24option Mindesteinzahlung FAQ 2018: Wie ist das beim Broker geregelt? vor?

Bei 24option ist der Handel mit Binären Optionen nicht mehr möglich

Inhaltsverzeichnis

  • Das ist wissenswert zur 24option Mindesteinzahlung
  • Das Wichtigste zur 24option Mindesteinzahlung in Überblick:
  • Welche Handelsinstrumente sind bei 24option zu finden?
  • So läuft die Kontoeröffnung bei 24option ab
  • Wie hoch ist die 24option Mindesteinzahlung?
  • Unser Fazit zur 24option Mindesteinzahlung:

Das ist wissenswert zur 24option Mindesteinzahlung

Nicht jeder, der gerne in den Handel mit binären Optionen einsteigen möchte, hat ein riesiges Budget zur Verfügung und somit schauen viele Trader auf der Suche nach einem Broker auch auf die Höhe der Mindesteinzahlung, die erforderlich ist. Nicht jeder Broker macht den Zugang zum Handel auch Kleinanlegern zugänglich und so ist es von Vorteil, sich darüber zu informieren, wie hoch die erforderlichen Einzahlungsbeträge sind, die ein Broker verlangt. Der folgende Ratgeber zeigt, wie es mit der 24option Mindesteinzahlung aussieht.

Die besten 24Option Alternativen

RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter

Für weiterführende Informationen zu den Konditionen und Leistungen de s Brokers empfehlen wir unseren 24option Testbericht. Dort findet man zahlreiche Hintergrundinfos und es ist möglich, sich in aller Ausführlichkeit über das Gesamtangebot des Unternehmens zu informieren.

24option Boris Becker

Der Webauftritt von 24option

Das Wichtigste zur 24option Mindesteinzahlung in Überblick:

  • Eine erste Einzahlung wird bei dem Broker direkt bei der Kontoeröffnung fällig
  • Bei den Einzahlungen gilt ein 24option Mindesteinsatz von 100 Euro
  • Es finden sich insgesamt neun Zahlungsarten wie Banküberweisung, Kreditkarte, Neteller oder Skrill

Welche Handelsinstrumente sind bei 24option zu finden?

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei 24option um einen Broker, der den Handel mit binären Optionen anbietet. Hierbei findet man eine große Auswahl an Basiswerten und zwar aus den Bereichen Aktien, Devisen, Rohstoffe oder Indizes. Der Handel bei 24option steht Tradern rund um die Uhr zur Verfügung und man findet unzählige handelbare Optionen in unterschiedlichen Varianten. Zu den angebotenen Optionenarten gehören:

  • Hoch/Tief
  • Treffer
  • Grenze
  • 60 Sekunden-Optionen

Wer ist neu ist in der Welt der binären Optionen und noch über keine 24option Erfahrungen verfügt, kann das Schulungscenter des Brokers besuchen. Dort finden sich zahlreiche Tutorials, Videos und Artikel, die Dir Grundlagenwissen vermitteln und Dir zeigen, wie Du bei dem Broker binäre Optionen handeln kannst. Es finden sich auch die Erklärungen der wichtigsten Strategien und der Leser bekommt einige wertvolle Ratschläge für den Handelsalltag.

So läuft die Kontoeröffnung bei 24option ab

24option Konto eröffnen

Konto in nur wenigen Schritten bei 24option eröffnen

Quelle: https://www.24option.com/24option/#OpenAccount

Wer in das 24option Trading einsteigen will, sollte zunächst eine Kontoeröffnung durchführen. Hierzu öffnet man das Registrierungsformular und tätigt alle erforderlichen Angaben. Dabei wird der Name, die Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum eingetragen und auch die Kontowährung wird bestimmt, in der gehandelt werden soll.

Im Rahmen der Registrierung ist es notwendig, vor der Kontoeröffnung eine Einzahlung zu tätigen. Insgesamt finden sich bei dem Broker neun verschiedene Einzahlungsmethoden, zu denen Kreditkarten, Banküberweisungen, Skrill oder Neteller gehören. Nach der Eingabe der entsprechenden Kontodaten ist der Handelsaccount erstellt und nach Ankunft des Einzahlungsbetrags kann das Trading losgehen. Der Handel bietet oft verlockende Gewinnmöglichkeiten, doch Trader sollten bedenken, dass er auch immer mit einem Risiko einhergeht.

Wer die Funktionen der Handelsplattform kennenlernen möchte, kann das 24option Demokonto nutzen, das mit Erhalt des Echtgeldkontos bzw. Zahlung der Mindestsumme von 100 Euro zur Verfügung steht. Möchte man dieses Angebot in Anspruch nehmen, dann setzt man sich am besten mit dem Kundensupport des Brokers in Verbindung und beantragt einen Demoaccount. Kurze Zeit später wird das Demokonto freigeschaltet.

Wie hoch ist die 24option Mindesteinzahlung?

Will man das eigene Handelskonto kapitalisieren und es somit für den Handel freischalten, dann gilt hierbei ein 24option Mindesteinsatz von 100 Euro oder diese Summe in einer der möglichen Währungen. Sollen nach der Ersteinzahlung weitere Einzahlungen erfolgen, dann gilt auch hierbei die oben genannte24option Mindesteinzahlung.

Alle Einzahlungen auf das Handelskonto sind kostenlos und die Überweisung des Geldbetrags nimmt in den meisten Fällen nur wenige Minuten in Anspruch. Allein bei der Banküberweisung kann es passieren, dass man einige Tage warten muss, bis das Geld auf dem eigenen Handelskonto zu sehen ist.

Unser Fazit zur 24option Mindesteinzahlung:

24Option zählt zu den führenden Brokern im Bereich des binäre Optionenhandels. Dennoch sollten Trader immer bedenken, dass der Handel immer ein gewisses Verlustrisiko des gesamten Kapitals birgtTrader erwartet eine Vielzahl an handelbaren Basiswerten und mehrere Optionenarten. Wer eine Kontoeröffnung realisieren möchte, ist verpflichtet, bei der Registrierung eine erste Einzahlung zu tätigen. Der Mindestbetrag, der bei Einzahlungen möglich ist, liegt bei 100 Euro. Für Geldtransfers stehen Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, Kreditkarten, Skrill oder Neteller zur Verfügung und Einzahlungen sind bei 24option gebührenfrei.

Noch unentschieden? Lesen Sie auch: BDSwiss Mindesteinzahlung

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Auch interessant: