Muss eine anyoption Mindesteinzahlung beachtet werden?

Bei kaum einem Binäre Optionen Broker ist es möglich, nur wenige Euro auf das Handelskonto einzuzahlen, auch wenn der Handel an sich oftmals schon ab einem Einsatz von zehn, fünf oder sogar nur einem Euro ermöglicht wird.

Daher müssen Trader fast immer eine Mindesteinzahlung vornehmen, so auch bei anyoption.

Die besten anyoption Alternativen

RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter

Inhaltsverzeichnis

  • Wie sieht es mit der anyoption Mindesteinzahlung aus?
  • Das Wichtigste zur anyoption Mindesteinzahlung auf einen Blick:
  • So klappt die Kontoeröffnung bei anyoption
  • Diese Einzahlungsmöglichkeiten sind bei anyoption zu finden
  • Wie hoch ist die anyoption Mindesteinzahlung?
  • Unser Fazit zur anyoption Mindesteinzahlung

Wie sieht es mit der anyoption Mindesteinzahlung aus?

Bei anyoption handelt es sich um einen Broker, der zu den führenden Anbietern für den Handel mit binären Optionen gehört. Das im Jahr 2008 gegründete Unternehmen hat den eigenen Hauptsitz in Zypern und wird dort auch von der zuständigen Börsenaufsichtsbehörde reguliert. Zu dem Basiswerte-Angebot des Brokers gehören Indizes, Währungspaare, Rohstoffe und Aktien.

Hat man noch keine anyoption Erfahrungen vorzuweisen, dann gibt es die Möglichkeit, sich im hauseigenen Schulungscenter umfangreiches Wissen rund um die Arbeitsweise des Brokers und zum Handel mit binären Optionen anzueignen. Außerdem finden sich dort zahlreiche anyoption Tipps, die dabei helfen, sich zurechtzufinden. Möchte man bei anyoption in den Handel einsteigen, sind zunächst eine Registrierung sowie eine Einzahlung erforderlich. Wir zeigen, wie man ein Konto bei dem Broker eröffnen kann und welche anyoption Mindesteinzahlung erforderlich ist.

Die Handelskonditionen des Brokers anyoption sprechen in erster Linie erfahrene Trader an

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Das Wichtigste zur anyoption Mindesteinzahlung auf einen Blick:

  • Die erste Einzahlung wird bei anyoption noch vor der Kontoeröffnung fällig
  • Die anyoption Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro, US-Dollar oder Britische Pfund
  • Alle Einzahlungen sind gebührenfrei
  • Maximale Rendite ist 94% und 1000% bei Bubbles
  • Eine Auszahlung im Monat ist kostenlos, für alle weiteren Abbuchungen werden Gebühren in Höhe von 25 Euro, 20 Britische Pfund oder 30 US-Dollar fällig

So klappt die Kontoeröffnung bei anyoption

Bevor wir uns mit der anyoption Mindesteinzahlung befassen, geht es um die Kontoeröffnung. Will man bei dem Broker mit dem Handel starten, muss zunächst ein Kundenkonto her. Wer ein Handelskonto bei anyoption eröffnet, muss bestimmte Handlungsschritte absolvieren. Zunächst ist eine Kurzregistrierung erforderlich und man gibt in diesem Rahmen den eigenen Namen, Emailadresse sowie Telefonnummer an und wählt ein Kennwort.

Nach Abschicken des Formulars öffnet sich ein weiteres Fenster und man wird aufgefordert, eine Einzahlung zu tätigen. Das bedeutet, dass noch vor Kontoeröffnung die Kapitalisierung des Kontos fällig wird und so sollte man sich vor der Registrierung sicher sein, dass man das Angebot des Brokers auch tatsächlich nutzen möchte.

anyoption Mindesteinzahlung Handelsplattform

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Diese Einzahlungsmöglichkeiten sind bei anyoption zu finden

Wie bei den meisten anderen Broker auch, kann man bei anyoption zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Konkret lässt sich eine Einzahlung bei anyoption folgendermaßen vornehmen:

  • Kreditkarte: Hierbei kann man zwischen Visa, MasterCard und American Express wählen. Einfach die Kartendaten eingeben und die getätigten Angaben per Mausklick bestätigen.
  • Sofortüberweisung und GiroPay: Auch hierzu gibt es ein entsprechendes Formular. Man gibt die eigene Kontonummer ein, Adressdaten sowie das Geburtsdatum und wählt die Höhe des Einzahlungsbetrags.
  • Banküberweisung: Hierbei überweist man den Geldbetrag vom eigenen Bankkonto und die entsprechenden Kontodaten des Brokers finden sich anbei. Es ist zu beachten, dass es bei dieser Zahlungsmethode bis zu fünf Tage dauern kann, bis das Geld auf dem Handelskonto angekommen ist.
  • Skrill: Für Einzahlungen mit Skrill wird nur der Kontobetrag sowie die Anschrift fällig und schon hat man den Geldtransfer in Auftrag gegeben.

Man muss sein Konto bei anyoption übrigens nicht zwingend in Euro führen, man kann sich auch für den US-Dollar oder den Britischen Pfund als Basiswährung entscheiden.

Wie hoch ist die anyoption Mindesteinzahlung?

Der anyoption Mindesteinsatz ist bei allen Zahlungsmethoden gleich und liegt bei 250 Euro bzw. bei dem Betrag in der Basiswährung des Handelskontos. Somit wird der Handel von binären Optionen auch für Kleinanleger zugänglich. Gleichzeitig kann man sich an einer maximalen Rendite von bis zu 94% erfreuen, sofern man diese natürlich erreicht. Bei Bubbles sind es sogar bis zu 1000% Rendite. Ein Demokonto ist bei dem Broker übrigens nicht zu finden und wer die Handelsplattform anschauen möchte, kann sich mit den Funktionen der Anwendung auch ganz ohne Anmeldung vertraut machen.

Einzahlungen sind bei anyoption kostenlos und im Monat wird außerdem eine gebührenfreie Auszahlung gewährt. Für jede weitere Abhebung vom Handelskonto wird eine Gebühr in Höhe von 25 Euro, 30 US-Dollar oder 20 Britische Pfund erhoben.

Unser Fazit zur anyoption Mindesteinzahlung

Themenicon uebersichtDer Broker anyoption stellt einen führenden Anbieter für das Trading mit binären Optionen dar. Zu den handelbaren Basiswerten zählen Aktien, Devisen, Indizes oder Rohstoffe. Will man in den Handel mit binären Optionen einsteigen, ist zunächst eine Kontoeröffnung erforderlich. Auffällig ist, dass anyoption noch vor Kontoerstellung eine Einzahlung verlangt. Wer sich allerdings sowieso für das Trading registriert, wird diese Tatsache nicht als Nachteil empfinden. Die anyoption Mindesteinzahlung liegt bei 250 Euro und alle Einzahlungen sind kostenlos. Wer pro Monat mehr als eine Auszahlung bei dem Broker veranlasst, zahlt pro Transaktion eine Gebühr von 25 Euro.

Noch unentschieden? Lesen Sie auch: BDSwiss Mindesteinzahlung

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

"Trading für Anfänger"
Gratis
Downloaden

Das Wissenspaket für den
Einstieg ins Trading.
Achtung - das EBook gibt es
nur für kurze Zeit kostenlos.
Bitte geben Sie einen Namen ein
Bitte geben Sie eine gültige eMail an
Auch interessant: