eToro App für iPhone und Android Erfahrungen 2018: Was kann die App? – 5 Tipps!

eToro App iPhone Android

Für die Menschen der modernen Welt ist es nichts Besonderes mehr, auch unterwegs in Bus und Bahn miteinander über Instant-Messaging-Dienste chatten zu können, Minispiele zu spielen oder zu arbeiten – und dieser Wandel ging auch an Tradern nicht spurlos vorüber. Immer mehr Onlinebroker reagierten damit, praktische Mobile Trading Apps für den Handel unterwegs zu entwickeln und auch der zypriotische Social Trading Broker eToro sprang kürzlich auf den Mobile-Trading-Zug auf. Wir verraten dir, was genau es mit der eToro App für iPhone und Android auf sich hat und machen dich mit dem Angebot des Unternehmens näher vertraut.

Inhaltsverzeichnis

  • Die 5 größten Vorteile der eToro App
  • Das Angebot von eToro im Fokus
  • Was kann die eToro App für iPhone und Android wirklich?
  • Das eToro OpenBook in der App für Android und iOS?
  • Der eToro Copy Trader und das OpenBook als Mobile Trading Apps?
  • Wer kann von der eToro App für iOS und Android profitieren?
  • Fazit: Eine eToro App für iPhone und Android sowie eine OpenBook –App sind erhältlich

Die 5 größten Vorteile der eToro App

  • Einstiegsgelegenheiten können sofort genutzt werden
  • Offene Positionen können zu geeigneten Ausstiegszeitpunkten geschlossen werden
  • Neue Trading-Ideen können direkt umgesetzt werden
  • Follower können auch unterwegs ihr Portfolio bearbeiten
  • eToro OpenBook und CopyTrader sind ebenso verfügbar

Das Angebot von eToro im Fokus

Themenicon WissenBevor man sich mit der eToro App für iPhone und Android vertraut macht, sollte man zunächst das Angebot von eToro kennenlernen, falls dies noch nicht geschehen ist. Der 2007 gegründete Onlinebroker gehörte seinerzeit zu den ersten Unternehmen, die ihren Kunden das Social Trading ermöglicht haben, bei dem Händler vom Wissen der Masse profitieren und unerfahrene Trader ihr Kapital aufstocken können, indem sie die Trades erfahrener Trader kopieren und deren Handelsstrategie folgen. Die erfahrenen Signalgeber, deren Trades die Neueinsteiger im Forexhandel ganz einfach kopieren können, werden dabei vom Broker für ihren Erfolg entlohnt.

Dies ist auch bei eToro nicht anders, doch darüber hinaus ermöglicht der zypriotische Onlinebroker es seinen Kunden, mit dem OpenBook in Kontakt mit anderen Händlern zu treten und sich direkt mit ihnen über ihre Erfahrungen im Handel mit CFDs und Währungen auszutauschen, während der CopyTrader ein einfaches Folgen und Kopieren erfolgreicher Handelsstrategien verspricht. Dabei bringt eToro ein umfangreiches Filtersystem und ein zuverlässiges Ranking der besten Trader mit, von dem sich die künftigen Follower ganz einfach beeinflussen lassen können. Die Trader selbst handeln indes über den eToro WebTrader, der einen benutzerfreundlichen Handel über Live- und über Demokonten ermöglicht. Dieses Demokonto ist absolut kostenfrei und unverbindlich erhältlich und ermöglicht es dem unerfahrenen Trader, mit unbegrenzter Laufzeit Erfahrungen im Social Trading zu sammeln, während auch die regelmäßigen Webinare und die Trading-Akademie von eToro dem unerfahrenen Trader seine ersten Schritte im Social Trading erleichtern.

eToro wurde bereits im Jahre 2007 gegründet und gehörte damit zu den ersten Brokern, die ihren Kunden das Social Trading ermöglicht haben. Heute überzeugt eToro nicht nur durch sein OpenBook, sondern darüber hinaus auch durch den CopyTrader und durch ein umfangreiches Filtersystem, das dem Follower die Zusammenstellung eines profitablen Portfolios ermöglicht. Der Handel selbst geht dabei über den WebTrader vonstatten, den Händler auch im Rahmen eines Demokontos kennenlernen können.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

Was kann die eToro App für iPhone und Android wirklich?

Themenicon Wissen_varianteAuch eToro ermöglicht seinen Kunden den Forex- und CFD-Handel von unterwegs aus über praktische Apps, die sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte erhältlich sind. Diese Apps sollen dem Kunden auch unterwegs ein Tradinggefühl wie zu Hause am heimischen Bildschirm vermitteln und sind deshalb mit allerhand praktischer Funktionen versehen, die Trader auch vom eToro WebTrader kennen sollten. Dabei können sie ihre eToro App nicht nur für den realen Handel über ihr Livekonto- sondern auch für das Trading mit virtuellem Kapital über das unbegrenzte Demokonto von eToro nutzen und vom Zugriff auf alle verfügbaren Devisen-, Rohstoff- und Index-Märkte profitieren.

Der Handel geht indes auch über die eToro App für iPhone und Android zu Live-Börsenkursen und benutzerfreundlichen Trading-Charts vonstatten, während Kunden vom individuell einstellbaren Hebel von 2:1 bis zu 400:1 profitieren und bei wichtigen Fragen oder Anliegen den Kundensupport des Unternehmens zu kontaktieren. Auch die Nutzer der App sind weitgehend zufrieden, wie die über 3.000 Top-Bewertungen im Play Store beweisen – doch an diesen guten Bewertungen ist der integrierte Zugriff auf den Copy Trader und das Open Book vermutlich nicht ganz unschuldig.

Ein direkter Blick auf die Features, die durch die App geboten werden, kann für Trader besonders interessant sein. In erster Linie steht natürlich der Handel selbst im Fokus. Dieser wird über die App problemlos zur Verfügung gestellt. Trader haben die Möglichkeit, in verschiedene Wertanlagen zu investieren. Sie können beispielsweise in Aktien oder Devisen einzahlen, Geld in Indizes anlegen oder sich mit Rohstoffen und mit ETFs vertraut machen. Allein schon durch diese vielseitigen Möglichkeiten sind die Apps auch für erfahrene Trader eine interessante Sache. Zusätzlich dazu bietet eToro den Zugriff auf die CopyFunds an. Wer auf der Suche nach Funds ist, die auf der Basis von erfolgreichen Fonds arbeiten, der kann mit den CopyFunds nichts verkehrt machen. Auch dies ist eine Variante des Social Tradings, denn immerhin werden die Funds anhand der Erfahrungen der Gurus und der Marktentwicklung zusammengestellt.

Neben den Möglichkeiten für den Handel über die App, gibt es aber auch noch andere interessante Features, die möglicherweise für einen Trader hilfreich sein können. So bietet die App aktuelle Informationen in Echtzeit an, was das Marktgeschehen angeht. Gut informiert zu sein ist eine besonders wichtige Basis beim Handel. Wer gerne darauf verzichten möchte, sich auf verschiedenen Kanälen zu informieren, der kann die eToro App nutzen. Nach dem eToro Login werden die aktuellen News direkt angezeigt. Trader können dann problemlos reagieren und ihr Portfolio anpassen, denn viele Marktentwicklungen haben einen nachhaltigen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Geldanlagen.

Das Social Trading spielt bei dem Angebot von eToro eine besonders große Rolle. Das gilt auch für die App. In der App haben Trader die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und den Gurus zu folgen, deren Portfolio ihren Erwartungen entspricht. Hier lohnt es sich, im eToro Test noch einmal einen genauen Blick auf das OpenBook zu werfen.

Die eToro App überzeugt durch ein intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche sowie über ein kundenfreundliches Angebot, das es dem Trader erlaubt, auch von unterwegs aus über professionelle Charts zu Live-Charts und einem Hebel von bis zu 400:1 ganz einfach und schnell zu handeln. Über 3.000 positive Kundenbewertungen können dabei nicht irren.

eToro App iPhone Android Bewertungen

Die eToro App wurde bislang durch gute Bewertungen ausgezeichnet

Das eToro OpenBook in der App für Android und iOS?

Das OpenBook von eToro ist für Trader eine wichtige Anlaufstelle, wenn das Social Trading eine Rolle spielen soll. Die Handelsanwendung wurde entwickelt, um darüber einfach und schnell mit den Gurus in Kontakt treten zu können. Die Kommunikation spielt eine große Rolle bei der erfolgreichen Nutzung von eToro. Einsteiger haben die Möglichkeit, über das OpenBook auf die Suche nach einem oder mehreren Gurus zu gehen, deren Portfolio sie kopieren möchten. Mit dem integrierten CopyTrader können die Portfolios direkt übernommen und kopiert werden. Oft ist es jedoch praktischer, sich vor der Übernahme des Portfolios mit diesem noch in Ruhe zu beschäftigen. Die Gurus stehen den Tradern zur Verfügung. Sie beantworten Fragen und räumen Unklarheiten aus dem Weg. Für den Trader ist das ein wichtiger Aspekt, denn so kann er lernen, wie man eine Strategie aufbaut und wie sich die Portfolios zusammenstellen. Das Ziel des Social Tradings ist es nicht, dass Trader über einen längeren Zeitraum hinweg Portfolios kopieren. Sie sollen von dem Wissen profitieren und somit einen schnelleren Einstieg in den Handel selbst finden.

Die Community kann über die App für Android und iPad ganz einfach angewählt werden. Durch den direkten Austausch sind Trader nur noch in wenigen Fällen auf die Hilfe von dem Broker selbst angewiesen. Zwar sind Wissensbereiche bei den Brokern heute durchaus in einer sehr großen Auswahl zu finden. Besser ist es jedoch, sich mit Tradern austauschen zu können, die selbst den Weg gegangen sind und daher genau wissen, welche Antworten und Rückmeldungen gebraucht werden.

Zum OpenBook gehört der Handelsfeed. Er stellt die Möglichkeit dar, einen Blick auf die bestehenden Aktivitäten zu werfen, die gerade im Angebot sind. Der Handelsfeed kann als eine Art Rangliste gesehen werden. Trader bekommen einen Überblick darüber, welche Portfolios und Investitionen besonders gut laufen. Es ist möglich, sich den gesamten Handelsfeed oder auch nur die Top 100 anzeigen zu lassen. Finden sich interessante Aktivitäten, dann werden diese ganz einfach in die eigene Rangliste übernommen und lassen sich hier beobachten oder auch direkt kopieren.

Die Ausstattung der App kann als besonders kundenfreundlich eingestuft werden. Die App ist übersichtlich gehalten und bietet alle Möglichkeiten, die auch beim eToro WebTrader am Browser zur Verfügung stehen.

Der eToro Copy Trader und das OpenBook als Mobile Trading Apps?

Auf eine spezielle App des eToro Copy Traders, der zum Zusammenstellen eines rentablen Portfolios aus erfolgreichen Signalgebern genutzt werden kann, müssen Kunden des zypriotischen Unternehmens beim Mobile Trading leider verzichten – allerdings hält auch die reguläre eToro App für iPhone und Android einen Zugang zum Copy Trader bereit, weshalb des Portfolio des Kunden auch unterwegs jederzeit bearbeitet werden kann. Stattdessen bietet eToro seinen Kunden hingegen das Open Book als Mobile Trading App an, das als „Facebook für Trader“ bezeichnet werden kann.

Sowohl Follower als auch die sogenannten Gurus haben hier Einblick in die Trades anderer Händler und können diese auch von unterwegs aus kommentieren, liken und teilen. Aufgrund des direkten Kontakts zu anderen Tradern können Kunden des Anbieters vom Wissen der Masse profitieren und auch ihre eigene Handelsstrategie mit den Tipps der anderen Trader stetig weiterentwickeln, wenn sie sich nicht darauf beschränken möchten, anderen Händlern nur zu folgen, sondern stattdessen den Börsenhandel selbst in die Hand zu nehmen.

Für ein effizientes Social Trading können Kunden auch den eToro Copy Trader am heimischen PC und das OpenBook unterwegs nutzen, um sich jederzeit mit anderen Tradern austauschen zu können und um deren Trades zu kommentieren, zu liken und zu teilen – ähnlich wie es beim sozialen Netzwerk Facebook der Fall ist.

eToro App iPhone Android OpenBook

Die OpenBook-App ermöglicht es dem Trader, unterwegs mit anderen Händlern in Kontakt zu treten

Wer kann von der eToro App für iOS und Android profitieren?

Die Ausstattung der App kann im eToro Test überzeugen, doch ob Trader diese wirklich benötigen, hängt von mehreren Faktoren ab. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich über das Mobile Trading zu informieren und darüber nachzudenken, dies auch für sich selbst zu nutzen. Gerade beim Einstieg in das Trading gehen viele Trader noch nicht davon aus, dass sie auch mobil handeln. Oft steht an erster Stelle erst einmal der Wunsch, sich mit dem Thema zu beschäftigen. eToro sowie andere Broker haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass früher oder später der Wunsch aufkommt, auch unterwegs deutlich flexibler zu sein und einen Blick in das eigene Konto werfen zu können. Dieser Wunsch basiert unter anderem auch auf dem Alltag selbst, denn meist bleibt kaum Zeit, um sich in Ruhe zu Hause mit dem Trading über eToro auseinanderzusetzen und dennoch alles im Blick zu behalten.

Ein Smartphone oder auch ein Tablet gehören heute jedoch schon zur Grundausstattung. Warum nicht diese mobile Variante nutzen und das Social Trading auch auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Fahrt zu einer Dienstreise in Angriff nehmen? Was erst einmal gewöhnungsbedürftig klingt, wird von den meisten Tradern sehr gut angenommen. Daher ist der kostenfreie Download der eToro App für Android oder für iOS eine Empfehlung für jeden, der gerne in das Thema einsteigen und dem Handel auch einen größeren Stellenwert einräumen möchte.

eToro selbst hat mit der App ein Angebot entworfen, das durch die detaillierte Ausführung und die vielen Features, die hier zur Verfügung stehen, auf großes Interesse stößt. Die eToro App ist, wie die Erfahrung zeigt, für jeden eine gute Wahl, der beim Handel gerne flexibel ist und sich auch vorstellen kann, unterwegs das Thema aufzugreifen, sein Konto zu kontrollieren und mit anderen Tradern in Kontakt zu treten.

Fazit: Eine eToro App für iPhone und Android sowie eine OpenBook –App sind erhältlich

Themenicon uebersichtDas 2007 gegründete Social-Trading-Unternehmen eToro ermöglicht seinen Kunden nicht nur den Handel über eine zuverlässige browserbasierte Handelsplattform am heimischen PC, sondern überzeugt darüber hinaus durch verschiedene Apps, die einen mobilen Handel von unterwegs aus ermöglichen. Hierfür ist sowohl die eToro App für das Trading zwischendurch und die Verwaltung des eToro-Portfolios sowohl das OpenBook erhältlich, das es dem Kunden ermöglicht, auch unterwegs mit anderen Tradern in Kontakt zu bleiben und aktuelle Trades anderer Händler zu kommentieren, zu liken und zu teilen – für unkompliziertes Social Trading, auch in Bus und Bahn.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: