FxPro Demo Account Erfahrungen: Diese Funktionen sollten Sie 2018 kennen

FxPro Demo Account LogoOb ein Broker ein Demokonto anbietet oder nicht, stellt für viele Trader ein Kriterium dafür dar, sich für oder gegen einen Anbieter zu entscheiden. Ein kostenloser Testaccount bietet nicht nur die Möglichkeit, alle Funktionen der Handelsplattform kennenzulernen, es kann auch eine wertvolle Möglichkeit darstellen, neue Handelsstrategien unter realen Bedingungen auszutesten und zu optimieren. Wie sieht es bei dem PxPro Demo Account aus? Sind alle Leistungen der Handelsplattform in vollem Umfang zugänglich oder gibt es diesbezügliche Einschränkungen? Wie lange steht das Testkonto zur Verfügung und wie viel Aufwand ist nötig, um es zu erhalten?

FxPro Demo Account LeistungenWer sich nicht nur über den FxPro Demo Account informieren sondern auch das Gesamtangebot und des Brokers kennenlernen möchte, kann sich unseren FxPro Testbericht durchlesen. Wir haben uns die Leistungen und Konditionen des Brokers ganz genau angeschaut und zeigen, was wir dabei erfahren haben.

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste zum FxPro Demo Account auf einen Blick:
  • Welche Handelsinstrumente sind bei FxPro zu finden?
  • Diese Handelsplattformen stehen Tradern zur Verfügung
  • FxPro Demo Account eröffnen: So klappt es
  • Unser Fazit zum FxPro Demo Account:

Das Wichtigste zum FxPro Demo Account auf einen Blick:

  • FxPro ist ein Broker, der sich auf den Handel mit Forex spezialisiert hat
  • Fürs Trading stehen zwei Handelsanwendungen zur Verfügung: MetaTrader 4 und der cTrader
  • Beide Plattformen sind in der Desktop-, Browser- und in der Mobile-Version erhältlich
  • FxPro Demo Account: Download für beide Anwendungen erforderlich

Welche Handelsinstrumente sind bei FxPro zu finden?

Bei FxPro Handelt es sich um einen Broker, der in erster Linie Forex-Handel anbietet. Was ein echter Forex-Spezialist sein will, stellt den Kunden natürlich eine große Auswahl an diesen Handelsinstrumenten zur Verfügung. So finden sich insgesamt 69 Währungspaare, bei denen es sich sowohl um Majors als auch um Exotics handelt. Der Forex-Handel ist bei dem Broker rund um die Uhr möglich und die Spreads beginnen bei 1,2 Pips. Weiterhin sind bei FxPro zahlreiche Differenzkontrakte zu vielen Basiswerten wie Aktien oder Edelmetallen erhältlich.

Diese Handelsplattformen stehen Tradern zur Verfügung

FxPro Demo Account Handelsplattform

Wer bei FxPro Devisen oder andere Instrumente handeln möchte, kann dabei zwischen zwei Plattform-Varianten wählen. Zur einem wäre da der MetaTrader4 und zum anderen findet sich der FxPro cTrader. Beide Varianten sind sowohl als Desktop-, Browser- und Mobilvariante vorhanden und es ist möglich, sich frei für eine von Ihnen entscheiden.

FxPro MetaTrader 4

Mit dem MetaTrader erhält man Zugang zu allen Handelsinstrumenten wie Forex, Metalle, Aktien, Indizes sowie Rohstoffe. Der MT4 gehört zu den weltweit bekanntesten Handelsanwendungen und kann sich großer Beliebtheit bei der Trader-Gemeinschaft erfreuen. Dies liegt auf der einen Seite daran, dass der MetaTrader besonders viele Analysewerkzeuge zur Verfügung stellt und insgesamt eine sehr professionelle Arbeitsweise ermöglicht.

Auf der anderen Seite können mit der Handelsanwendung sogenannte Expert Advisors erstellt und eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um automatische, programmierbare Handelsstrategien und mit ein wenig Übung kann jeder eine ganz eigene Strategie kreieren.

Der FxPro cTrader

Diese Plattform wurde speziell für den Handel mit CFDs entwickelt und ermöglicht Zugang zum ECN Handel. Dabei können Trader mit einer Vielzahl an Analysetools und Indikatoren arbeiten, finden Handelsinstrumente ab einem Spread von 0 Pips, erhalten die volle Markttiefe und finden nur die besten Bid- und Ask-Kurse alle Liquiditätsprovider.

FxPro Demo Account eröffnen: So klappt es

Bei FxPro hat man die Möglichkeit, beide Plattformen mittels eines Demokontos kennenzulernen. So können sich all diejenigen, die noch keine FxPro Erfahrungen vorweisen können, in aller Ruhe mit der Arbeitsweise des Brokers und den Funktionen der Handelsanwendungen vertraut machen. Zunächst ist für das Demokonto eine Kontoeröffnung notwendig. Hierzu öffnet man das Anmeldeformular und füllt dieses aus. Eine vollständige Registrierung ist nicht notwendig und es sind lediglich Angaben zu Name, Emailadresse und Telefonnummer erforderlich.

Bei der Anmeldung wählt man auch die Eckdaten des eigenen Demokontos. Man entscheidet sich für die Plattform, die man nutzen möchte, bestimmt die Basiswährung des eigenen Kontos, legt den maximalen Hebel fest und entscheidet sich, über wie viel virtuelles Guthaben das Konto verfügen soll. Dann noch das Formular abschicken und schon ist das neue Demokonto angelegt – ein FxPro Demo Account Login ist nicht erforderlich, man gelangt direkt in den Testaccount.

FxPro Demo Account Mein Konto

Das Besondere an FxPro ist die Tatsache, dass die gewählte Handelsplattform in allen Varianten zur Verfügung steht. Hat man sich beispielsweise für den FxPro Demo Account MetaTrader 4 entschieden, dann kann man sich sowohl mit der Download-Version vertraut machen als auch mit der App und der webbasierten Variante. Will man die Software-Version nutzen, dann ist ein FxPro Demo Account Download erforderlich, der allerdings nach wenigen Augenblicken abgeschlossen ist.

Einen solch umfangreichen Demo Account bietet bei Weitem nicht jeder Broker an und es empfiehlt sich, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, vor allem, weil es mit relativ wenig Aufwand verbunden ist, ein solches Konto zu erstellen. Will man sich nach der ersten Anmeldung zukünftig wieder bei dem Konto anmelden, findet man die entsprechenden FxPro Demo Account Login-Daten in der Willkommensmail, die man von Broker nach Kontoeröffnung erhält.

Unser Fazit zum FxPro Demo Account:

Themenicon uebersichtDas Demokonto von FxPro hat so einiges zu bieten und nur die wenigsten Broker können in puncto Testaccount mit diesem Angebot mithalten. Nach einer kurzen Registrierung lässt sich eine der beiden Plattformen in vollem Umfang nutzen und dabei kann man auf jede Plattform-Variante zugreifen, die bei dem Broker zu finden sich. Es gibt sowohl einen FxPro Demo Account MetaTrader 4 als auch eine Testplattform für den cTrader.  

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: