InterTrader Erfahrungen 2018: UK-regulierter Broker mit engen Spreads

InterTrader Testergebnis

InterTrader ist ein in Großbritannien ansässiger Forex- und CFD Broker. Das Angebot umfasst den Handel mit Währungen und CFDs über eine hauseigene Handelsplattform sowie Meta Trader 4. Neben den fairen Handelskonditionen und zuverlässigen regulatorischen Rahmenbedingungen überzeugt Kunden, die mit Intertrader Erfahrungen gemacht haben, insbesondere das Bonusprogramm „TradeBack“: Ein Teil der gezahlten Spreads wird aktiven Kunden zurückerstattet.

InterTrader gehört zur London Capital Group Ltd mit Sitz in London. Das Unternehmen ist Mitglied der London Stock Exchange und unterliegt der Regulierung und Aufsicht durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FSA (Financial Services Authority). Die Kundengelder werden auf segregierten Einzelkonten getrennt vom Betriebsvermögen verwahrt. Bei den kontoführenden Banken handelt es sich um britische Institute mit Anschluss an die gesetzliche britische Einlagensicherung (FSCS). Das Angebot der handelbaren Märkte umfasst den Spot-Handel mit Devisen (Forex) sowie CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Zinsen. Die CFDs werden zu einem großen Teil aus Futures abgeleitet und täglich gerollt. Vor allem Einsteiger, die mit InterTrader Erfahrungen gemacht haben, schätzen die Option eines Kontos mit limitiertem Risiko durch garantierte Stops bei jeder Order.

Die Fakten im Überblick
  • Sitz und Regulierung in der UK
  • Handel mit CFDs und Währungen (Forex)
  • attraktive Einzahlungsboni
  • TradeBank: Teilweise Rückerstattung der Handelskosten
  • Handel wahlweise über MT-4 oder InterTrader
  • maximaler Hebel von 300:1
Info Icon

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu Intertrader wechseln

Die Themenübersicht zum IQ Option Testbericht:

  • Handeln mit InterTrader
  • Traden mit Währungen und Differenzkontrakten möglich
  • Kontoeröffnung und Extras
  • Ist InterTrader seriös?
  • InterTrader Fazit: Dank TradeBack erhebliche Rückerstattungen

Handeln mit InterTrader

Themenicon handelnInterTrader bietet zwei Handelsplattformen an. Bei der Kontoeröffnung müssen sich Neukunden entweder für die hauseigene, webbasierte Plattform InterTrader oder MT-4 als Download-Version entscheiden. Wenn ein ständiger, rechnerunabhängiger Zugang zum Handelskonto nicht benötigt wird, ist dringend MT-4 zu empfehlen, da die Plattform über weitaus mehr Funktionalitäten verfügt und sich in den letzten Jahren bei vielen anderen Brokern sowie in gesamten Branche etabliert hat. Insbesondere ermöglicht MT-4 durch den Einsatz von Expert Advisors die Entwicklung und Implementierung automatisierter Handelsstrategien. Über MT-4 kann bei InterTrader mit dem bis zu 300fachen des Einsatzes gehandelt werden. Die Teilnahme am TradeBack-Programm ist ebenfalls möglich. Das TradeBack-Programm ist ein Rabattsystem für aktive Trader, bezieht sich allerdings ausschließlich auf den Handel mit CFDs. Abhängig von den im Vormonat gezahlten Spreads erhalten Trader 5-10 Prozent ihrer zurückliegenden Handelskosten als Erstattung zurück. 5% Rabatt gibt es ab 500 Euro monatlichen Spread-Gebühren. Während Rabattprogramme bei klassischen Onlinebrokern seit Jahren Standard sind, hat sich das Modell bei OTC-Brokern bislang noch nicht durchgesetzt.

Die InterTrader App

Die InterTrader App

Traden mit Währungen und Differenzkontrakten möglich

Themenicon tradingIntertrader ist ein erfahrener Broker, der seinen Kunden nicht nur das Traden mit Währungen am Forex-Markt, sondern auch mit Differenzkontrakten ermöglicht. Differenzkontrakte, die so genannten CFD´s, sind hoch spekulative Finanzinstrumente, mit denen Trader in kurzer Zeit viel Geld verdienen, gleichzeitig aber auch viel Geld verlieren können. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich vor dem Handel mit den Chancen und Risiken vom CFD Handel zu informieren und ggf. das Demokonto zu nutzen, welches Intertrader kostenfrei anbietet.

Der Handel mit Forex

Der Forex-Markt ist mit mehr als vier Billionen Euro täglich der größte Finanzmarktplatz der Welt. Anleger können hier durch die Spekulation auf fallende oder steigende Währungskurse Geld verdienen und sich ansehnliche Renditen sichern. Intertrader bietet in diesem Zusammenhang mit dem MetraTrader 4 nicht nur eine leistungsstarke Software, sondern ermöglicht im Forex-Handel auch die Spekulation auf Rohstoffe und Indizes und kann so die Angebote deutlich erweitern. Über das TradeBack Treueprogramm ist es hier sogar möglich, bis zu 10 Prozent der Spread-Kosten einzusparen.

Dies bietet Intertrader im Forex-Handel:

  • spezialisierte Software MetaTrader 4
  • enge Spreads und schnelle Orderausführung
  • handelbar sind Währungen, Rohstoffe und Indizes
  • Hebelwirkung bis zu 300:1
  • TradeBack-Treueprogramm

Neben dem Forex-Handel ist es Anlegern bei InterTrader aber auch möglich, CFD´s zu nutzen. Bei diesen Differenzkontrakten wird ebenfalls auf sinkende oder steigende Kurse spekuliert, was Gewinne in vielen Handelssituationen möglich macht. Da beim CFD-Handel nur ein Bruchteil des Kontraktwertes als Bargeld investiert werden muss, können Anleger ihre Gewinne enorm potenzieren. Zu beachten ist jedoch, dass es im CFD Handel auch zu einer Nachschusspflicht kommen kann und Anleger somit sogar mehr Geld verlieren können, als sie ursprünglich investiert haben. Mit Webseminaren versucht Intertrader hier, seine Kunden zu sensibilisieren und für den Handel fit zu machen.

Jetzt direkt zu Intertrader wechseln

Diese Highlights bietet der CFD-Handel bei InterTrader:

  • Forex, Indizes, Aktien und Rohstoffen
  • keine separate Kommissionen, alle Kosten sind im Spread beinhaltet
  • webbasierte Plattform für den schnellen Handel
  • auf Wunsch spezialisierte und individualisierte MT4 Plattform
  • TradeBack-Treueprogramm

im Überblick

Brokername
Website besuchen
Broker Art
Gründungsjahr
Hauptsitz
Reguliert von
Konto Währungen
Konto ab
Zahlungsmethoden
Max. Hebel
Margin
Spread auf Majors
Handelsgebühren
min. Transaktiongröße
Anzahl Währungspaare
weitere Finanzinstrumente
Handelsplattformen
Mobile Trading
Bonus
Demo Konto
Sprachen
Support
Deutscher Support

Webseminare und Demokonto bieten viele Informationen

Der Broker InterTrader will seine Kunden umfassend über das Traden mit Forex und CFD´s informieren und bietet hierzu nicht nur zahlreiche Informationen auf der eigenen Webseite, sondern gibt auch in Webseminaren CFD Tipps, die Trader für sich und ihren Erfolg nutzen können. So informieren die Webseminare nicht nur darüber, was man unter Forex und CFD´s versteht, sondern zeigt auch auf, welche ersten Schritte für den Handel unternommen werden müssen. Zudem werden nicht nur die möglichen Chancen, sondern auch die Risiken thematisiert, so dass sich Anleger einen umfassenden Überblick verschaffen können. Webseminare zu Social Media und Handelsstrategien werden angeboten. Kunden können sich über die Webseite über anstehende Seminare informieren und gleichzeitig bereits aufgezeichnete Seminare abrufen. Zusätzlich zu den Seminaren bietet InterTrader auch die Option eines Demokontos. Dieses soll insbesondere Anfängern die Abläufe beim CFD-Handel näher bringen und Anlegern gleichzeitig die Chance bieten, sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen. Damit der virtuelle Handel finanziert werden kann, werden 10.000 Euro zur Verfügung gestellt, die ganz individuell eingesetzt werden können. So haben Anfänger die Möglichkeit, erste Erfahrungen zu sammeln und auch die Auswirkungen auf Kursverläufe bei bestimmten Nachrichten nachzuvollziehen.

Preissicherheit durch festgelegte Spreads

Die Handelskosten sind bei der Auswahl eines Forex- oder CFD-Brokers enorm wichtig, denn nur bei geringen CFD Kosten kann eine ansehnliche Rendite erzielt werden. Anleger sollten sich daher vor der Eröffnung eines Livekontos immer auch über die Kosten und Gebühren eines Brokers informieren, die in der Regel auf der Internetseite zu finden sind. Beim Handel mit Forex und CFD wird in den meisten Fällen eine Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs, der so genannte Spread, vereinbart. InterTrader hat sich in diesem Zusammenhang das Ziel gesetzt, immer möglichst günstig zu sein und sich so von anderen Anbietern abzuheben. Im Unterschied zu anderen Brokern hat sich InterTrader zudem entschieden, keine variablen Spreads zu nutzen, deren Höhe nie sicher bestimmt werden kann. Der Broker bietet vielmehr feste Spreads, die Tradern höchstmögliche Sicherheit bieten: Handelsmarkt Spread Aktienmarkt (DAX, UK100, Wall Street) – rollierend jeweils 1 Punkt Nasdaq 2 Punkte Silber Futures 3 Punkte Gold (rollierend) 4 Punkte Brent Crude und US Crude, jeweils Futures 4 Punkte EUR/USD, AUD/USD (rollierend) 1 Pip EUR/GBP, USD/JPY (rollierend) 0,8 Pip GBP/USD (rollierend) 1,8 Pip Deutsche Aktien, US- und UK-Aktien, jeweils bei Eröffnen und Schließen der Position 0,05% Um Tradern die Möglichkeit zu geben, Kosten zu sparen, bietet InterTrader ein so genanntes TradeBack-Programm. Sofern die monatlichen Spread-Kosten den Betrag von 500 Euro übersteigen, erhalten Trader einen Rabatt, der unabhängig von Gewinnen oder Verlusten ist. Der Rabatt kann je nach Handelsvolumen zwischen fünf bis zehn Prozent betragen.

Jetzt direkt zu Intertrader wechseln

Kontoeröffnung und Extras

Themenicon kontoeroeffnung2Bei der Kontoeröffnung werden Angaben zu Einkommen und Vermögen sowie zu den bisherigen Erfahrungen im Trading erfragt. Kunden müssen vertraglich zusichern, dass sie sich bei der Erteilung eines Auftrags weder in den USA noch in der Türkei befinden. Bereits ganz am Beginn des Kontoeröffnungsprozesses wird auf die Möglichkeit hingewiesen, ein Handelskonto mit limitiertem Risiko zu eröffnen. Bei diesen Konten werden alle Orders mit einem garantierten SL ausgestattet, so dass es nicht zu unkalkulierbaren Verlusten und Verlusten über den Einsatz hinaus kommen kann. Bei SL-Orders ohne Garantie ist dies (zum Beispiel aufgrund von Kurslücken über das Wochenende) nicht möglich. Eine Mindesteinzahlung gibt es nicht. InterTrader bietet mehr oder weniger regelmäßig Promotion-Aktionen für Neukunden mit üblicherweise 10 Prozent Bonus auf die Ersteinzahlung an.

Der InterTrader Demoaccount

Der InterTrader Demoaccount

Ist InterTrader seriös?

Themenicon SicherheitTrading ist Vertrauenssache – erst recht, wenn außerbörslich und direkt zwischen Broker und Kunde gehandelt wird. In Finanz- und Anlegerforen finden sich immer wieder besorgte Fragen nach der Integrität von Forex Brokern. Im Hinblick auf InterTrader erübrigt sich die Sorge vor einer möglichen Übervorteilung der Kundschaft allerdings durch die strenge und ausgesprochen zuverlässige britische Regulierung. Die vollständige Zuständigkeit der FSA macht bei InterTrader Betrug so unwahrscheinlich wie bei jeder renommierten, westeuropäischen Großbank. Wo einzelne, aufgeregte Internetnutzer Brokern wie Intertrader Abzocke unterstellen, ist dies ausschließlich auf Missverständnisse im Zusammenhang mit dem Ersteinzahlungsbonus zurückzuführen: Der Bonus kann anders als die eigentliche Einzahlung nicht sofort nach der Gutschrift vom Konto abgehoben werden. Zunächst sind – um Mitnahmeeffekte zu vermeiden – bestimmte Handelsumsätze zu erreichen. Diese Maßnahme wird jedoch von praktisch allen Brokern so oder so ähnlich eingesetzt.

InterTrader Fazit: Dank TradeBack erhebliche Rückerstattungen

Eine Erfahrung mit InterTrader lohnt sich für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie für alle, die bei einem in UK regulierten MT-4-Broker handeln möchten. Neben Regulierung und Einlagensicherung, die bei InterTrader Betrug zuverlässig ausschließen, überzeugt die hausinterne Gestaltung des Angebots. Positiv hervorzuheben ist hier erstens das optionale Konto mit vermindertem Risiko und zweitens das TradeBack-Bonusprogramm, das aktiven Tradern eine erhebliche Rückerstattung bescheren kann. Wünschenswert wäre, dass MT-4 auch als webbasierte und mobile Lösung angeboten wird. Die Konditionen im Handel (fixer 1-Pip-Spread im EUR/USD, 1 Punkt im DAX) sind signifikant günstiger als im Durchschnitt des Marktes. Dadurch können auch DayTrader mit Intertrader Erfahrungen machen, wenn kein ECN/STP-Trading benötigt wird.

Broker

Bewertung

Deutsch

Max. Hebel

Spread EUR/USD

Handelsgebühren

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

Teilen Sie uns Ihre InterTrader Erfahrungen und Meinungen mit!

Sie kennen den Broker bereits und haben mit InterTrader Erfahrung aus einem Vertragsverhältnis heraus gemacht? Dann bringen Sie Transparenz ins Geschäft und berichten Sie über ihre Eindrücke. Ist InterTrader Betrug, Abzocke oder seriös und lohnt sich die Kontoeröffnung? Unterstützen Sie mit ihrem Erfahrungsbericht andere Trader bei der Entscheidungsfindung!

Unsere Empfehlung: IQ Option
IQ Option
  • Völlig unverbindliches Demokonto
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Handel ab einem Euro
  • Rund-um-die-Uhr Kundendienst
  • CySEC-regulierter Broker

Jetzt ein Konto eröffnen
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefärdet sein

Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: