STO Erfahrungen – Testurteil: Ein guter Broker für Einsteiger und Fortgeschrittene

STO Testergebnis

STO ist der Broker der AFX Group, eines Unternehmens, welches bereits 2010 gegründet wurde und seinen Hauptsitz auf Zypern hat. Der Broker bietet nur eine geringe Auswahl an Währungspaaren, dafür aber Top-Konditionen. Daher ist STO vor allem für Trader geeignet, welche die Majors zu möglichst günstigen Gebühren handeln möchten.

Als Handelsplattform wird MetaTrader 4 verwendet, es kann aber auch ein AFX Fast Konto eröffnet werden, für welches dann die eigene AFX Fast Plattform des Brokers genutzt wird. Anfänger profitieren bei STO vor allem von dem sehr guten Bildungsangebot, dem kostenlosen Demokonto und der geringen Mindesteinzahlung. Profis wissen dagegen die zahlreichen Analysemöglichkeiten, die günstigen Spreads und das attraktive Bonusprogramm zu schätzen. Wir haben den Broker und sein Angebot im folgenden STO Testbericht genau unter die Lupe genommen und möchten unsere Leser nun an unseren STO Erfahrungen teilhaben lassen.

Die Fakten im Überblick
  • Sitz und Regulierung innerhalb Europas
  • Forex und auch CFDs über MT 4 handeln
  • 24 Stunden Kundenservice
  • Umfangreiches Know-How, Videos und Webinare
  • Maximaler Hebel von 1:500
  • Rabatt-Programm für jedes gehandelte Lot
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Info Icon

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu STO und ein Handelskonto eröffnen

Die Themenübersicht zum STO Testbericht:

  • 1.) Handeln mit STO
  • 2.) Kontoeröffnung und Extras
  • 3.) Fragen und Antworten zum Broker STO
  • 4.) Ist STO seriös?
  • 5.) STO Fazit: Trotz geringer Auswahl einer der besten Online-Broker
  • Teilen Sie uns Ihre STO Erfahrungen und Meinungen mit

STO im Überblick

BrokernameSTO
Website besuchenwww.stofs.com
Broker ArtMarket Maker
Gründungsjahr2010
HauptsitzLondon
Reguliert vonCySEC
Konto WährungenEUR, USD, GBP
Konto ab100 €
ZahlungsmethodenKreditkarte, Debit Card, Banküberweisung, eWallet
Max. Hebel1:500
Margin0,2 %
Spread auf MajorsEUR/USD: 1.8 GPB/USD: 2 USD/JPY: 2
Handelsgebühren
min. Transaktiongröße0,01 lot
Anzahl Währungspaare35
weitere Finanzinstrumente20
HandelsplattformenMT4, MT4 mobile
Mobile Tradingja
Bonusnein
Demo Kontoja
SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Spanisch uvm.
SupportTelefon, Chat, Email
Deutscher Supportnein

1.) Handeln mit STO

HandelsplattformDer Broker verfügt über eine eigene Plattform mit dem Namen „AFX Fast“. Diese ist allerdings nur mit einem entsprechenden Konto nutzbar. Bei den anderen drei verfügbaren Handelskonten traden die Kunden über den MetaTrader 4, die weltweit bekannteste Handelsplattform, die bei erfahrenen Tradern sehr hohes Ansehen genießt. MetaTrader 4 bietet viele Funktionen zur Analyse und sogar der automatisierte Handel ist möglich. Mit One-Click-Trade kann direkt aus den Charts heraus gehandelt werden, was ein noch schnelleres Reagieren ermöglicht.
Der Spread für das Währungspaar EUR/USD beträgt beim Classic-Konto, welches für Einsteiger empfohlen wird, 1,8 Pips und ist damit recht günstig. Erfahrene und professionelle Trader können über spezielle Konten sogar einen Spread von nur 0,3 Pips erhalten.
Leider sind bei STO nur wenige Basiswerte handelbar, so dass hier ausschließlich die bekanntesten Währungen wählbar sind. Dennoch können die Konditionen überzeugen.

2.) Kontoeröffnung und Extras

kontoeroeffnung2Die Kontoeröffnung bei STO ist kostenfrei und auch die Kontoführung ist nicht mit Gebühren verbunden. Das Konto kann entweder in USD oder in EUR geführt werden. Diese Entscheidung müssen die Kunden bereits bei der Registrierung treffen, denn es ist nicht möglich, die Kontowährung im Nachhinein zu ändern.

Bei der Registrierung sind die üblichen Angaben erforderlich. Neben den persönlichen Daten müssen auch einige Fragen zur finanziellen Situation und den bisherigen Erfahrungen mit Forex- und anderen Finanzprodukten beantwortet werden.
Im Anschluss an die Kontoeröffnung kann die Einzahlung erfolgen. Diese kann per Überweisung, Kreditkarte oder E-Wallet durchgeführt werden.

Auch mobil kann das Konto mit Hilfe der STO App verwaltet werden. Mit dem MetaTrader 4 können auch unterwegs Käufe und Verkäufe durchgeführt werden, so dass die Trader sich keine Chance entgehen lassen müssen und von überall handeln können.

STO Handelsplattform

STO Handelsplattformist auch mobil verfügbar

Kontoeröffnung bei STO in wenigen Schritten

Bereits registrierte Kunden berichten, dass die Kontoeröffnung bei STO problemlos ablief und sie das Konto schnell zum Handeln am Finanzmarkt nutzen konnten. Neue Kunden und interessierte Trader können der Kontoeröffnung daher gelassen entgegensehen, sie ist nach wenigen Minuten abgeschlossen und erfordert keinen großen Aufwand.
Auch wenn die Website nicht auf Deutsch verfügbar ist, sind alle Schritte leicht verständlich und selbsterklärend. Die wesentlichen Fragen können auch auf Deutsch beantwortet werden. Wir geben im Folgenden eine kurze Anleitung zur Kontoeröffnung und zeigen, was dabei beachtet werden sollte.

Registrierung über ein Online-Formular

Um ein Konto bei STO zu eröffnen, müssen die angehenden Trader zunächst ein Online-Formular ausfüllen. Hier werden einige Angaben wie Name, Geburtsdatum und Adresse abgefragt. Auch über die eigene finanzielle Situation muss der Kunde bestimmte Auskünfte erteilen, denn dies ist in den Lizenzbestimmungen der Regulierungsbehörde vorgesehen. Durch Angaben zum Finanzstatus und zu den bisherigen Erfahrungen beim Handel mit Finanzprodukten soll sichergestellt werden, dass der angehende Kunden sich des Risikos bewusst ist, welches er mit spekulativen Finanzgeschäften eingeht und sich nicht mit dem Forex-Handel in finanzielle Schwierigkeiten bringt.
Sämtliche Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und auch nur mit sicherer SSL-Verschlüsselung übermittelt.

Jetzt direkt zu STO und ein Handelskonto eröffnen

Anmeldung bestätigen und direkt mit dem Handel beginnen

Wenn alle geforderten Angaben eingetragen wurden, kann das Anmeldeformular abgesendet werden. Innerhalb von nur wenigen Minuten erhält der Kunde eine Bestätigungs-Mail, die einen Verifizierungs-Link enthält. Mit einem Klick auf diesen Link wird die E-Mail-Adresse bestätigt und das Konto ist eröffnet. Es kann nun auch direkt eine Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen, damit der Trader mit dem Forex-Handel beginnen kann. Als vollständig verifiziert gilt das Handelskonto aber erst, wenn die bei der Anmeldung gemachten Angaben durch eine Kopie des Personalausweises und möglicherweise weiterer Dokumente bestätigt wurden. Erst dann kann auch eine Auszahlung vom Handelskonto erfolgen.
Die Einzahlung auf das Handelskonto kann mit einer Überweisung, mit der Kreditkarte oder über ein E-Wallet wie Neteller oder Skrill erfolgen. Außer bei der Banküberweisung ist das Geld bei allen Zahlungsmethoden sofort auf dem Handelskonto verfügbar. Es entstehen also keine Wartezeiten und die Trader können ihr Handelskonto direkt nutzen.

STO Webauftritt

So präsentiert sich STO auf seiner Webseite

3.) Fragen und Antworten zum Broker STO

Wissen_variante

Bietet STO ein Demokonto an?

Ja. Das Demokonto ist kostenlos und bietet den Nutzern Zugang zur Handelsplattform MT4. Auch die eigene Plattform AFX Fast kann getestet werden. Für die Anmeldung eines Demo-Accounts sind nicht viele Angaben nötig und auch eine Verifizierung muss nicht durchgeführt werden. So kann schnell mit der Trading-Simulation gestartet werden. Das Demokonto ist bereits mit Spielgeld aufgeladen und es stehen sämtliche Funktionen und die echten Kurse zur Verfügung. So können Anfänger sich einen realistischen Eindruck vom Forex-Trading bei STO verschaffen, ohne dass dabei das Risiko besteht, echtes Geld zu verlieren.
Sogar das Schulungsangebot kann mit einem Demokonto genutzt werden. Das ist vor allem für Anfänger ein großer Vorteil, denn diese haben so die Chance, viele wertvolle Informationen zu erhalten und mit vielen Videoanleitungen alle Grundlagen des Tradings zu verstehen. Aber auch für Fortgeschrittene hat STO einiges an Schulungsmaterial zu bieten.
Wenn das Demokonto überzeugen konnte, ist es an der Zeit einen echten Account zu eröffnen und in den Handel mit echtem Geld einzusteigen. Das ist bei STO besonders einfach, denn die Mindesteinzahlung beträgt grade einmal 20 Euro und mit 0,01 Lot ist es Mindesthandelsvolumen sehr anfängerfreundlich. Demokonto und Echtgeld-Account können problemlos im Wechsel genutzt werden, was Anfängern die Möglichkeit bietet, neue Lerninhalte und Strategien, bei denen noch Unsicherheiten vorhanden sind, immer wieder mit dem Demokonto zu trainieren und trotzdem parallel schon mit echtem Geld erste Erfolge zu erzielen.

Welcher Hebel steht bei STO zur Verfügung?

Die Trader können einen maximalen Hebel von 1:500 nutzen. Damit hat STO einen der höchsten maximalen Hebel in der Trading-Branche, was bedeutet, dass die Kunden viel Geld mit kleinen Einzahlungen bewegen können. Das steigert natürlich die Profitchancen, aber leider auch das Verlustrisiko. Wer sich daher gegen zu hohe Verluste absichern und einen Margin Call vermeiden möchte, sollte bestimmte Order-Funktionen wie beispielsweise das Stop-Loss nutzen.
Der maximale Hebel gilt auch nicht für alle Währungspaare: Beim Handel mit Schweitzer Franken ist nur eine Hebel von 1:100 verfügbar.

Wie viele Währungspaare können über STO gehandelt werden?

Vor allem die Trader, die gerne auch einmal außerhalb der am meisten gehandelten Basiswerte agieren möchten, werden bei STO ein wenig enttäuscht sein, denn es stehen leider nur 32 Währungspaare zum Handel zur Verfügung. Das ist deutlich unter dem Durchschnitt, was bei den ansonsten sehr guten Konditionen für uns schwer zu verstehen ist. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass alle oft gehandelten Währungen dabei sind, so dass die meisten Trader auch hier ihre bevorzugten Basiswerte finden werden. Dennoch wäre es wünschenswert, wenn STO das Angebot noch um einige weitere Währungspaare erweitern würde.
Ist der Broker STO sicher?

Um entspannt mit Währungen handeln zu können, ist es von großer Bedeutung, sich für einen sicheren Anbieter zu entscheiden. Da schon den Handel an sich auf Grund seiner Natur von einer hohen Varianz geprägt ist, sollte wenigstens beim Broker selber alles planbar und geregelt ablaufen. Bei STO gibt es in dieser Hinsicht keine Probleme, denn die STO Erfahrungen der Kunden bestätigen, dass Auszahlungen zuverlässig durchgeführt werden und es auch ansonsten keine Konflikte mit dem Anbieter gibt. Auch bezüglich der Regulierung ist hier alles auf höchstem Niveau. STO ist eine Marke der AFX Capital Markets Limited, welche ihren Sitz auf Zypern hat und von der dortigen CySec reguliert wird. Eine weitere Tochtergesellschaft der AFX Group, AFX Markets Limited, hat ihren Sitz in London und wird daher von der britischen FCA reguliert. Bei CySec und FCA handelt es sich um zwei der strengsten Finanzaufsichtsbehörden weltweit, was den Broker doppelt sicher macht. Mit der CySec ist zudem auch eine EU-Regulierung vorhanden, worauf viele deutsche Trader besonderen Wert legen.

Jetzt direkt zu STO und ein Handelskonto eröffnen

Ist Social Trading bei STO möglich?

Die Möglichkeit, andere Trader zu kopieren oder selber seine Trades zum Kopieren anzubieten wird immer beliebter. Beim sogenannten Social Trading profitieren die Teilnehmer voneinander, denn die erfolgreichen Trader, die von anderen als Signalgeber genutzt werden, erhalten eine Vergütung dafür, dass andere Teilnehmer mit ihrer Strategie handeln und Einsteiger können ohne großen Aufwand handeln wie die Profis. Durch die rege Kommunikation untereinander können die Trader viel voneinander lernen. In der Regel können die Strategien nicht nur kopiert und auf das eigene Konto angewendet werden, sondern die Händler erklären ihren Followern auch sehr genau, warum sie welche Entscheidungen getroffen haben.

Auch bei STO ist Social Trading möglich. Der Broker bietet hierfür aber keine eigene Plattform an, sondern kooperiert mit dem Anbieter ZuluTrade, über den die Kunden mit ihrem STO-Classic-Konto am Social Trading teilnehmen können.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es bei STO?

Der Kundenservice des Brokers ist sehr gut und verfügt über kompetente Mitarbeiter. Von Montag bis Freitag ist es rund um die Uhr möglich, den Kundenservice über den Live Chat, per Mail oder telefonisch zu kontaktieren. Allerdings gibt es keinen Kundenservice speziell für deutsche Kunden, die Kommunikation muss daher in englischer Sprache stattfinden. Daher kann es hilfreich sein, per Mail zu kommunizieren, da hier mehr Zeit für die Übersetzung zur Verfügung steht.
Bei Broker-Vergleichen schneidet der STO Kundenservice in der Regel gut ab, denn es wird hier sehr kundenorientiert gearbeitet und auf die Trader eingegangen.

STO Webinars für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

STO Webinars für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

4.) Ist STO seriös?

lupeDie Muttergesellschaft von STO, die AFX Group, wurde bereits 2010 gegründet und wird von der zypriotischen CySec beaufsichtigt und reguliert. Bezüglich der Regulierung bestehen damit keine Bedenken, denn da Zypern Teil der Europäischen Union ist, wird hier nach EU-Richtlinien vorgegangen und es bestehen strenge Auflagen für Online-Broker. So muss STO unter anderem die Kundengelder auf separaten Konten verwalten und darf diese nicht für andere Investitionen verwenden. Sollte es einmal zur Insolvenz des Brokers oder der kompletten AFX Group kommen, können die Gelder so trotzdem ausgezahlt werden und werden nicht zur Insolvenzmasse gezählt.

Wenn in Internetforen oder Kundenbewertungen dem Broker STO Abzocke unterstellt wird, so handelt es sich dabei meist um einzelne Aussagen frustrierter Kunden, die beim Forex-Handel Geld verloren und das Risiko anders eingeschätzt haben. Hierfür trägt STO jedoch keine Verantwortung, da lediglich die Plattform zur Verfügung gestellt wird und die Bedingungen für einen reibungslosen Forex-Handel geschaffen werden. Auch die Auszahlung der Gelder wird nach unseren STO Erfahrungen immer problemlos und schnell durchgeführt. Für eventuelle Verluste beim Handel sind dagegen die Kunden selber verantwortlich.

5.) STO Fazit: Trotz geringer Auswahl einer der besten Online-Broker

bonusDer am häufigsten bei STO kritisierte Punkt ist die sehr geringe Auswahl an Währungspaaren. Während andere Broker teilweise mehr als 100 Paare anbieten, finden sich bei STO grade einmal 32 Kombinationen zur Auswahl. Dennoch sind hier alle häufig gehandelten Währungen zu finden, weswegen das Angebot für die meisten Trader durchaus ausreichend ist. Grade Anfängern wird ohnehin geraten, sich zunächst nicht an exotischen Währungspaaren zu versuchen, da hier die Spreads in der Regel deutlich höher sind.
STO kann durch eine zweifelsfreie Regulierung innerhalb der EU überzeugen und auch die Erfahrungen der bisherigen Kunden bestätigen, dass es sich um einen zuverlässigen und seriösen Online-Broker handelt. Auch bei den Konditionen gibt es viel positives zu berichten, denn mit Spreads ab 0,3 Pips gehört der Broker zu den Spitzenreitern der Branche. Aber auch die Spreads ab 1,8 Pips beim Classic Konto können überzeugen.
Es wird zwar kein STO Bonus bei der ersten Einzahlung angeboten, dafür aber ein sehr gutes Rabatt-Programm, bei welchem die Trader auf jedes gehandelte Lot eine Vergünstigung erhalten. Als Plattformen steht der MetaTrader 4 zur Verfügung, was vor allem die erfahreneren Kunden als sehr positiv ansehen, denn diese Handelsplattform ist nicht umsonst die beliebteste auf der Welt.

Das Schulungsangebot bietet nicht nur Anfängern viele hilfreiche Videos und Tutorials. Auf den regelmäßig durchgeführten Webinaren können auch bereits fortgeschrittene Trader ihr Wissen erweitern und vertiefen.

Die Mindesteinzahlung ist mit 20 Euro eher symbolisch, so dass auch Trader mit kleinem Kapital einfach in den Forex-Handel einsteigen können. Ein- und Auszahlungen sind kostenfrei und können auf vielen verschiedenen Wegen durchgeführt werden.
Der Internetauftritt ist professionell gestaltet und bietet alle benötigten Informationen. Leider sind Website, Kundenservice und auch das Schulungsangebot nicht auf Deutsch verfügbar, weswegen entsprechende Englischkenntnisse bei den Händlern vorhanden sein sollten.

Teilen Sie uns Ihre STO Erfahrungen und Meinungen mit

Sind Sie bereits mit dem Broker vertraut und führen Sie dort ein Konto? Dann berichten Sie uns und allen anderen Forex-Tradern aus erster Hand von Ihrer STO Erfahrung. Mit Ihrem STO Erfahrungsbericht können Sie dazu beitragen, dass wir allen interessierten potentiellen Kunden eine umfassende Bewertung zur Verfügung stellen können. Nur durch die Erfahrungen und Meinungen der Kunden kann eine gute Transparenz im Forex-Geschäft erzielt werden.

Unsere Empfehlung: IQ Option
IQ Option
  • Völlig unverbindliches Demokonto
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Handel ab einem Euro
  • Rund-um-die-Uhr Kundendienst
  • CySEC-regulierter Broker

Jetzt ein Konto eröffnen
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefärdet sein

Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: