anyoption Autotrader? Handelsangebot im Test

 

In diesem Artikel wollen wir uns mit der Frage befassen, ob bei anyoption Autotrader Systeme zu finden sind. Wir schauen uns an, ob man bei anyoption automatisch handeln kann und wenn ja, wie die anyoption Robots funktionieren. Zudem befassen wir uns ein wenig näher mit dem Gesamtangebot des Brokers und beantworten die wichtigsten Fragen rund ums Trading bei anyoption.

Quick Facts zum Trading bei anyoption

  • Kein anyoption Autotrader Handel möglich
  • Klassisches Trading mit binären Optionen möglich
  • Etwa 100 Basiswerte aus vier Anlageklassen handelbar
  • Fünf Optionsvarianten vorhanden und dazu gehören Option+, Binär 0-100 sowie langfristige Optionen
  • Handel ab einem Betrag von 25 Euro möglich
  • Die Mindesteinzahlung liegt bei 250 Euro
  • Maximale Rendite 94% und 1000% bei Bubbles
  • Unkomplizierte, schlichte Handelsplattform, die speziell fürs Trading mit Binäroptionen entwickelt wurde
  • Kein Demokonto verfügbar
  • Neukundenbonus wurde auf Nachfrage gewährt

jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei anyoption

Inhaltsverzeichnis

  • Automatische Signale und Robots: Wir erklären Autotrading
  • Gibt es bei anyoption Autotrader Funktionen?
  • Verbraucher Checkliste: FAQs zum Handel bei anyoption
  • Weitere Angebote bei anyoption
  • Fazit: Keine Robots bei anyoption einsetzbar

Automatische Signale und Robots: Wir erklären Autotrading

In heutiger Zeit wird das Leben in allen Bereich immer einfacher. Wir erledigen die Bankgeschäfte im Bus zur Arbeit, wir lesen unsere Tageszeitung ganz bequem auf dem Smartphone und kaufen unsere Kleidung vom heimischen Sofa aus. Auch das Trading mit binären Optionen kann heutzutage auch auf Wunsch ohne viel Aufwand erfolgen. Vorbei sind die Tage, an denen man rund um die Uhr die Märkte beobachten musste, um keine gute Handelschance zu verpassen und vorbei ist die Suche nach vielversprechenden Trends. Mit sogenannten Robots bzw. mit automatischen Handelssystemen kann man viel Zeit und Aufwand sparen und dabei eine individuelle Strategie realisieren.

Beim automatisierten Trading handelt das entsprechende Programm ganz eigenständig und trifft Handelsentscheidungen nach den Vorgaben des Nutzers. Dabei definiert der Nutzer bestimmte Signale und bezieht Indikatoren mit ein. Über diese Signale kann man den Einstiegskurs definieren, Stops und Limits festlegen und die eigene Schmerzgrenze bei der Verlusthöhe bestimmen.

Es gibt sowohl bereits definierte Vorlagen, die man beim Autotrading nutzen kann oder man legt ganz eigene Kriterien fest. Die eigenen Einstellungen lassen sich mittels Backtesting ausprobieren und optimieren. Dabei kann man die Systeme über die letzten Tage laufen lassen und auf diese Weise feststellen, ob die eigene anyoption Strategie funktioniert. Auch wenn sich automatisches Trading für den unerfahrenen Trader sehr kompliziert klingen mag, aber mit ein wenig Geduld und Erfahrung kann im Grunde jeder erfolgreichen Handel mit Robots realisieren.

Beim Autotrading führen spezielle Handelssysteme die Trades aus und dabei legt der Nutzer individuelle Signale fest, nach denen die Robots agieren. Es gibt Autotrading-Vorlagen oder der Nutzer legt eigene Indikatoren fest. Alles in allem ist Autotrading unkomplizierter als es auf den ersten Blick zu sein scheint und mit ein wenig Zeitaufwand können Sie schon bald Ihre Handelsstrategien automatisieren.

Gibt es bei anyoption Autotrader Funktionen?

Nach dem Test des Handelsangebots bei anyoption können wir feststellen, dass keine anyoption Autotrader Funktionen vorhanden sind. Der Broker bietet klassisches, sowie manuelles Trading mit binären Optionen an und trifft dabei immer eigene Entscheidungen. Fünf Optionsarten sind bei dem Broker handelbar und zu den mehr als 100 Underlyings zählen Werte aus vier Anlageklassen. So kann man bei anyoption Optionen auf Devisen, Aktien, Indizes und Rohstoffe handeln.

Die Webplattform von anyoption

Bei anyoption ist eine unkomplizierte Handelsanwendung zu finden

 

Die Trading-Plattform ist webbasiert und speziell für binäre Optionen konzipiert worden. Bis zu vier Optionen lassen sich auf einem Bildschirm anzeigen und mit wenigen Mausklicks lässt sich eine neue Position eröffnen. Analyse-Tools und unterschiedliche Chart-Darstellungen sind nicht vorhanden die Plattform ist nur mit den notwendigsten Trading-Funktionen ausgestattet. Ein Demokonto ist nicht zu finden. Aber das ist auch nicht schlimm, denn es gehört nicht viel dazu, sich mit der Handhabung der Handelsanwendung ausführlich vertraut zu machen.

Bei anyoption ist kein Autotrading möglich und der Broker bietet klassischen eigenständigen Handel mit binären Optionen an. Dabei ist eine recht große Auswahl an Basiswerten vorhanden und auch Anfänger werden sich mit der schlichten Handelsanwendung schnell vertraut machen können.

Verbraucher Checkliste: FAQs zum Handel bei anyoption

Ist die Registrierung bei anyoption kompliziert?

Nein, wer ein Konto bei anyoption eröffnen möchte, kann die in wenigen Minuten und in wenigen Schritten erledigen. Einfach das kurze Registrierungsformular ausfüllen und im zweiten Schritt eine Einzahlung vornehmen. Nach dem Kundengespräch ist das Konto aktiviert.

Wie kann ich bei anyoption einzahlen?

Ab 250 Euro sind Einzahlungen möglich und dabei kann man aus Payment-Methoden wie Kreditkarte, GiroPay, SofortÜberweisung, GiroPay oder UnionPay wählen. Alle Einzahlungen sind von Seiten des Brokers kostenfrei und die Gutschrift erfolgt in der Regel innerhalb weniger Minuten.

Ist bei einem Verlusttrade immer der gesamte Einsatz weg?

Nein, bei vielen Optionen bietet der Broker sogenannte Cashbacks an und das bedeutet, dass der Trader einen Teil seines Einsatzes wieder zurück bekommt, selbst wenn er mit seiner Einschätzung im Vorfeld falsch lag.

Wie viel Kapitaleinsatz ist beim Trading erforderlich?

Wer bei anyoption handeln will, zahlt für eine Option mindestens 25 Euro ein.

Wie kann ich mein anyoption Konto wieder kündigen?

Wer sich dazu entschlossen hat, das eigene Handelskonto bei dem Broker aufzulösen, braucht dafür keinen speziellen Antrag. Es reicht, wenn man sich mit der entsprechenden Bitte an den Kundensupport wendet und ggf. noch das Guthaben auf den Konto abbucht. Ist die Kontoschließung abgeschlossen, wird man per Email darüber in Kenntnis gesetzt.

jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei anyoption

Weitere Angebote bei anyoption

Im Rahmen unserer Broker Testberichte konnten wir in den meisten Bereichen des Angebots gute anyoption Erfahrungen sammeln. So gibt es beispielsweise eine vielseitige Auswahl an Underlyings und man kann aus fünf Optionsvarianten auswählen, wobei auch seltene Varianten wie Option+ oder auch Binär 0-100 zur Verfügung stehen. Was den Mindesteinsatz beim Trading angeht, so kann man Beträge ab 25 Euro für eine Option investieren. Dies sind recht hohe Kapitalanforderungen und somit wird sich der unerfahrene Anleger nach einer anderen Alternative umsehen müssen, denn zum Ausprobieren sind die Einsätze schlicht zu hoch. Was die möglichen Renditen angeht, so hängen diese natürlich von der zugrundeliegenden Option ab, aber es sind Gewinne bis zu 86 Prozent möglich.

Einzahlungen können ab 250 Euro erfolgen und dabei stehen Payment-Methoden wie Skrill, GiroPay, Sofortüberweisungen oder auch Kreditkarten zur Auswahl. Einzahlungen sind immer kostenlos und nehmen, abhängig von der Zahlmethode, in der Regel maximal einige Minuten in Anspruch. Auszahlungen wären dann die entsprechenden Renditen, welche 94% sind, und 1000% bei Bubbles.

So präsentiert sich der Broker anyoption auf der eigenen Homepage

Was das Bildungsangebot angeht, so kann anyoption überzeugen. In der hauseigenen Trading-Akademie werden Grundlagen und weiterführendes Wissen vermittelt und das in Form von Webinaren, Schulungsvideos, Tutorials und Ratgebern. Meist sind die Angebote kostenlos und stehen auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Bei anyoption ist der Handel ab 25 Euro möglich und die Renditen belaufen sich auf bis zu 86 Prozent. Es stehen zahlreiche Einzahloptionen zur Auswahl und die Kontokapitalisierung ist immer kostenlos, egal für welche Zahlungsmethode man sich entscheidet. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 250 Euro. Was die Basiswerte angeht, so gibt es reichlich Auswahl und es sin fünf Optionsarten handelbar.

Fazit: Keine Robots bei anyoption einsetzbar

Der Kunde von anyoption kann keine Autotrader Funktionen nutzen und trifft die Handelsentscheidungen allein. Bei dem Broker ist „gewöhnliches“ eigenständiges Trading möglich und dazu bietet anyoption eine vielseitige Palette an Basiswerten und Optionsarten. Der Handel ist ab 25 Euro möglich und es steht eine einfache webbasierte Anwendung zum Trading parat. Kontokapitalisierungen sind ab 250 Euro erlaubt und man hat eine recht große Auswahl an kostenlosen Zahlungsmethoden. Einen Neukundenbonus gab es auch, allerdings musste dieser nach der Kontoeröffnung erfragt werden.

jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei anyoption

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

"Trading für Anfänger"
Gratis
Downloaden

Das Wissenspaket für den
Einstieg ins Trading.
Achtung - das EBook gibt es
nur für kurze Zeit kostenlos.
Bitte geben Sie einen Namen ein
Bitte geben Sie eine gültige eMail an
Auch interessant: