FIBO Group Erfahrungen – überzeugende Spreads

FIBO Group Erfahrungen von BinaereOptionen.comDie FIBO Group Holdings Limited firmiert auf Zypern und wird von der dortigen staatlichen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Trader finden im Angebot des Brokers den CFD- und Forex-Handel vor. Die langjährige Marktzugehörigkeit, die seit dem Jahr 1998 besteht, spricht für attraktive Leistungen und Konditionen.

Dabei erweisen sich nicht nur niedrige Spreads zwischen An- und Verkauf als Pluspunkt. Im folgenden Artikel sollen unsere FIBO Group Erfahrungen zum Angebot dargestellt werden, sodass sich interessierte Trader einen Überblick über relevante Fakten verschaffen können.

zum Anbeiter FIBO GroupAuf einen Blick: Das bietet FIBO Group

  • Sitz auf Zypern
  • MetaTrader 4, MetaTrader 5 und cTrader
  • Mindesteinzahlung 0 USD
  • 42 Währungspaare zur Auswahl
  • Spreads ab 0 Punkte
  • Gold und Silber

Über den Online Broker FIBO Group kann der Marginhandel umgesetzt werden. Der Handel mit Hebeleffekt zeigt Vorteile auf, die sich in erster Linie dadurch auszeichnen, dass mit geringem Kapitaleinsatz hohe Volumina gehandelt werden können. Der Marginsatz richtet sich nach dem zugrunde liegenden Basiswert. Der Handel mit Hebel hält sowohl lukrative Chancen bereit, kann jedoch auch mit hohen Verlusten einhergehen, da der Hebeleffekt in beide Richtungen wirkt.

Das Angebot des Brokers beschränkt sich nicht nur auf den deutschen Markt. Die entsprechende Webseite ist mit einer Sprachenauswahl versehen, sodass auch Trader aus Spanien und weiteren Ländern eine Informationseinholung bezüglich des Angebots des Brokers über die Webseite einholen können. Der Hauptsitz des Brokers FIBO Group befindet sich auf Zypern, sodass die dortige Finanzaufsichtsbehörde die Cyprus Securities and Exchange Commission kurz CySEC für die Regulierung zuständig ist. Die Regulierung ist ein wichtiger Hinweis auf einen seriös arbeitenden Broker.

FIBO Group Webseite

Die Webseite der FIBO Group

FIBO Group im Überblick

BrokernameFIBO Group
Website besuchende.fibogroup.eu
Broker ArtMarketmaker / STP / NDD
Gründungsjahr1998
HauptsitzZypern
Reguliert vonCySEC
Konto WährungenEUR/GBP
Konto ab300 €
ZahlungsmethodenBanküberweisung, Kreditkarte, Neteller, Webmoney, OKPay
Max. Hebel1:400
Margin0,25
Spread auf Majors
HandelsgebührenSpread
min. Transaktiongröße0.01 Lot
Anzahl Währungspaare48
weitere FinanzinstrumenteForex, CFDs auf Spot-Metalle und Indizes
HandelsplattformenMetaTrader 4, MetaTrader 5, cTrader
Mobile Tradingja
Bonusnein
Demo Kontoja
Sprachendeutsch, englisch
SupportE-Mail, Telefon, Live-Chat
Deutscher Supportja

Inhaltsverzeichnis

  • 6/10 Punkte FIBO Group Test – Handelsangebot
  • Handelsplattformen – Handel auch per App
  • FIBO Group Erfahrungen – Kontoeröffnung
  • Ein- und Auszahlungen – Zahlungsmethoden
  • Demokonto und Kundenservice
  • Fragen und Antworten zum Angebot
  • Unser Fazit aus dem FIBO Group Testbericht

6/10 Punkte FIBO Group Test – Handelsangebot

Themenicon tradingDer Forex-Handel ist beim Broker FIBO Group mit 42 ausgesuchten Währungspaaren möglich. In unserem FIBO Group Test können wir feststellen, dass hierbei Spreads ab 0 Punkten aufgezeigt sind, was sich als positiv für Trader erweist. Der minimale Hebel beträgt 1:1 und der aufgeführte Maximalhebel für den Forex-Handel bei FIBO Group liegt bei 1:400. Das Setzen von Limit Orders ist zudem für Trader zu realisieren. Mit „Trading Idea“ bietet der Broker eine Gemeinschaft für Trader an, über die beispielsweise ein Austausch über die aktuelle Marktsituation erfolgen kann. Über die Umstel Plattform können Realtime-Kurse für mehr als 7.000 Finanzinstrumente eingesehen werden.

Darüber hinaus können Trader CFDs auf die Rohstoffe Gold und Silber handeln. Dabei werden niedrige Spreads zwischen An- und Verkauf aufgezeigt. Der minimale Hebel liegt bei 1:50, wobei ein Maximalhebel von bis zu 1:200 genutzt werden kann. Hier sollten Trader stets die Risiken bedenken, die mit dem Handel mit Hebel einhergehen. Trader können für den Handel kurze als auch lange Positionen eröffnen.

Fazit: Wer den Forex-Handel über den Broker umsetzen möchte, kann dazu aus 42 Währungspaaren wählen. Dazu ist noch der CFD-Handel auf Gold und Silber möglich. Beim Forex-Handel beläuft sich der maximale Hebel auf 1:400 und beim Handel mit CFDs auf 1:200.

Handelsplattformen – Handel auch per App

Themenicon HandelsplattformFür den Online Handel stellt der Broker nicht nur die bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 bereit. Zudem ist die leistungsstarke Handelssoftware MetaTrader 5 aufgeführt. Der MetaTrader 4 bietet seinen Nutzern eine schnelle Ausführung. Beide Handelsplattformen zeichnen sich durch eine leichte Bedienbarkeit aus, sodass auch Anfänger einen bequemen Einstieg in den Handel finden dürften. Für welche Handelsplattform sich der Trader letztendlich entscheidet, hängt von den individuellen Anforderungen ab.

Ebenfalls im Angebot des Brokers aufgezeigt, ist der cTrader, wie sich in unseren FIBO Group im Test zeigte. Für den automatischen Handel steht Myfxbook Autotrade zur Verfügung. Die Vorgehensweise von Tradern mit erfolgreichen Strategien kann über die AutoTrade Plattform kopiert werden. Darüber hinaus können Trader die Trading-App für MetaTrader 4 kostenlos herunterladen. Der Handel über die App zeigt viele Vorteile auf, dazu zählen die technische Analyse und die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Der Zugriff auf wichtige Funktionen des Handelskontos kann über die App von unterwegs aus getätigt werden. Die App ist für mobile Endgeräte mit Android- oder iOS-System verfügbar.

Fazit: In unserem FIBO Group Erfahrungsbericht präsentierte sich die Auswahl an Handelsplattformen als praktisch. Auch die Trading-App zeigt sich für den Handel als hilfreich. Je nach Anforderung an den Handel können sich Trader für die passende Handelsplattform für den Forex- und CFD-Handel entscheiden.

FIBO Group Erfahrungen – Kontoeröffnung

kontoeroeffnungWer ein Konto bei FIBO Group eröffnen möchte, findet das zugehörige Formular über die Webseite des Brokers. Zunächst sind lediglich wenige Eingaben erforderlich. Wie sich in unserem FIBO Group Erfahrungen zeigte, sind die Angaben von Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Handynummer zum vollständigen Ausfüllen des Formulars nötig. Es zudem erforderlich die E-Mail-Adresse zu bestätigen und eine Legitimation durchzuführen. Das Handelskonto wird in einer Basiswährung geführt, dazu können Kunden aus den folgenden Währungen wählen

  • EUR
  • USD
  • RUB
  • GBP
  • CHF

Der Broker gibt keine Mindesteinzahlung für das Handelskonto vor. Es werden verschiedene Kontoarten aufgezeigt. In unserem FIBO Group Testbericht möchten wir daher anführen, dass eine Mindesteinzahlung von 500 US-Dollar für die Kontoart MT5 NDD aufgeführt wird. Zudem zeigen sich Leistungen, wie Anzahl der Währungspaare, Kontowährung und Leverage je nach Kontoart verschieden.

Fazit: Über die Webseite des Brokers können Trader das Formular zur Kontoeröffnung bequem online ausfüllen. Dazu sind zunächst nur wenige Angaben erforderlich. Darüber hinaus ist eine Legitimation umzusetzen. Es stehen verschiedene Währungen zur Auswahl, aus denen die gewünschte Basiswährung für das Handelskonto ausgewählt werden kann.

FIBO Group Live-Konto

In nur wenigen Schritten zum FIBO Group Live-Konto

Ein- und Auszahlungen – Zahlungsmethoden

Themenicon bonusUm unnötige Gebühren zu vermeiden, sollten sich Trader auch mit den jeweiligen Konditionen für Ein- und Auszahlungen auseinandersetzen. Wie sich in unseren FIBO Group Test herausstellte, bietet der Broker verschiedene Zahlungsmethoden an. Je nach gewählter Zahlungsart kann die Dauer bis zur Gutschrift variieren. Es sind Einzahlungen per Kreditkarte möglich. Dabei zeigt sich die Kreditkarte als beliebte Wahl, da der Geldtransfer mit dieser Zahlungsart sicher und schnell umgesetzt werden kann. Des Weiteren sind die folgenden Zahlungsmethoden aufgeführt

  • Banküberweisung
  • Neteller
  • OKPAY
  • Payoneer
  • WebMoney

Bei der Zahlungsmethode Banküberweisung sollten Trader bedenken, dass auch über das entsprechende Bankinstitut Gebühren erhoben werden können. Diese sollten im Vorfeld abgeklärt werden. Wobei Einzahlungen per Kreditkarte zeitnah verbucht werden. Bei Einzahlungen per Banküberweisung sollten 2 bis 5 Geschäftstage bis zur Gutschrift einkalkuliert werden. Trader, die das Handelskonto rasch mit zusätzlichem Guthaben für den Handel bestücken möchten, können dazu auch die aufgeführten e-Wallets, wie Neteller nutzen. Zudem können Gebühren entstehen, die sich nach der gewählten Zahlungsmethode richten. Für Auszahlungen vom Handelskonto per OKPAY werden beispielsweise 0,5 %, aber maximal 2,99 Euro fällig.

Fazit: Trader können zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen wählen. Dabei stehen nicht nur Zahlungsarten wie Kreditkarte und Banküberweisung bereit. Auch e-Wallets wie Neteller und WebMoney stehen zur Verfügung. Dabei erweisen sich Zahlungen per Kreditkarte oder Neteller als zeitnah gutgeschrieben. Bei Banküberweisungen sollten Trader eine gewisse Dauer bis zur Gutschrift mit einplanen.

FIBO Group Einzahlungsoptionen

Einige der Einzahlungsoptionen bei der FIBO Group

Demokonto und Kundenservice

Themenicon demoIn unserem FIBO Group Testbericht möchten wir auch auf den Kundenservice eingehen. Zunächst fällt hierbei auf, dass ein Live-Chat angeboten wird. Diese Funktion zum Chatten mit dem Kundensupport erweist sich als praktisch für Trader und ist über die Webseite des Brokers nutzbar. Zudem kann über die entsprechende Funktion ein Rückruf angefordert werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, per E-Mail oder Fax Kontakt mit dem Kundensupport aufzunehmen. Wer den direkten Kontakt per Telefon bevorzugt, findet hierzu eine Hotline. Die Servicezeiten sind von montags bis freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr aufgeführt. Wer sich über die Leistungen und Konditionen des Brokers erkundigen möchte, findet auf der Webseite leider nur eine begrenzte Darstellung der Handelsbedingungen vor.

Über den Broker ist es nicht nur möglich, ein Live-Konto zu eröffnen. Wer den Handel zunächst ausprobieren möchte und das, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen, kann dies über das Demokonto umsetzen. Die Kontoeröffnung für den Demo-Account erfolgt über das entsprechende Formular auf der Webseite. Die Nutzung erweist sich als sinnvoll, da über das Demokonto mit virtuellen Beträgen gehandelt wird, sodass Trader die Funktionen der Handelsplattform und den Ablauf selbst testen können. Auch zum Erarbeiten einer Strategie für den Handel kann das Demokonto genutzt werden. Daher können sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader profitieren.

Fazit: Bei unserem FIBO Group im Test zeigte sich, dass der Kundensupport über verschiedene Wege kontaktiert werden kann. Dazu zählen E-Mail-Kontakt, Live-Chat und Fax. Aber auch per Hotline kann der Kontakt hergestellt werden. Zudem können Trader einen Rückruf anfordern. Zu den Leistungen des Brokers gehört ein Demokonto, das unkompliziert eröffnet werden kann. Der Handel über das Demokonto präsentiert sowohl für Einsteiger als auch für Profis Vorteile auf. Es wird mit virtuellen Guthaben gehandelt.

Fragen und Antworten zum Angebot

Themenicon Wissen_varianteWie sich in unseren FIBO Group Erfahrungen erwies, ist die Kenntniserweiterung für Trader ein wichtiger Punkt. Das Wissen über den Finanzmarkt zu erweitern, kann den Handel positiv unterstützen. Doch hält der Broker FIBO Group hierzu Leistungen bereit? Diese und weitere Fragen führen wir im Folgenden auf.

Zeigt der Broker ein Bildungsangebot auf?

Über die Webseite können sich interessierte Trader zu Webinaren anmelden. Zudem sind relevante Nachrichten zum Marktgeschehen aufgezeigt. Wie sich in unserem FIBO Group Test zeigte, waren keine eBooks zur Informationseinholung oder Video-Seminare aufgezeigt. Im Vergleich mit den Bildungsangeboten verschiedener anderer Broker präsentieren sich die Leistungen von FIBO Group in diesem Bereich eher im Mittelfeld.

Konnte FIBO Group bereits Auszeichnungen erringen?

In diesem Bereich konnte der Broker bereits mehrfach punkten. Dabei konnte dieser Auszeichnungen, wie „best standard forex broker“ bei den Forex Expo Awards 2015 erringen. Ebenfalls bei den Forex Expo Awards 2015 konnte der Broker die Auszeichnung „best analytic support service“ erreichen. Zudem zeigen weitere Auszeichnungen aus den vergangenen Jahren die überzeugenden Leistungen des Brokers in verschiedenen Bereichen auf.

Wie sind die Kundengelder geschützt?

Der Schutz der Kundengelder ist ein wichtiger Aspekt bei der Brokerwahl. Die Absicherung der Kundengelder ist bei FIBO Group bis zu einem Betrag von 20.000 Euro je Kunde gegeben. Der Broker ist Mitglied Investor Compensation Fund (ICF). Die Regulierung findet durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission statt. Sowohl die Regulierung als auch die Einlagensicherung sprechen für ein seriöses Angebot.

FIBO Group Regulierung

Die FIBO Group wird von der CySEC reguliert

Unser Fazit aus dem FIBO Group Testbericht

Themenicon uebersichtIn unserem FIBO Group Erfahrungsbericht zeigten sich die aufgeführten Spreads als überzeugend. Dabei stehen für den Forex-Handel Spreads ab 0 Punkten bereit. Es können bis zu 42 Währungspaare gehandelt werden. Wobei es hierbei auf die Wahl der Kontoart ankommt. Darüber hinaus ist das Trading mit Gold und Silber möglich. Hierbei liegt der maximale Hebel bei 1:200 und die Handelskosten für die genannten Rohstoffe liegen bei 5 US-Dollar pro Kontrakt. Ohne Mindesteinzahlung kann das Handelskonto sofort verwendet werden. Die Eröffnung des Live-Kontos und auch des Demokontos gestaltet sich jeweils unkompliziert. Als Basiswährung für das Handelskonto können Trader aus verschiedenen Währungen wählen.

Auch im Bereich der Handelsplattformen zeigt der Broker attraktive Möglichkeiten auf, sodass Trader die passende Wahl treffen können. Neben dem MetaTrader 4 und Meta Trader 5 steht ebenfalls der cTrader zum Handel bereit. Eine kostenlose Trading-App zum MetaTrader 4 kann für mobile Endgeräte mit Android- oder iOS-System heruntergeladen werden. Der Kundensupport kann bequem über die Chat-Funktion kontaktiert werden. Aber auch Kontaktmöglichkeiten, wie Hotline, E-Mail-Kontakt und Rückruf können genutzt werden. Im Bereich von Schulungsmöglichkeiten zeigen sich die Leistungen des Brokers vergleichsweise im Mittelfeld. Die Informationen auf der Webseite könnten in einigen Punkten umfassender dargestellt werden. Auch eine sorgfältigere Übersetzung der Informationen auf der Webseite ins Deutsche wäre wünschenswert.

Pro Argumente
  1. Keine Mindesteinzahlung erforderlich
  2. 42 Währungspaare zur Auswahl
  3. Spreads ab 0 Punkte
  4. Mobiler Handel via App
  5. Demokonto vorhanden
Contra Argumente
  1. Maximaler Hebel: 1:200
  2. Je nach Zahlungsart Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Broker

Bewertung

Deutsch

Max. Hebel

Spread EUR/USD

Handelsgebühren

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

FIBO Group

6 / 10

1:400

0 Pips

Spread

300 €

Wie sehen Ihre Erfahrungen mit FIBO Group aus?

Sie haben schon erste Trades beim Broker gesetzt? Für andere Trader ist es hilfreich, Erfahrungen über das Angebot von FIBO Group aus erster Hand zu erhalten. Wenn Sie die Konditionen und Leistungen des zypriotischen Brokers bereits selbst unter die Lupe genommen haben, dann freuen wir uns auf Ihre Erfahrungsberichte. Eine umfassende Informationseinholung ist bei der Brokerwahl wichtig, um den richtigen Broker ausfindig zu machen. Teilen Sie Ihre Meinung zum Angebot!

zum Anbieter FIBO Group


Auch interessant: