eToro Konto löschen 2018: In 5 Minuten erledigt?

eToro Konto loeschenGründe für eine Kontolöschung kann es viele geben. Vielleicht besteht kein Interesse mehr am Traden oder ein anderer Broker bietet besser Konditionen oder Handelsprodukte an. Für die Kontoeröffnung existieren in der Regel wenige Hürden und die Konditionen werden transparent dargestellt. Auch ist eine Kontoeröffnung im Allgemeinen in nur wenigen Schritten und mit ein paar wenigen Klicks vollzogen. Wie aber sieht es aus, wenn ein Konto nicht mehr benötigt wird? Muss es gekündigt werden oder kann es weiterlaufen, ohne dass dem Kunden Nachteile entstehen? Wie kann etwaiges Guthaben zurückgeführt werden? Wie dabei vorzugehen ist, wenn ein Trader ein eToro Konto löschen will, ist auf dieser Seite nachzulesen.

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtiges auf einen Blick
  • Wie bei eToro ein Konto zu löschen ist –so geht’s
  • Welche Möglichkeiten der Auszahlung bestehen?
  • Fallen Gebühren für die Auszahlung an?

Wichtiges auf einen Blick

  • Eine Kontoeröffnung bei eToro ist auch über Facebook und Google+ möglich.
  • Eigene Handelsstrategien können umgesetzt werden, aber auch die anderer kopiert werden.
  • Eine Kontolöschung ist nur über das Kontaktformular möglich.
  • Guthaben dürfen bei Kontoschließung nicht mehr vorhanden sein.
  • Alle offenen Positionen müssen bei Kontolöschung geschlossen sein.
  • Auszahlungen sind erst ab 20 Dollar möglich.
  • Gebühren bis zu 25 Dollar werden für die Auszahlung von Guthaben verlangt.

Wie bei eToro ein Konto zu löschen ist –so geht’s

Um ein Konto bei einem Broker zu eröffnen, muss man in der Regel nicht lang suchen. Präsent und sofort ersichtlich, wird auf die Kontoeröffnung in wenigen Schritten hingewiesen. Bei eToro, dem Spezialisten für den Handel von CFDs und Währungspaaren aus Zypern ist es sogar möglich, sich einfach und unkompliziert über die sozialen Netzwerke Facebook oder Google+ anzumelden. Vor dem Hintergrund, dass es sich bei eToro auch um eine Social Trading Plattform handelt, ist diese Vorgehensweise wenig verwunderlich. Mit der Anmeldung erhalten Kunden den Zugang zu OpenBook, dem Social Investment Netzwerk von eToro. Hier ist es möglich, ab einer Mindesteinzahlung von 200 Dollar unter realen Bedingungen selbst zu traden oder die Handelsstrategien anderer Nutzer zu kopieren.

eToro Konto löschen Registrierung

Um aber zu erfahren, wie man ein eToro Konto löschen kann, bedarf es einiger Suche. Erst auf der Hilfe‑Seite werden Kunden fündig. Allerdings fallen die Informationen zur Kontoschließung spärlich aus. eToro weist lediglich darauf hin, dass für eine Löschung des Kontos alle offenen Positionen geschlossen sein müssen. Des Weiteren darf kein Guthaben mehr auf dem Konto verzeichnet sein. Über das Kontaktformular auf der Website müssen die Kunden ihr Anliegen zur Kontolöschung schriftlich vortragen.

Wie bereits erwähnt, müssen sich Kunden das Guthaben auszahlen lassen, bevor das eToro Konto gelöscht wird. Wie eine Auszahlung funktioniert und welche Möglichkeiten bestehen, ist im nachfolgenden Abschnitt nachzulesen.

Allerdings ist es bei eToro nicht unbedingt erforderlich, das Konto zu löschen. Kontoführungsgebühren werden nicht erhoben und auch eine Inaktivitätsgebühr – wie von vielen anderen Brokern verlangt – fällt bei eToro nicht an, sofern das Konto auf Null steht. Eine Gebühr für inaktive Konten in Höhe von fünf Euro pro Monat muss allerdings dann gezahlt werden, wenn sich zum einen Guthaben auf ihm befindet und zum anderen ein Login zwölf Monate nicht zu verzeichnen war. Über eine Löschung sollte dann in der Tat nachgedacht werden, um etwaige Kosten für die Inaktivität zu sparen.

Auch wenn die Bedingungen zum eToro Konto löschen nicht präsent auf der Website dargestellt werden, ist die Ausführung in der Regel unkompliziert. Sofern sich kein Guthaben mehr auf dem eToro Konto befindet, ist eine E-Mail an den Support mit dem Auftrag der Kontolöschung ausreichend. Sollten sich noch Guthabenbeträge auf dem Konto befinden, sind diese vor einer Löschung zunächst abzubuchen.

Welche Möglichkeiten der Auszahlung bestehen?

Ein eToro Konto löschen zu wollen, bedeutet auch, sich zuvor das Guthaben auszahlen zu lassen. Sofern es sich um eine abermalige Auszahlung handelt, sind folgende Schritte einzuhalten:

  1. Login auf das Benutzerprofil
  2. blauen Button „Geld einzahlen“ oder „Kontostand“ im WebTrader anklicken
  3. Auswahl „Auszahlung“
  4. Eingabe des Auszahlungsbetrages
  5. Auszahlungsformular ausfüllen
  6. Auf „Senden“ klicken

Sobald die Auszahlung veranlasst wurde, werden Kunden per E-Mail darüber informiert. In der Regel nimmt die eToro-Auszahlungsdauer etwa fünf bis sieben Werktage in Anspruch. Zu beachten ist allerdings, dass eine Auszahlung erst ab 20 Dollar vorgenommen werden kann.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=n9fhPVeWy9c

Sollte eine Auszahlung zum ersten Mal vorgenommen werden, muss das Konto zunächst verifiziert werden. Um den Regulierungsbestimmungen zu entsprechen, müssen eToro nachfolgende Unterlagen zur Verfügung gestellt werden:

  • Scan der Vorder- und Rückseite des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Scan einer Versorgerabrechnung (Telefon-, Strom-, Gas- oder Wasserabrechnung)

Die entsprechende Kopie der Versorgerabrechnung darf nicht älter als drei Monate sein und muss deutlich den Vor- und Nachnamen sowie die Anschrift erkennen lassen. Ist mit einer Kreditkarte Guthaben eingezahlt worden, ist auch eine Kopie der Vorder- und Rückseite dieser anzufertigen. Folgende Möglichkeiten stehen für Auszahlungen zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Moneybookers / Webmoney / Neteller
  • Western Union
  • Banküberweisung

Um sich bei eToro Guthaben auszahlen zu lassen, egal ob es um eine Kontolöschung geht oder um eine zwischenzeitliche Abbuchung, muss bedacht werden, dass Auszahlungen erst ab 20 Dollar möglich sind. Auch ist vor einer erstmaligen Abbuchung das eToro Konto zu verifizieren.

Fallen Gebühren für die Auszahlung an?

Zunächst einmal müssen Kunden wissen, dass eine Auszahlung erst ab einem Betrag von 20 Dollar getätigt werden kann. Auch ist zunächst eine Verifizierung des Kontos erforderlich, damit eine Auszahlung veranlasst wird. Darüber hinaus ist die eToro-Auszahlung an die Erhebung von Gebühren geknüpft, die sich nach der Höhe der Auszahlungssumme richten. Fünf bis sieben Tage sollten Kunden für die Bearbeitung eines Auszahlungsauftrages in Kauf nehmen.

eToro Konto löschen Abhebungsgebühren

Ab einen Betrag von 20 Dollar können sich eToro-Kunden Geld von ihrem Konto auszahlen lassen. Hierfür werden allerdings Gebühren erhoben, die nach der Höhe der Auszahlungssumme gestaffelt sind. So können bis zu 25 Dollar Gebühren anfallen. Bevor ein eToro Konto gelöscht werden kann, muss sich der Kunde das Guthaben auszahlen lassen.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: