StockPair Erfahrungen – Testurteil: Innovation – Pairs Trading & Cash-Back

Lesen Sie unsere Stockpair ErfahrungenDer Broker Stockpair setzt sich mit einer eigenen Handelsplattform für Binäre Optionen und Pairs Trading seit dem Jahr 2010 klar von konventionellen Binäre Optionen Brokern ab. Stockpair wird von der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySEC reguliert. Die webbasierte Handelsplattform ist optisch sehr gelungen und auch auf mobilen Endgeräten einsatzfähig. Mit dem Handel von Pairs (z.B. 2 Aktien gegeneinander) und den Analysefunktionen auf der Handelsplattform werden neue Maßstäbe gesetzt. Zudem ist die Auswahl an handelbaren Aktienpaaren umfangreich. Im regulären Handel mit binären Optionen können Trader je erfolgreichem Trade eine Rendite von maximal 82 Prozent erzielen. Im Stockpair Textbericht erfahren Interessierte mehr über die Konditionen sowie das Trading-Angebot des Brokers.

Die Stockpair HandelsplattformDas hat uns an Stockpair besonders gut gefallen

  • Pairs Trading: Relative Stärke handeln – unabhängig von Martentwicklung!
  • Umfangreiche Tools zur Technischen Analyse
  • Innovative Handelsplattform, einzigartig in der Branche
  • Große Auswahl an handelbaren Aktienpaaren
  • 82% Rendite im regulären Binärhandel
  • CySEC reguliert seit 2014
Die besten Stockpair Alternativen

RangAnbieterBewertungMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
100%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
1010%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
90%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter

 

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Die für das Pairs Trading entwickelte Handelsplattform ist in der Branche einzigartig und bietet die Möglichkeit, neben Währungen auch Aktien, Indizes und Rohstoffe direkt gegeneinander zu handeln. Das bietet die Möglichkeit, unabhängig von der Marktentwicklung von der relativen Stärke eines Basiswertes im Vergleich zu einem anderen zu profitieren. Ein interessantes Konzept, dass wir in unserem umfangreichen Stockpair Erfahrungsbericht vorstellen. Dabei zeigen wir, warum sich Trader das Angebot von Stockpair ansehen sollten.

Inhaltsverzeichnis

  • Handeln mit Stockpair: Eine neue Dimension
  • Kontoeröffnung und Mindesteinsätze
  • Regulierung und Sicherheit
  • Fragen und Antworten zu Stockpair
  • Stockpair Erfahrungen Fazit: innovative Plattform, die Option für Pairs-Trading

Handeln mit Stockpair: Eine neue Dimension

HandelsplattformWie der Name schon verspricht, fokussiert sich Stockpair vor allem auf Aktien, dementsprechend groß ist auch das Angebot an handelbaren internationalen Aktien und Indizes. Rohstoffe und Forex-Währungspaare sind obgliatorisch und selbstvertändlich auch handelbar. Die Laufzeiten der binären und der Pair Optionen liegen zwischen 15 Minuten und 150 Tagen, somit ist für jeden Anlagehorizont etwas dabei.

Endet eine Binäre Option bei Stockpair im Geld, so wird in der Regel eine Rendite von 82% auf das eingesetzte Kapital ausbezahlt. Dies ist an und für sich schon ein sehr guter Wert im Branchenvergleich. Außerdem ist positiv zu erwähnen, dass diese 82% praktisch bei jedem handelbaren Basiswert geboten werden. Konkurrenten werben häufig mit sehr hohen Maximalrenditen, allerdings liegen die durchschnittlichen Renditen dann oft nur zwischen 65 und 75 Prozent. Dafür gibt es bei Stockpair keine Rückzahlung im Verlustverfall. Bei vielen Optionen besteht jedoch eine Close-Möglichkeit, das bedeutet dass die binären Optionen auch vor Ablauf der Laufzeit wieder verkauft werden können, um etwa einen drohenden Totalverlust abzuwenden.

Wirklich innovativ präsentiert sich Stockpair unser Erfahrung nach mit dem Pair-Handel, der in dieser Form einzigartig in der Branche der binären Optionen ist. Dabei können beispielsweise Aktien wie Facebook und Google gegeneinander gehandelt werden. Setzt man auf das richtige “Pferd”, gibt es bis zu 350% Rendite. Dazu muss richtig prognostiziert werden, welcher der beiden Basiswerte am Ende des Tages, der Woche oder des Monats besser abschneidet. Das schöne daran ist, dass man marktneutral handeln kann, das heißt es ist völlig egal ob beide Aktien fallen oder steigen – es zählt nur die relative Entwicklung zueinander. Der Pairs-Handel wird auch von professionellen und institutionellen Tradern gerne eingesetzt. Die Handelsplattform von Stockpair ist eine richtig gute Idee, weshalb man die Plattform auch gerade in den USA patentieren lässt.

Als interessante Zusatzfunktion bietet Stockpair neben der Close-Option ein Tool zur technischen Analyse an, welches sowohl im klassischen Binärhandel, als auch im Pairs-Handel zur Verfügung steht. Trader finden darin aktuelle Unterstützungs- und Widerstandsniveaus sowie Indikatoren zur Unterstützung bei Handelsentscheidungen.

Kontoeröffnung und Mindesteinsätze

kontoeroeffnung2Der Support reagiert prompt auf Anfragen über LiveChat (in englischer Sprache) und ist auch per Email und Telefon erreichbar. Auf der Website wird täglich eine eigene Stockpair Meinung zur aktuellen Marktlage veröffentlicht, sodass man sich vor dem Handelsstart einen Überblick über die wichtigsten Märkten verschaffen kann.

Ein Handelskonto kann bei Stockpair ab 200 Euro Ersteinzahlung eröffnet werden. Pro Trade müssen mindestens 20 Euro eingesetzt werden. Ein Stockpair Bonus ist nicht verfügbar, aber wer nicht auf einen Einzahlungsbonus oder ähnliche Aktionen verzichten möchte, kann sich das Angebot des Brokers Binary.com ansehen.

Jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei Binary.com

Der Handel beim Broker Stockpair

Der Handel beim Broker Stockpair

Regulierung und Sicherheit

Themenicon SicherheitBei den meisten Binäre Optionen Brokern ist es mittlerweile so, dass seitens der im jeweilen Staat zuständigen Behörde eine Regulierung vorgenommen wird. Dies trifft auch auf Stockpair zu. Zuständig ist hier die CySEC, bei der es sich um die auf Zypern ansässige Regulierungsbehörde handelt. Schon seit geraumer Zeit ist diese Behörde dafür zuständig, dass auch bei Stockpair eine Überwachung stattfindet und sich der Broker an bestimmte Vorgaben hält. Für Trader trägt eine Regulierung stets zur erhöhten Sicherheit bei, sodass dieser Aspekt beim Brokervergleich stets positiv gesehen wird. Aber neben der Regulierung unternimmt auch der Broker selbst nach unseren Stockpair Erfahrungen Einiges, um für eine möglichst hohe Sicherheit zu sorgen.

Dazu gehört zum Beispiel, dass sämtliche relevante Daten, wie zum Beispiel Kundendaten oder auch Orderdetails, vom System ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-Verbindung übertragen werden. Zudem ist es so, dass es auf der Webseite des Brokers mehrere Risikohinweise gibt, sodass Kunden wissen, dass der Handel mit binären Optionen mit einer nicht geringen Gefahr verbunden ist, dass der Kapitaleinsatz verlorengeht. Ferner schützt der Broker sein System nebst Handelsplattform durch verschiedene Maßnahmen, wie zum Beispiel mittels eines Antiviren-Programms und natürlich werden auch diverse Aktionen durchgeführt, um einen Zugriff durch unberechtigte Personen zu verhindern.

  • CySEC-Regulierung
  • verschlüsselte SSL-Verbindung
  • mehrere Risikohinweise

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Fragen und Antworten zu Stockpair

Themenicon lupeWas sind Optionspaare?

Der Name des Brokers Stockpair kommt nicht von ungefähr, sondern hat vor allem damit zu tun, dass der Broker als einer der ersten Binäre Optionen Broker überhaupt den Handel mit sogenannten Optionspaaren angeboten hat. Mittlerweile bieten auch manch andere Wettbewerber diese Handelsart an, beispielsweise unter der Bezeichnung „Pairs“. Im Gegensatz zum „normalen“ Handel zeichnet sich der Handel mit Optionspaaren dadurch aus, dass der Kunde nicht vorhersagen muss, ob beispielsweise der Kurs eines Basiswertes steigt oder fällt, sondern stattdessen muss er sich entscheiden, welcher von zwei Basiswerten im direkten Vergleich die bessere Entwicklung bis zum Ende der Optionslaufzeit nehmen wird.

Wer sich also beispielsweise für das Optionspaar Gold & Silber entscheidet, der muss wählen, ob Gold oder Silber sich bis zum Laufzeitende durch höhere Preissteigerungen auszeichnen kann. Tritt die Vorhersage ein, gewinnt der Trader, schneidet hingegen der „falsche“ Teil des Paares besser ab, verliert der Kunde seinen Einsatz. Der große Vorteil der Optionspaare besteht auch nach unseren Stockpair Erfahrungen darin, dass man den Markt an sich nicht beobachten und richtig einschätzen muss, sondern es „nur“ auf die richtige Vorhersage bezüglich der zwei Basiswerte ankommt, die das Optionspaar bilden.

Welche Laufzeiten können gewählt werden?

Bei den Laufzeiten, für die sich Trader bei den über Stockpair handelbaren binären Optionen entscheiden können, zeigt sich der Broker sehr flexibel. Während man bei nicht wenigen Brokern maximal Laufzeiten bis zum Ende des Tages vorfindet, reichen die Optionslaufzeiten bei Stockpair bis zu 150 Tagen. Damit bietet der Broker auch diverse Laufzeiten im recht langfristigen Bereich an, wie zum Beispiel auch bis zum Ende des jeweiligen Monats. Dafür fehlt allerdings das Angebot bei den sehr kurzfristigen Laufzeiten, denn nach unseren Stockpair Erfahrungen bietet der Broker weder den 30- noch den 60-Sekunden-Handel an, was aber sicherlich auch an der Handelsart der Optionspaare liegt. Die niedrigsten Laufzeiten sind derzeit im Bereich von 15 Minuten anzutreffen. Insgesamt betrachtet ist die Auswahl an Optionslaufzeiten aber definitiv als sehr gut zu bezeichnen.

Gibt es bei Stockpair Zusatzfunktionen?

Stockpair zählt erfreulicherweise zu den Brokern, die ihren Kunden auch diverse Zusatzfunktionen zur Verfügung stellen. Zunächst einmal ist in dem Bereich sicherlich die Funktion „EarlyClosure“ zu nennen, die man mittlerweile bei diversen Binäre Optionen Brokern vorfindet. Die Vorteile dieses Features liegen auf der Hand, nämlich dass drohende Verluste dadurch oft verhindert werden können, dass die Option vor dem eigentlichen Laufzeitende schon wieder an den Broker zurückgegeben werden kann.

Eine weitere Zusatzfunktion nennt sich „Floating Pairs“ und beinhaltet, dass der Kunde sich stets flexibel für die unterschiedlichsten Optionspaare entscheiden kann und zu jedem dieser zwei Werte stets aktuellen Kurse „gestellt“ werden. Nicht zu verachten ist auch das Technical Analysis Tool, mit dem der Trader die Möglichkeit hat, Charts zu analysieren und auf dieses Weise die Chance auf einen möglichst erfolgreichen Handel mit binären Optionen zu erhöhen.

Trading bei Stockpair

Trading bei Stockpair

Welche Mindestsummen sind zu beachten?

Auch bei Stockpair gibt es im Wesentlichen zwei Mindestsummen, die für alle Trader von Bedeutung sind. Zum einen handelt es sich dabei um die Einzahlung, die alle Kunden mindestens auf ihr Handelskonto einzuzahlen haben, wenn sie aktiv mit binären Optionen traden möchten. Unsere Stockpair Erfahrungen in diesem Bereich zeigen, dass der Broker mit 200 Euro geforderter Mindesteinzahlung eher zu den Anbietern gehört, die etwas höhere Summen für die Einzahlung fordern. Die führt sich zum anderen auch in der Sparte Mindesthandelssumme fort, denn auch diese ist mit 20 Euro sicherlich eher Mittelmaß. Manch andere Broker geben sich schon mit fünf oder sogar nur einem Euro zufrieden. Ob diese Tatsache jedoch ein Grund sein kann, einen anderen Broker zu wählen, muss natürlich jeder Trader individuell entscheiden.

Gibt es einen Bonus bei Stockpair?

Nein – grundsätzlich sind Bonuszahlungen seit Dezember 2016 durch die CySEC verboten. In der Regel lassen sich die Binäre Optionen Broker im Hinblick auf einen Bonus für Neukunden in drei Gruppen einteilen. Die erste Gruppe von Brokern vergibt ganz offiziell und mitunter auch werbend einen Bonus an alle Neukunden auf die erste Einzahlung. Die zweite Gruppe von Brokern zahlt keinen derartigen Bonus und in der dritten Gruppe wird der Bonus lediglich auf Nachfrage bzw. Verhandlungsbasis gezahlt. Stockpair gehört zur zweiten Gruppe und stellt kein Bonusangebot zur Verfügung.

Verschaffen Sie sich einen Überblick – die Stockpair Website:

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Stockpair Erfahrungen Fazit: innovative Plattform, die Option für Pairs-Trading

Themenicon Wissen_varianteDer Stockpair Test zeigt einen innovativen Broker, der mit dem Pairs-Trading neue Wege beschreitet. Eine ausgereifte Handelsplattform (was im Bereich der binären Optionen nicht immer Standard ist) mit sehr guten Renditeniveaus und einer breiten Auswahl an Aktien macht Eindruck. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass die Pairs-Trading Plattform bereits zu positiven Stockpair Meinungen und Erfahrungen bei vielen Tradern geführt hat.

Insgesamt macht der Broker einen sehr guten Eindruck, auch weil er sich klar gegenüber der Konkurrenz differenziert. Stockpair ist das Angebot für Aktienfans und Anhänger des Pairs-Trading. Wer sich etwa gerne Gedanken darüber macht, ob Apple oder Google in der nächsten Zeit outperformen wird, ist bei diesem Broker goldrichtig und kann auf seinen Favoriten setzen. Jedoch ist der Handel mit Binären Optionen nicht für jeden Trader geeignet, da der Handel das Risiko des Totalverlustes birgt. Vor dem Handel sollten Trader sich stets in den AGB über die aktuell geltenden Bedingungen informieren.

Pro Argumente
  1. CySEC als zuständige Aufsichtsbehörde
  2. Hilfreiche Tools für die technische Analyse
  3. Maximale Rendite von bis zu 82 %
  4. Pairs Trading
  5. Laufzeiten von bis zu 150 Tagen
Contra Argumente
  1. keine Rückzahlung im Verlustfall
  2. früher Neukundenprämien; nur auf Anfrage

Teilen Sie uns Ihre Stockpair Erfahrungen und Meinungen mit

Haben Sie schon Erfahrungen mit Stockpair gemacht oder konnten Sie sich über diesen Broker bereits eine positive oder negative Meinung bilden? Dann teilen Sie Ihren Erfahrungsbericht mit unseren Lesern und helfen Sie anderen Tradern bei der Auswahl des richtigen Brokers. Ihre Meinung zu Stockpair ist uns wichtig!

 

 


Sagen Sie jetzt Ihre Meinung!

Eine Erfahrung von unseren Lesern

  1. Martin Rosenov Dezember 21, 2014 at 11:00 am

    Es wird bei diesem Unternehmen nur mit der halben Warheit geworben!
    Es wird nur großartig der Weihnachtsbonus vie e-Mail beworben, aber nicht dass man diesen erst bei einem Handelsvolumen von € 20.000 bekommt!!!
    Mann wird bei dieser Plattform hinters Licht geführt.
    Auch mit dieser angeblichen Versicherung klappte es bei mir nicht.

Auch interessant: