City Index Testbericht 2018: DAX ab 0,8 Punkte Spread!

City Index Testergebnis

Anfang der 1980er Jahren waren Aktien, Optionen und ähnliche Finanzprodukte nicht gerade ein Thema, mit dem sich Privatanleger auskannten oder Erfahrungen sammeln wollten. Einer der heute wichtigsten und zugleich bekanntesten CFD erblickte im Jahr 1983 das Licht der Welt. City Index Erfahrungen lassen erkennen, dass der Anbieter international agiert. In mehr als 50 Staaten vertrauen Trader auf die Dienste des Brokers.

Dass so viele Händler weltweit über City Index CFD Handel betreiben, liegt in vielen Fällen natürlich an der sicheren Handelsumgebung, die Tradern mit der hauseigenen City Index Handelsplattform – ob als Download, webbasierte Variante oder mobile Ausführung – geboten wird. Genau genommen ist der Anbieter stolz darauf, dass man bereits 2009 die erste iPhone App („City Trading“-Anwendung) an den Start brachte. Mittlerweile ist dieser mobile Handelsweg auch für Android- und sogar BlackBerry- und Windows-Phone-User möglich.

Die Fakten im Überblick
  • keine Mindestanforderung für die Kontoeröffnung, keine Gebühren für Kontoführung
  • Broker kann mehr als 30 Jahre Erfahrung vorweisen
  • Anbieter wird sowohl durch britische als auch deutsche Finanzaufsicht reguliert
  • mobiler CFD Handel mit der City Trading-App für Apple-,
    Android-, Blackberry- und Windows-Phone-Systeme
  • 4 Wochen Zugang zum uneingeschränkten und kostenlosen Demo-Konto
  • tausende Märkte für den CFD Handel zugänglich
  • Germany 30 CFD ab 0,8 Punkte, EUR/USD CFD ab 1 Pip fix handeln
Info Icon

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Jetzt direkt zu City Index und ein Handelskonto eröffnen

Die Themenübersicht zum City Index Testbericht:

  • Handelsmöglichkeiten: Top-Auswahl an Aktien-CFDs
  • Handelskonditionen: absolut konkurrenzfähig
  • Demo-Konto und Lern-Format für den richtigen Einstieg
  • Einfache Kontoeröffnung, niedrige Handels-Gebühren und Extra-Funktionen
  • Handelsplattformen für Anfänger oder Trader mit Erfahrung?
  • Fazit zum CFD Handel Broker: City Index schafft Basis für Trading-Erfolge

City Index im Überblick

BrokernameCity Index
Website besuchenwww.cityindex.de
Broker ArtMarket Maker
Gründungsjahr1983
HauptsitzLondon
Reguliert vonFCA (UK)
Konto WährungenEUR, GBP, USD, AUD, PLN, SGD, HKD
Konto ab0 €
ZahlungsmethodenÜberweisung, Kreditkarte
Max. Hebel400:1
Marginab 0,25%
Spread auf FX-Majorsab 0,8 Pips, von 9:00 – 19:30 fixe FX-Spreads
Spread bei Indizesab 0,4 Punkte
Spread bei Rohstoffenab 0,04 Punkten (Öl)
Handelsgebühren Aktien0,1% (min. 10 EUR)
Sonstige HandelsgebührenFinanzierungskosten (overnight), LIBOR +/- 2,5%
Handelsplattformenwebbasiert, Download, Mobiltelefon- und Tablet-Apps
Mobile Tradingja
Bonus
Demo Konto4 Wochen gratis
SprachenDeutsch, Englisch, Polnisch, Ungarisch
SupportLiveChat, Hotline, Email
Deutscher Supportja

Handelsmöglichkeiten: Top-Auswahl an Aktien-CFDs

Handelsplattform

Die britische Finanzaufsicht FCA – die Financial Conduct Authority – ist am Heimatstandort des Brokers City Index für die staatlichen Kontrollen zuständig. In Deutschland wird der Anbieter laut den City Index CFD Erfahrungen zudem durch die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) reguliert. Beide Instanzen gelten in Europa und weltweit als die strengsten Vertreter ihrer Zunft. Für den nötigen Schutz der Kundengelder wird durch segregierte Konten gesorgt. So hat der Broker keinen direkten Zugriff auf die Summen ihrer Trader – der beste Schutz gegen die Folgen einer möglichen Insolvenz.

Schon das langjährige Engagement als einer der Vorreiter für den CFD Handel kann City Index seinen Kunden ständig neue Innovationen aufgrund des weitreichenden Erfahrungshorizonts bieten, um den Handel noch einfacher und kundennaher zu gestalten. Dazu gehört eben nicht nur die App fürs Mobile Trading mit Contracts for Difference. Etliche Auszeichnungen für den günstigen CFD Handel seit dem Start des CFD Angebots im Jahr 2001 (zunächst nur in der Heimat Großbritannien) bringen den Anbieter ins Blickfeld vieler Trader, die entweder einen neuen Broker oder für den Start einen seriösen Partner suchen, der ihnen faire Konditionen und reichlich Spielraum fürs Trading bietet.

Bei diesem Broker bestehen sehr viele Handelsmöglichkeiten. Zunächst einmal haben Trader die Auswahl zwischen vielen Tausend Aktien, die als Basiswerte für die jeweiligen CFDs dienen können. Die Wertpapiere sind im Prinzip an allen wichtigen Börsen der Welt notiert, wie zum Beispiel in Deutschland, den Vereinigten Staaten, Europa, aber auch in Australien oder Asien. Aber nicht nur bei Aktien CFDs, sondern auch im Bereich der Indexmärkte ist der Broker bestens aufgestellt und kann einige Assets anbieten. Neben Aktien- und Index CFDs-bietet der Broker noch zahlreiche weitere CFD-Varianten an, die wir auch in unserem City Index Testbericht erwähnt haben. Dazu gehört beispielsweise eine große Auswahl im Bereich Metalle, wie zum Beispiel Gold, Silber oder Palladium. Auch diese Basiswerte können mittels CFDs gehandelt werden. Dies trifft selbstverständlich ebenfalls auf zahlreiche Währungspaare zu, von denen City Index mehr als 40 bekannte und auch exotischere Paare als Basiswerte für den CFD-Handel bzw. im Bereich des Devisenhandels anbietet.

CFD-Handel bei City index

CFD-Handel bei City index

Eine Besonderheit sind sicherlich CFDs, die sektorbezogen sind. Hier haben Trader die Möglichkeit, eine größere Position im Bereich einer bestimmten Branche aufzubauen, wie zum Beispiel Banken, Industrie oder Mineralölgesellschaften. Nicht zuletzt besteht ferner die Möglichkeit, sich für zahlreiche Rohstoffe als Basiswerte für den CFD-Handel zu entscheiden. Dazu gehören nicht nur Gold und Erdöl, sondern beispielsweise auch Zucker, Weizen oder Kaffee. Ferner ist es bei City Index ebenfalls möglich, CFDs auf Zinssätze und Anleihen zu handeln.

Zur Verfügung stehen als Basiswerte (Assets) bei City Index verschiedenste Produkte, dazu gehören Aktien, Indizes, Anleihen, Währungen, Edelmetalle, Rohstoffe, Zinssätze und Sektoren.

Handelskonditionen: absolut konkurrenzfähig

Die Basis für den City Index CFD Handel ist die nach dem Broker benannte eigene Handelsplattform. Besagte Plattform stand als mobile Version seit dem Jahr 2009 erst einmal nur für Apple-Geräte bereit. Sukzessive entwickelte der Broker auch eine Android-, BlackBerry- und Windows-Phone-Variante, so dass sich Trader auch mit solchen Geräten City Index Erfahrungen aneignen können. Ob Gebühren wie Spreads und Kommissionen (ausschließlich auf Aktien-CFDs), die Sicherheitsleistungen (Margins) oder die Anforderungen für die Kontoeröffnung und die Auswahl an Basiswerten: In all diesen Punkten trifft der CFD Broker klare Aussagen, was Händler tun können und welche Kosten dadurch beim Handeln entstehen. Besonders zu erwähnen sind die bei den Aktien-CFDs wettbewerbsfähigen Provisionen sowie die niedrigen Spreads. Die Provisionen im Bereich der Aktien-CFDs betragen dabei lediglich 0,1 Prozent des gehandelten Gegenwertes. Im Bereich Index-CFDs haben Kunden die Möglichkeit, DAX-CFDs mit einem Spread von 0,8 Punkten zu handeln. Das Angebot von City Index kann dadurch als absolut konkurrenzfähig bezeichnet werden. Die Konditionen im Detail finden sich auch in der folgenden Anbieter-Übersicht.

Demo-Konto und Lern-Format für den richtigen Einstieg

Wissen_varianteZwei günstige Wege hat der Anbieter als Alternative zum Live-Konto für den Echtgeld-Handel entwickelt. Der erste ist das City Index CFD Demo-Konto. Für vier Wochen kann das das Demokonto mit einem maximalen Kapitalrahmen von 2.500 Euro genutzt werden.

Wenngleich das CFD Trading mit einem hohen Risiko verbunden ist, lassen sich mitunter hohe Gewinne erzielen. Hierfür müssen Trader die Kurse jedoch kontinuierlich im Blick haben und können z. B. ein Echtzeit-Finanzdiagramm nutzen.

In Echtzeit können Trader hier mit allen üblichen CFD-Varianten Handel betreiben, ohne bei den ersten City Index Erfahrungen ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.

Der zweite Weg ist das spezielle Lernmodell des Anbieters, das auf der Webseite passenderweise den Namen „Lerne zu handeln“ trägt. Bei verminderten Kommissionen von lediglich 5,00 Euro für ebenfalls vier Wochen erlernen Trader den CFD Handel mit City Index zu Beginn deutlich günstiger. Apropos „Live“: Der Kundensupport kann unter anderem per Live-Chat kontaktiert werden. Darüber hinaus gibt es einen E-Mail-Kundenservice oder die gebührenfreie deutsche Hotline. An den Handelstagen sind die deutschsprachigen Kundendienst-Mitarbeiter von 9:00 – 18:00 Uhr und der englischsprachige Support rund um die Uhr erreichbar. Zudem besteht die Chance, eine persönliche Beratung für den Handel in Anspruch zu nehmen.

City Index Demokonto

City Index bietet ein Demokonto an

Einfache Kontoeröffnung, niedrige Handels-Gebühren und Extra-Funktionen

kontoeroeffnung2Die Kontoeröffnung erfolgt branchenüblich in wenigen Schritten, wobei die gesetzlichen Vorgaben dazu führen, dass Neukunden neben Daten zur Person auch Angaben zur beruflichen Situation und den Vermögensverhältnissen machen müssen. Eine Mindesteinlage für die Eröffnung eines Handelskontos wird nicht zugrunde gelegt. Einzahlungen per Banküberweisung oder Debitkarte sind gebührenfrei. Erfolgt die Einzahlung mittels Kreditkarte, berechnet der CFD Broker eine Provision von 1,5 %. Auszahlungen sind stets kostenfrei möglich. Die Spreads für CFDs beginnen bereits bei 0,4 Pips, die Margins liegen im Minimum bei lediglich 0,25 % des Mindesthandelsvolumens. Eine ganze Palette von Extra-Funktionen gibt der Broker seinen Kunden laut City Index CFD Erfahrungen als Hilfestellung an die Hand. Die bekannteste und zugleich beliebteste ist wohl die Limit- und Stop Loss-Funktion, die Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste reduzieren kann.

CFD-Handel bei City index

CFD-Handel bei City index

Handelsplattformen für Anfänger oder Trader mit Erfahrung?

Auch mit Limits können Händler arbeiten, wenn sie eine genaue Vorstellung vom individuell richtigen Verhältnis aus Rendite-Streben und Risikomanagement haben. Die Video Guides erklären den CFD Handel von A bis Z. Neben der webbasierten Handelsplattform sowie den Plattformen für Apple- und Android-Tablets und Smartphone-Apps für Apple, Android, BlackBerry und Windows-Phone können gerade fortgeschrittene Trader die „Advantage Trader“-Handelsplattformen einsetzen. Diese ermöglichen eine besonders intuitive Ausrichtung aller Tools für den Handel an etlichen tausend internationalen Märkten. Sehr gute Chart-Pakete mit weitreichenden Trend-Indikatoren und eine leichte Navigation samt Watchlisten und die innovative „Preisverbesserungs-Technologie“ machen diesen Ansatz besonders spannend. Anfänger können sich ihrerseits mit Demokonten bei City Index Erfahrungen über die Plattformen, sowie allgemeines Wissen bei Webinaren aneignen.

Fazit zum CFD Handel Broker: City Index schafft Basis für Trading-Erfolge

lupeNatürlich sind das City Index CFD Demo Konto und die Regulierungs-Aktivitäten durch die beiden strengsten Aufsichtsbehörden in Deutschland und Großbritannien wichtige Pluspunkte, die so manchen Anleger mit Interesse für den CFD Handel ansprechen. In den mehr als drei Jahrzehnten, die es den Anbieter bereits gibt, wurden die Produkte und Funktionen samt Gebührenmodell immer wieder überarbeitet und an die neuen Anforderungen der Trader angepasst. Dazu gehört natürlich ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Verarbeitung der Kundendaten sowie bei den Themen Geldtransfer und Datenschutz. Vom Einsteiger bis zum CFD-Experten bietet der Broker seinen Tradern alles, was es braucht, um erfolgreich handeln zu können. Sollten doch einmal Probleme auftreten, nimmt der Broker seinen Kunden durch den hochwertigen Support auch die letzten Sorgen. Und bestimmt werden die City Index CFD Produkte und Extras auch in Zukunft weiter optimiert, damit das Handelsmodell noch mehr CFD Trader ansprechen kann.

Pro Argumente
  1. Eröffnung eines Handelskontos ohne Mindestanforderungen
  2. Regulierung durch deutsche und britische Behörden
  3. Mobiles CFD-Trading dank App
  4. Testaccount steht zur Verfügung
  5. Tausende Märkte für den CFD-Handel
Contra Argumente
  1. Nutzung des Demokontos ist zeitlich begrenzt
  2. Broker agiert als Market Maker
  3. Kommissionen bei Aktien-CFDs
  4. Eingeschränkte Zahlungsmethoden

City Index: Ihr Testbericht hilft anderen Tradern bei der Entscheidung

Sie haben erst kürzlich einen eigenen Test des Brokers City Index absolviert? Dann sind Sie in der optimalen Lage, eine City Index Bewertung abzugeben. Für andere Anleger sind solche Tipps Gold wert. Denn so erfährt man aus erster Hand, wie es um die Servicequalität und die Handelsbedingungen im Einzelnen steht. Ihr City Index Erfahrungsbericht trägt also in erheblichem Maße zur wünschenswerten Transparenz bei!

Unsere Empfehlung: IQ Option
IQ Option
  • Völlig unverbindliches Demokonto
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Handel ab einem Euro
  • Rund-um-die-Uhr Kundendienst
  • CySEC-regulierter Broker

Jetzt ein Konto eröffnen
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefärdet sein

Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Auch interessant: