Binary.com: Mobil per Smartphone ohne App im Web

Binary.com verfügt derzeit noch nicht über eine Mobile-App. Diese befindet sich noch in der Entwicklung, die Bedürfnisse der Trader werden aber durch die webbasierte Plattform weitestgehend abgedeckt. Smartphones können über den Browser auf die Plattform zugreifen und durch einfache Klicks auf ihre Optionen setzen. Das macht eine Trading-App zwar nicht überflüssig, aber zumindest nicht unverzichtbar.

Hinweisbox Binaere Optionen

Inhaltsverzeichnis

  • Das Wichtigste im Überblick:
  • Die Bedeutung der Mobile App für Worldwide Trader
  • Binary.com: mehr als eine Plattform
  • Drei Gründe für das Web von Binary.com

Das Wichtigste im Überblick:

  • Werktags sind rund um die Uhr Börsen geöffnet
  • Trading-Apps nicht zur Strategieentwicklung, nur zur Durchführung geeignet
  • Wichtigste Anforderung: Call- und Put-Optionen
  • com bietet Webinare, Tutorials und einen virtuellen Account
  • Tabellarische Auflistung von Handelszeiten, Asset Indizes und Finanzdienstleistern
  • Kundenservice per Email, Telefon, Live Chat oder Callback Service
  • Webbasierte Plattform lässt sich auf dem Smarphone via Browser nutzen
  • Einfache Bedienbarkeit der Plattform
  • Übersichtlich gestaltete Live Charts auf dem Bildschirm

Jetzt direkt zu Plus500 und Optionen als CFD handeln

Die Bedeutung der Mobile App für Worldwide Trader

Dank der Zeitverschiebung ist es möglich rund um die Uhr auf dem globalen Markt zu handeln. Das erfordert vom Trader aber auch jederzeit Zugang zu seinen Handelskonten zu haben. Gerade während lästiger Wartezeiten, im Zug oder in Vorzimmern wichtiger Geschäftskunden bietet sich oftmals der kurze Blick aufs Smartphone an. Der Handel einiger Assets bedarf manchmal der Berücksichtigung sich überschneidender Börsenzeiten. Da wäre es überaus ärgerlich, wenn ein erfolgreicher Trade vereitelt würde, nur weil der Broker es bei einer Download-Version seiner Handelsplattformen belässt. Zur Entwicklung einer Trading-Strategie sind Trading-Apps weder geeignet noch gedacht. Sie sollen lediglich der Durchführung dieser Strategien dienlich sein und eine einfache Bedienung der Call- und Put-Optionen gewährleisten.

Trading-Apps sind gerade im Hinblick auf die globale Welt des Börsenhandels ein wichtiges Handwerkszeug. Schnell und einfach lassen sich damit Call- und Put-Optionen setzen.

Jetzt direkt zu Plus500 und Optionen als CFD handeln

Binary.com: mehr als eine Plattform

Der Broker Binary.com ist weltweit für seine umfangreichen Tutorials bekannt, die auch von nicht-registrierten Usern über Youtube.com angesehen werden können. Dort laufen viele Videos allerdings noch unter dem Namen BetOnMarkets.com. Auf der Website von Binary.com finden sich zudem zahlreiche weitere Webinare zu den unterschiedlichsten Handelsthemen. Diese werden von erfahrenen Tradern geleitet und geben mit zum Teil wöchentlich stattfindenden Tutorials ihre Erfahrungen anschaulich an den Einsteiger weiter. Weiterhin gibt es bei Binary.com neben dem Handelskonto auch noch einen virtuellen Account, das Demokonto. Die wichtigsten Daten, wie Handelszeiten, Asset Indizes und auch Finanzdienstleister sind in übersichtlichen Tabellen zu finden. Die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice kann per Email, Anruf, Live Chat oder Callback Service erfolgen. Leider stehen zahlreiche Informationen und Hilfestellungen nur in englische Sprache zur Verfügung und die vorhandenen Übersetzungen sind zum Teil fehlerhaft, aber trotzdem verständlich und nachvollziehbar.

Binary.com bietet seinen Kunden einen umfassenden Service im Bereich der Informationsversorgung und Kundenbetreuung.

Drei Gründe für das Web von Binary.com

Die Mobile App von Binary.com befindet sich derzeit noch in Arbeit. Das Projekt ist bereits in die Wege geleitet und nimmt langsam Gestalt an. Trotzdem ist Binary.com auch für vielbeschäftigte Global Trotter von Relevanz. Es gibt mindestens drei Gründe, weshalb Binary.com auch ohne Mobile App mit anderen Brokern mithalten kann:

  1. Mobile Apps sind zwar viel passgenauer auf Smartphone-Formate zugeschnitten, die webbasierte Plattform von Binary.com lässt sich aber genauso gut auf Smartphones und Tablet PC via Browser nutzen. Die neuesten Smartphones geben dem Nutzer mit ihren gerne mal 6 Zoll großen Bildschirmen ohnehin das Gefühl einen Mini-PC zu bedienen.
  2. Die Plattform von Binary.com besticht durch seine einfache Bedienbarkeit. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass die Website auch auf dem Smartphone übersichtlich und leicht zu bedienen ist.Binary.com (früher BetOnMarkets) mobile Handelsplattform
  3. Alle für das aktive Traden wichtige Informationen wie zum Beispiel die Live Charts werden im gleichen Fenster geöffnet. Das ist insofern wichtig, da nicht alle Smartphones über das sogenannte Multiview-Feature verfügen. Die Live Charts werden auf dem ganzen Bildschirm angezeift und sind somit schnell zu überarbeiten.Binary.com (BetOnMarkets) mobile Live Charts

Binary.com bietet zwar keine Trading-App, überzeugt jedoch durch seine webbasierte Plattform und deren einfach Bedienbarkeit. Smartphones können diese über den Browser nutzen und sich beispielsweise Live Charts in voller Bildschirmgröße anzeigen lassen.

Binary.com verfügt bislang nur über eine webbasierte Plattform, die jedoch auch über den Browser des Smartphones zu öffnen ist. Dank der übersichtlichen Gestaltung und einfachen Bedienbarkeit, ähnelt die Plattform bereits den Grundfunktionen einer Trading-App.

Jetzt direkt zu Plus500 und Optionen als CFD handeln

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

80.6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Auch interessant: