard-Konto werden die Handelsgebühren ausschließlich in Form von variablen Spreads berechnet. Diese beiden Handelskonten können bereits ab einer Mindesteinzahlung von nur 5 Euro eröffnet werden. Beim XM Null-Konto ist das Trading bereits ab Spreads von 0 Pips möglich. Hier fällt allerdings eine zusätzliche Kommission pro Trade an. Für das XM Null-Konto ist eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich.

Der Broker unterstützt seine Kunden, indem er kostenlose Handelssignale zur Verfügung stellt, welche auf potentiell profitable Handelsmöglichkeiten hinweisen. Mit dem Wirtschaftskalender sorgt XM dafür, dass die Kunden stets über anstehende Ereignisse und die Bekanntgabe wichtiger Zahlen informiert sind, welche einen Einfluss auf die Kurse der angebotenen Kryptowährungen und anderer Basiswerte haben könnten. So kann gezieltes Newstrading betrieben oder während Phasen erhöhter Volatilität bewusst mit dem Handel ausgesetzt werden.

XM Krypto Erfahrungen von BinaereOptionen.com

Die handelbaren Produkte bei XM

Im Lernbereich sind zahlreiche Videos zu finden, mit welchen sich auch unerfahrene Kunden die Grundlagen des Tradings aneignen können. Aber auch für erfahrene Trader sind gute Weiterbildungsmöglichkeiten vorhanden. An den Webinaren können sich die Trader aktiv über den Chat beteiligen und mit den Dozenten kommunizieren. In Deutschland werden regelmäßig auch in verschiedenen großen Städten Seminare von XM angeboten, deren Besuch für die Kunden des Brokers kostenfrei ist. Hier wird nicht nur wertvolles Wissen vermittelt, sondern die Seminare sind auch zum Knüpfen von persönlichen Kontakten zu anderen Tradern gut geeignet.

Ein weiteres Extra ist das Bonusangebot von XM. Dadurch können neue Kunden bereits ohne Einzahlung einen Handelsbonus in Höhe von 25 Euro erhalten, mit welchem sie erste Trades platzieren können. Bei der ersten Einzahlung gewährt der Broker dann einen weiteren Bonus, welcher je nach Höhe des eingezahlten Betrags bis zu 5.000 Euro betragen kann. Auch bereits registrierte Kunden können von Zeit zu Zeit einen XM Bonus erhalten. Sobald diese Möglichkeit besteht, informiert der Broker die Kunden per Mail, welche für den jeweiligen Bonus in Frage kommen.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei XM handeln

So funktioniert die Kontoeröffnung bei XM

Wer sich entscheidet, bei dem britischen Broker mit Kryptowährungen oder anderen Basiswerten zu handeln, kann die Kontoeröffnung bequem online durchführen. Das Gleiche gilt für die gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung: Auch die hierfür nötigen Dokumente können online an den Support gesendet werden, so dass der Postweg nicht erforderlich ist.

Die Kontoführung kann in Euro erfolgen, es stehen aber auch mehrere weitere Währungen zur Verfügung. Zwar ist es nach einer einmal erfolgten Kontoeröffnung in der Regel nicht möglich, die Kontowährung zu wechseln, die Kunden können jedoch problemlos weitere Handelskonten eröffnen, wenn zusätzlich noch ein Konto in einer anderen Währung gewünscht ist. Alle Konten können bei Bedarf gemeinsam über das MetaTrader Multi-Terminal verwaltet werden.

Um das Handelskonto zu kapitalisieren, können ebenfalls mehrere Methoden ausgewählt werden. Eine Einzahlung kann unter anderem per Überweisung, Kreditkarte oder über die E-Wallets Neteller und Skrill erfolgen.

Bei der Kontoeröffnung müssen die Kunden sich für eines der drei angebotenen Kontomodelle entscheiden und festlegen, welche Handelsplattform sie verwenden möchten. Wer sich hier unschlüssig ist, kann alle Varianten mit einem Demokonto unverbindlich testen. Dieses ist bereits mit einem virtuellen Guthaben aufgeladen und simuliert das Trading unter realistischen Bedingungen.

Der Kontoeröffnungsvorgang im Überblick

Der Button „Live-Konto eröffnen“ befindet sich in der oberen rechten Ecke der Website von XM. Mit einem Klick gelangen angehende Kunden des Brokers so zum Registrierungsformular, welches nun sorgfältig ausgefüllt werden muss. Wie bei den meisten Brokern üblich, sind Angaben aus drei Bereichen erforderlich. Zunächst müssen einige persönliche Daten in die dafür vorgesehenen Felder eingetragen werden. Hierzu gehören beispielsweise der vollständige Name des Kunden, dessen Anschrift und das Geburtsdatum. Anschließend werden einige Fragen zu den Vermögensverhältnissen gestellt. Hierbei handelt es sich um von der Regulierungsbehörde vorgeschriebene Angaben, welche sicherstellen sollen, dass die angebotenen Produkte für den Trader geeignet sind und eine Risikowarnung erfolgen kann, wenn zu befürchten ist, dass der Kunden mit einem höheren Volumen handelt, als es im Rahmen eines verantwortungsvollen Risikomanagements sinnvoll wäre. Als letztes muss dann noch angegeben werden, ob bereits Erfahrungen beim Handel mit Forex, CFDs oder anderen Finanzprodukten vorhanden sind. Auch diese Angaben dienen der besseren Einschätzung des Traders und werden natürlich absolut vertraulich behandelt.

XM Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei XM ist unkompliziert und schnell

Absenden und Kontoeröffnung bestätigen

Nachdem das Registrierungsformular an XM gesendet wurde, erhält der Kunde eine Mail, mit deren Hilfe der die angegebene E-Mail-Adresse bestätigen und die Kontoeröffnung so abschließen kann. Nun kann bereits die erste Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen und der Kunde kann seine ersten Positionen eröffnen. Um das Handelskonto vollständig freizuschalten und auch Geld vom Account auszahlen zu können, muss allerdings noch die gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung durchgeführt werden. Hierzu wird eine Kopie oder ein Foto des Ausweises online an den Kundenservice gesendet. Zusätzlich muss auch die bei der Registrierung angegeben Adresse noch bestätigt werden, was beispielsweise durch eine Stromrechnung erfolgen kann, auf welcher eben diese Adresse sichtbar ist.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei XM handeln

Fragen und Antworten zum Krypto-Trading bei XM

Themenicon Wissen_varianteBevor Sie sich für eine Registrierung und eine Einzahlung bei einem Broker entscheiden, möchten Sie sich natürlich ausführlich über diesen informieren. Wir haben zu diesem Zweck die wichtigsten Fragen und Antworten zum Broker für unsere Leser zusammengestellt.

Welche Kryptowährungen können bei XM gehandelt werden?

XM ermöglicht bislang den Handel mit den Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und Dash. Damit ist eine gute Auswahl vorhanden, welche auch für Trader geeignet ist, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert haben. Die Betreiber von XM überprüfen ihr Angebot regelmäßig und passen es an die aktuellen Bedürfnisse moderner Trader an. Daher ist es gut möglich, dass bei steigender Nachfragen nach Kryptowährungen in naher Zukunft eine Erweiterung des Handelsangebots erfolgt.

Bietet der Broker ein Demokonto an?

Ja. Interessierte potentielle Kunden können bei XM ein Demokonto eröffnen, ohne dafür eine vollständige Registrierung durchführen zu müssen. Die Laufzeit des Demokontos ist nicht begrenzt, so dass es nicht nur für einen kurzen Test des Brokers, sondern auch für ein langfristiges Training verwendet werden kann. So ist es beispielsweise möglich, die Inhalte aus den Webinaren mit dem Demokonto nachzubereiten oder verschiedene Strategien ohne finanzielles Risiko zu testen. Der Handel mit dem XM Demokonto erfolgt mit einem virtuellen Guthaben, welches der Broker zur Verfügung stellt.

Wird der Broker von einer Aufsichtsbehörde reguliert?

XM wird von der unabhängigen Aufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) reguliert, bei welcher strenge Auflagen für die Broker gelten. So müssen beispielsweise die Kundengelder separat vom Firmenvermögen verwaltet werden und dürfen nicht für brokereigene Zwecke verwendet werden. Eine Auszahlung kann somit auch dann durchgeführt werden, wenn es zu einer Insolvenz von XM kommen sollte. Die FCA kontrolliert regelmäßig, ob die hohen Sicherheitsstandards eingehalten werden müssen und würde bei Unregelmäßigkeiten schnell eingreifen, um die Trader und ihre Investitionen zu schützen. Sollte es wider Erwarten zu einem Konflikt mit dem Broker kommen, so können die Kunden sich auch direkt an die Regulierungsbehörde wenden, welche die Vorwürfe dann entsprechend prüft und gegebenenfalls eingreift.

XM Regulierung

Reguliert wird XM von der britischen FCA

Wie kann der Kundenservice kontaktiert werden?

Der Support von XM ist per Live-Chat, Mail oder Telefon erreichbar. Unsere XM Erfahrungen zeigen, dass die Mitarbeiter kompetent sind und sich ernsthaft um die Zufriedenheit der Kunden bemühen. Da der Kundenservice von Montags bis Freitags durchgehend erreichbar ist, können Fragen oder Probleme schnell geklärt werden, und die Trader müssen nicht mit langen Wartezeiten rechnen.

Viele Fragen werden bereits auf der FAQ-Seite beantwortet. Hier sind zahlreiche typische Fragen nach Themengebieten sortiert aufgelistet, so dass der Kunde schnell die gesuchte Antwort finden kann.

Wie hoch ist der Bonus, den ich bei XM erhalten kann?

Neue Kunden erhalten bereits für die Registrierung einen Handelsbonus in Höhe von 25 Euro. Dieser XM Bonus kann selber nicht ausgezahlt werden, die damit erzielten Erträge stehen jedoch für eine Auszahlung zur Verfügung.

Bei der Registrierung gibt es einen weiteren Bonus auf den Einzahlungsbetrag. Dieser beträgt bis zu 5.000 Euro und bringt den Kunden so zusätzliche Liquidität beim Handel am Finanzmarkt. Die Bedingungen für den Erhalt und die Auszahlung des XM Bonus sind auf der Website verständlich beschrieben, so dass die Kunden vor einer Einzahlung bereits ihre Handelsstrategie planen können und im Voraus wissen, wie hoch ihr Bonus bei einer Einzahlung ausfallen wird.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei XM handeln

Fallen bei den Ein- und Auszahlungen Gebühren an?

Einzahlungen sind bei den meisten Brokern kostenfrei und auch XM erhebt hier keine Gebühren. Im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern gilt dies bei dem britischen Broker auch für Auszahlungen. Diese können ebenfalls ohne Kosten durchgeführt werden. Eventuell vom Zahlungsdienstleister erhobene Gebühren werden bei den meisten Zahlungsmethoden von XM übernommen.

Dadurch müssen die Kunden keine Abzüge von ihren Handelserträgen einkalkulieren sondern bekommen den vollen Betrag ausgezahlt.

Benötige ich ein spezielles Konto für den Handel mit Kryptowährungen?

Nein. Kryptowährungen können bei XM über alle drei Kontomodelle gehandelt werden, mit welchen auch die anderen Basiswerte verfügbar sind. Dies hat den Vorteil, dass nur ein Handelskonto benötigt wird und kein Wechsel der Accounts stattfinden muss, wenn ein Trader mehrere verschiedene Asset-Klassen beim Handel miteinander kombinieren möchte.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei XM?

Die Konto-Typen „Micro“ und „Standard“ können bereits ab einer Mindesteinzahlung von 5 Euro eröffnet werden. Beim XM Null-Konto beträgt der Einzahlungsbetrag dagegen mindestens 100 Euro. Obwohl es sich bei XM um einen bei professionellen Tradern beliebten Broker mit engen Spreads handelt, ist das Angebot somit dennoch auch für Kleinanleger gut geeignet, denn diese erhalten trotz der geringen Mindesteinzahlungssumme ebenfalls attraktive Konditionen und Zugang zu sämtlichen Handelsplattformen und zum Bildungsbereich.

Seriosität und Sicherheit

Vor einer Registrierung möchten sich neue Kunden natürlich sicher sein, dass der Handel bei XM sicher ist und sie das auf dem Handelskonto vorhandene Geld jederzeit auszahlen können.

Hier sprechen sowohl die XM Erfahrungen der bereits angemeldeten Trader als auch die Regulierung des Brokers eine deutliche Sprache. Der Broker untersteht der britischen Aufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA). Diese ist dafür bekannt, dass hohe Anforderungen an die Broker gestellt werden und regelmäßige Kontrollen erfolgen.

Kundengelder werden grundsätzlich auf separaten Treuhandkonten verwahrt und ausschließlich als Margin für die Positionen des Traders verwendet. Sie gehen nicht in das Eigentum von XM über, sondern verbleiben im Besitz des Kunden. So könnte auch eine Insolvenz des Brokers nicht dazu führen, dass die Gelder an die Gläubiger von XM fallen. Auch in diesem Fall wäre es problemlos möglich, den Auszahlungsanforderungen der Trader zu entsprechen. XM ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds Financial Services Compensation Scheme (FSCS). Dieser schützt die Kundengelder zusätzlich und erstattet den Tradern bis zu 50.000 GBP pro Kunde, wenn eine anderweitige Auszahlung des Guthabens nicht möglich sein sollte.

Datenschutz ist ebenfalls ein wichtiges Thema und wird bei dem britischen Broker sehr ernst genommen, wie unser XM Testbericht ergeben hat. So werden sämtliche Daten verschlüsselt über eine sichere Verbindung übertragen, damit Hacker sich keine Zugriff verschaffen können. Die Weitergabe von Kundendaten erfolgt ausschließlich dann, wenn der begründete Verdacht einer Straftat vorliegt.

XM Webseite

Ein Blick auf die Webseite des Brokers XM

Unser XM Testbericht in der Zusammenfassung

Wir haben den Handel mit Kryptowährungen einem ausführlichen XM Test unterzogen und konnten feststellen, dass die Konditionen konkurrenzfähig sind. Mit drei verschiedenen Handelskonten kann der Broker sowohl die Bedürfnisse von Kleinanlegern mit geringem Handelskapital als auch die Anforderungen professioneller Trader erfüllen.

Die Kontoeröffnung erfolgt online und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Dabei werden alle gesetzlichen Anforderungen und hohe Sicherheitsstandard eingehalten. Durch die strenge Kontrolle der Regulierungsbehörde FCA wird dafür gesorgt, dass ein XM Betrug sehr unwahrscheinlich ist, da Unregelmäßigkeiten schnell auffallen würden.

Mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Dash bietet XM auch den Tradern eine gute Auswahl, welche sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert haben. Zusätzlich können zahlreiche weitere Basiswerte über den MetaTrader 4 oder den neueren MetaTrader 5 gehandelt werden.

Durch ein umfangreiches Ausbildungsprogramm mit Webinaren, Videos und Seminaren haben auf erfahrene Händler immer wieder die Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern und neue Anregungen für die Gestaltung ihrer eigenen Strategien zu erhalten. Zusätzlich erhalten die Kunden kostenlose Handelssignale und können mit dem Wirtschaftskalender ihre Aktivitäten besser planen, um nicht von marktrelevanten Ereignissen und Bekanntgaben überrascht zu werden.

Um einen eigenen unverbindlichen XM Test durchzuführen, kann ein Demokonto genutzt werden. Entscheidet sich ein Trader anschließend für die Kontoeröffnung bei dem britischen Broker, kann er durch ein attraktives Bonusprogramm zusätzliches Handelsguthaben erhalten.

Uns interessiert Ihre persönliche XM Krypto Bewertung

Wir haben den Broker ausführlich getestet und fanden dabei ein ansprechendes Angebote mit guten Konditionen vor. Uns interessiert aber auch die Meinung unserer Leser zu dem Broker. Wenn Sie bereits bei XM mit Kryptowährungen gehandelt haben würden wir uns daher freuen, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns und den anderen Lesern teilen.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei XM handeln

Weitere interessante Krypto-Erfahrungen:

Unsere Empfehlung: IQ Option
IQ Option
  • Völlig unverbindliches Demokonto
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Handel ab einem Euro
  • Rund-um-die-Uhr Kundendienst
  • CySEC-regulierter Broker

Jetzt ein Konto eröffnen
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefärdet sein


Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: