RoboForex Erfahrungen 2018 – leistungsstarker STP-Broker ohne Nachschusspflicht

RoboForex Testergebnis

RoboForex wurde 2010 gegründet und bietet den Handel mit Forex und CFDs an. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz auf Zypern und wird somit von der CySEC reguliert. Die Trader können auf 36 Währungspaare spekulieren und dabei von den niedrigen variablen Spreads des STP-Brokers profitieren.

Anfängern wird der Einstieg in das Trading leicht gemacht, denn es ist keine Mindesteinzahlung erforderlich und der Handel ist bereits ab 0,01 Lot pro Trade möglich. Im Bildungsbereich des Brokers finden sich zahlreiche Artikel sowie Video-Kurse, mit deren Hilfe die Grundlagen des Tradings erlernt werden können. Im Folgenden RoboForex Erfahrungsbericht haben wir die wichtigsten Fakten zum Angebot und den Handelsbedingungen zusammengefasst.

Die Fakten im Überblick
  • Sitz und Regulierung auf Zypern
  • Deutschsprachiger Kundenservice aus Frankfurt
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Keine Nachschusspflicht
  • MT4 und MT5 verfügbar
  • Umfangreiches Know-how und Schulungsangebote
  • Social Trading
Info Icon

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu RoboForex und ein Handelskonto eröffnen

Die Themenübersicht zum Roboforex Testbericht:

  • Handeln mit RoboForex
  • Kontoeröffnung und Extras
  • Fragen und Antworten zum Broker RoboForex
  • Ist RoboForex seriös?
  • RoboForex Fazit: Ansprechendes Angebot für Einsteiger, Fortgeschrittene und professionelle Trader

RoboForex im Überblick

BrokernameRoboForex
Website besuchenhttp://www.roboforex.de
Broker ArtSTP-Broker
Gründungsjahr2010
HauptsitzZypern
Reguliert vonCySEC
Konto WährungenEuro, US-Dollar, Gold
Konto ab0 €
ZahlungsmethodenKreditkarte, Banküberweisung, E-Wallets
Max. Hebel1:300
Marginab 0,25%
Spread auf Majorsab 0,1 Pips var
Handelsgebühren
min. Transaktiongröße0,01 Lot
Anzahl Währungspaare36
weitere Finanzinstrumente
HandelsplattformenMT4 und MT5
Mobile TradingJa
BonusNein
Demo KontoJa
SprachenDeutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch u. v. m.
SupportLive-Support, E-Mail, Hotline
Deutscher SupportJa

Handeln mit RoboForex

HandelsplattformDas Trading beim zypriotischen Broker RoboForex kann über mehrere Plattformen erfolgen. Die Nutzer können wählen, ob sie den bewährten MetaTrader 4 oder die Nachfolgeversion, den MetaTrader 5, verwenden möchten. Auch ein WebTrader ist vorhanden, mit welchem der Handel auch ohne vorherige Installation erfolgen kann. Das ist besonders hilfreich, wenn der Trader sich von einem anderen PC als üblich in sein Konto einloggen möchte. Auch der automatisierte Handel mit Expert Advisors sowie die Verwaltung von mehreren Handelskonten über das MetaTrader MultiTerminal sind bei RoboForex möglich. Für den mobilen Handel kann kostenlos eine RoboForex App heruntergeladen werden. Mit den angebotenen Handelsplattformen bietet der Broker somit eine gute Auswahl und entspricht damit den teilweise sehr unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden.

Über alle genannten Plattformen können 36 Währungspaare, 6 Edelmetalle, 2 Energien und 5 CFDs auf Indizes gehandelt werden. Damit sind die gefragtesten Basiswerte vertreten, eine große Auswahl an exotischen Basiswerten findet sich bei diesem Broker allerdings nicht.

Da es sich bei RoboForex um einen STP-Broker handelt, wird die Order der Kunden an einen großen Teilnehmerpool weitergeleitet und zu den besten aktuell verfügbaren Bedingungen ausgeführt. Dementsprechend kommt es auch nicht zu Interessenskonflikten zwischen Kunden und Broker, denn RoboForex verdient nicht an den Verlusten der Kunden, sondern ausschließlich an den Handelsgebühren.

Spreads für das Währungspaar EUR/USD sind bereits ab 0,1 Pips verfügbar, eine Mindesteinzahlung gibt es nicht. Zum Angebot von RoboForex zählt außerdem das Social Trading, bei welchem einzelne Trader kopiert werden können, sodass deren Trades automatisch auf das Konto des sogenannten Followers zur Anwendung gelangen.

Kontoeröffnung und Extras

kontoeroeffnung2Um ein Konto bei RoboForex zu eröffnen, ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Somit bietet der Broker auch Anfängern und Tradern mit wenig Kapital gute Voraussetzungen, um in den Handel mit Forex und CFDs einzusteigen.

Das Konto kann in Euro, US-Dollar oder Gold geführt werden. Die Entscheidung für eine der angebotenen Kontowährungen müssen die Trader beim Ausfüllen der Online-Anmeldung treffen, die gewählte Währung kann später nicht mehr geändert werden. Es ist aber problemlos möglich, ein weiteres Konto zu eröffnen, wenn eine zusätzliche Kontowährung gewünscht wird.

Einfache Registrierung

Die Eröffnung eines Handelskontos bei RoboForex erfordert keinen großen Aufwand. Die angehenden Kunden müssen einfach nur auf den Link für die Registrierung klicken, schon erscheint das Online-Formular. Dieses muss nun ausgefüllt und gesendet werden. Kurz darauf erhalten die Trader einen Link zur Kontoaktivierung per E-Mail.

Mit einem Klick ist das Handelskonto nun nutzbar und eine erste Einzahlung kann stattfinden. Hierfür ist kein Mindestbetrag erforderlich, wir empfehlen aber, so viel einzuzahlen, dass die geplante Handelsstrategie adäquat umgesetzt werden kann.

Die Verifizierung

Zwar kann nach der Registrierung bereits Geld auf das Handelskonto eingezahlt werden, als vollständig aktiviert gilt das Konto aber erst, nachdem die erforderlichen Dokumente für die Verifizierung beim Kundenservice eingegangen sind und überprüft wurden. Für eine erfolgreiche Verifizierung ist eine Kopie des Personalausweises erforderlich. Zusätzlich wird eine weitere Kopie von einem Dokument benötigt, aus dem die Adresse des Nutzers hervorgeht. Dazu kann beispielsweise eine Rechnung des Energieversorgers oder des Telefonanbieters dienen. Die Dokumente können online hochgeladen werden, sodass der Postweg nicht erforderlich ist.

Die Verifizierung ist gesetzlich vorgeschrieben und dient dazu, einen RoboForex Betrug zu verhindern sowie Geldwäsche vorzubeugen. Somit ist sie im Sinne aller ehrlichen Trader. Eine Auszahlung kann erst nach erfolgreicher Verifizierung vorgenommen werden.

Hilfreiches Schulungsangebot

Mit vielen Lehrmaterialien unterstützt RoboForex seine Trader. Da der STP-Broker ausschließlich an den Handelsgebühren verdient, ist hat das Unternehmen ein eigenes Interesse daran, dass seine Nutzer beim Handel erfolgreich sind.

Anfänger können mithilfe von Video-Kursen und verschiedenen Artikeln die Grundlagen des Handels mit Forex und CFDs erlernen. Zusätzlich bietet der Broker viele Webinare mit Experten aus verschiedenen Bereichen an. Hier können die Teilnehmer aktiv teilnehmen und per Chat Fragen an die Dozenten stellen.

Kostenloses Demokonto

Wer nicht direkt ein Live-Konto eröffnen und Geld einzahlen möchte, kann sich zunächst mit einem kostenlosen Demokonto von den Leistungen des Brokers überzeugen. Die Eröffnung eines solchen Accounts ist schnell erledigt, denn es werden lediglich wenige Angaben benötigt und auch eine Verifizierung ist nicht erforderlich.

Das RoboForex Demokonto kann ohne zeitliche Einschränkung genutzt werden. Bei 90-tägiger Inaktivität wird das Konto jedoch gelöscht. Anfänger können den Demo-Account nutzen, um das Trading ohne Risiko kennenzulernen und das Schulungsangebot umzusetzen und zu vertiefen.  

Aktuelle Analysen und Wirtschaftskalender

Trader bei RoboForex profitieren von vielen nützlichen Informationen, welche der Broker ihnen kostenlos zur Verfügung stellt. Die täglich aktuellen Analysen können helfen, die richtigen Handelsentscheidungen zu treffen. Der Wirtschaftskalender sorgt dafür, dass die Trader alle wichtigen Ereignisse überblicken können, die einen Einfluss auf den Kursverlauf ausüben. So kann das Trading entsprechend angepasst werden. Der Zugang zum RoboForex Analysecenter ist für die Trader komplett kostenlos. 

Social Trading

Social Trading bietet einen guten Einstieg für Anfänger, denn die wesentlichen Handelsentscheidungen können den erfahrenen Tradern überlassen werden. Als sogenannter Follower ist es in erster Linie essenziell, den richtigen Signalgeber auszuwählen, dessen Trades dann in Echtzeit kopiert und automatisch mit dem eigenen Handelskonto ausgeführt werden. Aber auch erfahrene Trader haben viele interessante Möglichkeiten beim Social Trading. Sie können entweder selber als Signalgeber aktiv werden und dadurch zusätzlich etwas verdienen, oder aber durch das Copytrading ohne großen Zeitaufwand handeln. Durch die Kommunikation mit den Signalgebern und anderen Tradern kann außerdem das eigene Wissen erweitert werden und es entstehen neue Impulse für das eigene Trading.

RoboForex CopyFX klassischer Kopierhandel

RoboForex CopyFX klassischer Kopierhandel

Fragen und Antworten zum Broker RoboForex

Wissen_varianteBietet RoboForex ein Demokonto an?

Ja. Um ein kostenloses Demokonto bei RoboForex nutzen zu können, müssen lediglich Name, E-Mail-Adresse und Handynummer angegeben werden. Direkt im Anschluss können mit virtuellem Guthaben alle angebotenen Basiswerte gehandelt werden. Für Anfänger stellt das Training mit dem kostenlosen Demokonto eine gute Möglichkeit dar, den Forex-Handel kennenzulernen und sich ohne Risiko mit den unterschiedlichen Strategien auseinanderzusetzen.

Im RoboForex Test ist uns positiv aufgefallen, dass die Nutzung des Demokontos nicht, wie bei vielen anderen Anbietern, zeitlich limitiert ist. Konten, bei denen länger als 90 Tage keine Aktivität stattfindet, werden allerdings gelöscht.

Wer mit dem Demokonto gute RoboForex Erfahrungen macht und sich anschließend registrieren und mit echtem Geld handeln möchte, kann das Demokonto auch weiterhin parallel zum Live-Konto nutzen.

Wie funktioniert das Social Trading über RoboForex?

Beim Social Trading können die Nutzer sich gegenseitig kopieren. Die sogenannten Signalgeber handeln nicht für sich, sondern erlauben anderen Nutzern, die Trades automatisch mithilfe einer Software auf ihr eigenes Konto anzuwenden. Für jeden kopierten Trade erhalten sie eine Provision und damit einen zusätzlichen Gewinn. Für die sogenannten Follower hat das Social Trading den Vorteil, dass sie sich die besten und erfolgreichsten Händler heraussuchen und von deren Erfahrung profitieren können. Auch der Lerneffekt ist beim Social Trading nicht zu unterschätzen, denn häufig findet ein intensiver Austausch der Teilnehmer untereinander statt.

Welche Basiswerte werden angeboten?

Die Trader können bei RoboForex auf 36 verschiedene Währungspaare, 2 Energien, 6 Edelmetalle sowie 5 Indizes (u.a. DAX30) spekulieren. Damit werden zwar keine Exoten angeboten, die am häufigsten gehandelten Basiswerte sind aber vertreten, wodurch die gängigen Handelsstrategien gut umgesetzt werden können. Lediglich Trader, die sich auf den Handel mit selten gehandelten Werten spezialisiert haben, werden bei RoboForex nicht das passende Angebot finden. Für alle anderen bietet der Broker eine ausreichend große Auswahl in Kombination mit günstigen Handelskonditionen.

Wie hoch ist der maximale Hebel bei RoboForex?

Der maximale Hebel beträgt 1:300. RoboForex behält sich aber vor, den Hebel nach eigenem Ermessen zu reduzieren, wenn dies angebracht erscheint. Zunächst beträgt der Hebel 1:50. Vor allem Trader mit geringer Handelserfahrung sollten anfangs einen niedrigeren Hebel wählen. Dadurch kann die Höhe möglicher Verluste deutlich reduziert werden. Für professionelle Händler hingegen bietet ein höherer Hebel trotz des hohen Risikos viele zusätzliche Chancen.

Fallen für Ein- und Auszahlungen Gebühren an?

Generell ist es möglich, bei RoboForex kostenlos ein- und auszuzahlen. Allerdings fallen bei einigen Auszahlungsmethoden, wie beispielsweise dem E-Wallet Skrill, Gebühren an. Trader sollten sich daher im Vorfeld informieren, welche Methode kostenlose Auszahlungen ermöglicht, um unnötige Gebühren zu vermeiden. Dies sollte bereits bei der Einzahlung bedacht werden, da in der Regel zunächst über die gleiche Methode ausgezahlt werden muss, mit welcher das Geld auch auf das Handelskonto eingezahlt wurde.

Wöchentlich werden Webinare angeboten

Wöchentlich werden Webinare angeboten

Gibt es bei RoboForex eine Nachschusspflicht?

Bei Brokern mit Nachschusspflicht können die möglichen Verluste das Guthaben auf dem Handelskonto um ein Vielfaches übersteigen. Positionen, für welche keine ausreichende Margin mehr vorhanden ist, werden zwar normalerweise automatisch geschlossen, bei extrem volatilen Kursen kann dies aber unter Umständen nicht mehr rechtzeitig geschehen.

Bei RoboForex handelt es sich um einen jener Broker, die auf eine Nachschusspflicht verzichten. Damit bietet das Unternehmen seinen Tradern die Sicherheit, nicht mehr verlieren zu können, als sich auf dem Handelskonto befindet. Wenn die Kunden nicht mehr Geld einzahlen, als sie ohne Probleme entbehren können, muss somit nicht mit ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten aufgrund des Tradings gerechnet werden.

Ist RoboForex ein sicherer Broker?

Der Handel mit Forex und CFDs ist hochspekulativ und birgt somit ein nicht unerhebliches Verlustrisiko. Umso wichtiger ist es, dass die Trader sich auf den Broker verlassen können und der Handel unter sicheren Bedingungen stattfindet. RoboForex verdient als STP-Broker ausschließlich an den Spreads und kann somit nicht durch eine Kursmanipulation zusätzlich von Verlusten der Trader profitieren. An Kunden, die selber einen Gewinn beim Trading machen, verdient RoboForex langfristig deutlich mehr Geld und zeigt daher auch im eigenen Interesse großes Engagement, wenn es darum geht, die Handelsperformance der Kunden zu optimieren.

Die Regulierung erfolgt durch die CySEC, denn der Broker hat seinen Hauptsitz auf der Insel Zypern. Die CySEC gilt als strenge Regulierungsbehörde und arbeitet nach den Richtlinien der EU. Gelder und Daten der Trader werden somit durch hohe Auflagen geschützt.

Können automatisierte Handelsstrategien eingesetzt werden?

Ja. RoboForex bietet mehrere Handelsplattformen. Vor allem für die weitverbreitete Plattform MetaTrader 4 sind zahlreiche Expert Advisors verfügbar. Auch eigene Strategien können automatisiert und anschließend eingesetzt werden. Bevor eine automatisierte Handelsstrategie mit einem Live-Konto zum Einsatz kommt, ist es ratsam, sie auf ihre Effektivität zu testen. Hierfür gibt es bei MetaTrader ein Backtest Tool, mit welchem die Strategie hypothetisch auf die Handelskurse der Vergangenheit angewendet werden kann. Einige Experten raten dazu, automatisierte Strategien nur für Basiswerte einzusetzen, mit denen sie auch im Vorfeld getestet wurden, da die einzelnen Basiswerte sich teilweise unterschiedlich verhalten.

Ist RoboForex seriös?

lupeDer Broker RoboForex wird von der zypriotischen CySEC beaufsichtigt. Diese ist an die MiFID-Richtlinien der EU gebunden und stellt hohe Anforderungen an die von ihr regulierten Broker. So müssen beispielsweise die Kundengelder streng getrennt vom Vermögen des Brokers verwaltet werden. Dies geschieht bei großen und renommierten Banken. Einer dieser Partner ist zum Beispiel die Barclays Bank, eine der ältesten und angesehensten Banken von England. Sollte es zu Zahlungsproblemen oder gar einer Insolvenz von RoboForex kommen, sollte das Guthaben der Trader dennoch zuverlässig ausgezahlt werden können, da es nicht den Gläubigern zufällt, sondern stets im Eigentum des Traders verbleibt.

RoboForex wurde bereits im Jahr 2010 gegründet und genießt in der Branche ein hohes Ansehen. Das zeigen auch die Preise und Auszeichnungen, die der Broker im Laufe der Zeit gewonnen hat. Unter anderem wurde RoboForex als bester ECN-Broker mit einem IAFT-Award ausgezeichnet. Sollte es dennoch zu Unregelmäßigkeiten oder gar einem RoboForex Betrug kommen, so dürfte dies dank der strengen Kontrollen durch die CySEC rasch auffallen und entsprechend geahndet werden.

Die Gelder der Kunden werden neben der umfassenden Regulierung auch durch die Mitgliedschaft im Investor Compensation Fund (ICF) geschützt. Dieser garantiert die Entschädigung der Trader bis zu einem Betrag von 20.000 Euro pro Person, auch wenn RoboForex selber zu diesen Zahlungen nicht in der Lage sein sollte.

RoboForex Fazit: Ansprechendes Angebot für Einsteiger, Fortgeschrittene und professionelle Trader

bonusDer Broker kann durch niedrige Spreads sowie ein kundenfreundliches und umfangreiches Serviceangebot überzeugen. Die Arbeitsweise als STP-Broker sorgt für zusätzliches Vertrauen bei den Tradern, denn anders als bei einem Market Maker kann RoboForex nicht von Verlusten der Kunden profitieren und dürfte somit ein ernsthaftes Interesse daran haben, dass die Kunden einen Gewinn beim Trading machen. Hierfür spricht auch das gut aufgebaute Schulungsprogramm, mit dessen Hilfe Einsteiger den Handel und die entsprechenden Strategien erlernen können. Auch fortgeschrittene Trader erhalten in den Webinaren viele nützliche Informationen und haben so die Möglichkeit, sich ständig weiterzuentwickeln und die eigene Handelsperformance anzupassen.

Um erste RoboForex Erfahrungen zu sammeln ist keine vollständige Registrierung nötig, denn der Broker bietet ein kostenloses Demokonto, welches besonders schnell eröffnet werden kann, da lediglich wenige Angaben erforderlich sind.

Eine Mindesteinzahlung gibt es bei RoboForex nicht und auch auf die gefürchtete Nachschusspflicht verzichtet der Broker.

Die strenge Regulierung und die mehrjährige Erfahrung des Brokers sorgen für einen guten Ruf und für Vertrauen bei den Tradern. Bei Fragen und Problemen kann der deutschsprachige Kundenservice in Frankfurt am Main kontaktiert werden.

Trader auf der Suche nach einem guten STP-Broker ohne Nachschusspflicht sollten sich RoboForex definitiv einmal ansehen.

Pro Argumente
  1. Professionelle Tradingplattformen
  2. Social Trading ist möglich
  3. Deutscher Support
  4. Kostenfreier Demoaccount
  5. Keine Mindesteinzahlung
Contra Argumente
  1. Kein Bonus

Teilen Sie uns Ihre RoboForex Meinungen und Erfahrungen mit

Sie kennen RoboForex bereits und haben schon über diesen Broker gehandelt? Dann teilen Sie uns Ihre persönlichen RoboForex Erfahrungen mit! Somit können Sie einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass andere Trader diesen Broker besser einschätzen können. Bei den zahlreichen Anbietern fällt es oft schwer, den am besten für die eigenen Bedürfnisse geeigneten Broker zu finden. Mit Ihrem RoboForex Erfahrungsbericht tragen Sie dazu bei, mehr Transparenz beim Broker Vergleich zu schaffen.

Unsere Empfehlung: IQ Option
IQ Option
  • Völlig unverbindliches Demokonto
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Handel ab einem Euro
  • Rund-um-die-Uhr Kundendienst
  • CySEC-regulierter Broker

Jetzt ein Konto eröffnen
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefärdet sein


Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: