Admiral.MAC Erfahrungen 2018 – Social Trading von Admiral Markets

admiral-markets_logo1Admiral Markets gehört zu den etablierten Brokern aus dem Devisen- und Forex-Bereich. Der Anbieter aus der estnischen Hauptstadt Tallin betreibt in mehr als 30 Ländern der Welt Niederlassungen neben dem eigentlichen Stammsitz. Seit 2011 auch in Berlin. Eine wichtige Grundvoraussetzung für viele Trader, die mit CFD- und Forex-Produkten handeln möchten und dabei Wert auf einen guten deutschen Support legen. Zudem wird der Broker innerhalb der EU reguliert und garantiert seinen Anlegern eine Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro pro Konto. Verschiedene Kontomodelle, Angebote fürs Mobile-Trading und verschiedene Ansätze im Bereich des automatischen Handels machen den Broker aus Estland neben den günstigen Handelskonditionen für so viele Händler zu einem interessanten Partner.

Inhaltsverzeichnis

  • Ein neuer Weg für Profis und Einsteiger
  • Gedankenaustausch mit Profit-Aussicht für Manager
  • Extra-Verdienst durch Hilfe für andere Investoren
  • Einstellung des Admiral Markets.MAC
  • Fazit:

Ein neuer Weg für Profis und Einsteiger

Damit dies in Zukunft so bleibt, haben sich die Experten von Admiralmarkets.de wieder einmal etwas Neues einfallen lassen. Das Modell „ Admiral Markets.MAC“ oder auch „Admiral Markets Multi Account Copier“ ist ein vollkommen neuer Ansatz, mit dem Trader voneinander lernen können. Admiral Markets Deutschland spricht mit dem innovativen Extra aber nicht nur Händler an, die sich grundsätzlich für die Aktivitäten anderer Trader interessieren. Auch erfahrene Konto-Nutzer profitieren von dem Produkt, das in gewisser Weise als ein sozialer Trading-Weg für den Admiral Markets CFD-Handel bezeichnet werden kann. Einmal mehr gelingt es Admiralmarkets.de damit, seine internationale Rolle als einer der führenden Anbieter in den Sparten CFD- und Forex-Trading zu behaupten.

Gedankenaustausch mit Profit-Aussicht für Manager

Der Gedanke hinter dem Modell Service Admiral.MAC ist eigentlich relativ schnell erläutert: Wer als Anleger auf Admiral Markets CFD setzt, hat hier nun die Chance, entweder andere an den eigenen Investitions-Maßnahmen teilhaben zu lassen oder selbst an den Trades anderer Konto-Manager zu partizipieren. Hier erklärt sich denn auch der Titel der neuen „Admiral Markets Multi Account Copier“-Funktion. Gerade am Anfang hilft Admiral Markets Deutschland durch das neue Handelsinstrument weiter. Aus den Erfahrungen erfahrener Trader etwas lernen und dabei Geld verdienen? Genau dies ist nun problemlos möglich.

Extra-Verdienst durch Hilfe für andere Investoren

Aufgeteilt ist Admiral Markets.MAC in das Modell für „Konto-Manager“ und „Investoren“. Dabei können Investoren nicht nur bei fehlenden eigenen Erfahrungen vom Kopier-Konzept Gebrauch machen. Fehlt die Zeit, um sich selbst um Trades zu kümmern, lohnt sich ein Blick auf das Produkt von Admiral Markets Deutschland ebenso. Für alle, die schon seit einiger Zeit mit großen Erfolg über Admiral Markets CFD und andere Basiswerte handeln, ist der Service Admiral.MAC eine Möglichkeit, um die bisherigen Erfahrungen als Trader zu barem Geld zu machen. Konto-Manager können selbst entwickelte Trading-Signale zum Kopieren freigeben, so dass Investoren diese oder allgemein den von Managern getätigten Orders nacheifern können. Dafür winkt den Managern eine Umsatzbeteiligung bzw. eine auf den Gewinn aus den Admiral Marketes CFD bezogene Kommission.

Admiral Markets Homepage

Die Webseite von Admiral Markets

Von welchen Konto-Managern Trading-Signale bezogen werden, entscheiden die Inhaber eines Investor-Kontos selbst. Wie beim „normalen“ Handel über den Broker Admiralmarkets.de beträgt die Mindesteinlage 10 Euro. Der Hebel liegt bei 1:100, die Ordergrößen belaufen sich auf 0.01 bis maximal 50 Lots. Selbst Nutzer eines Demo Admiral.MAC-Manager Kontos können Inhabern eines Investoren-Kontos Orders und Trading-Signale über den Service Admiral Markets Multi Account Copier zur Verfügung stellen.

Einstellung des Admiral Markets.MAC

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Admiral Markets Kundenservice wurde die Kontoform bereits durch den Betreiber aufgehoben. Der Admiral Markets Multi Account Copier steht den Nutzern damit nicht mehr zur Verfügung. Durch eine zu geringe Nutzung dieses Tools wurde dieses aus dem Repertoire entfernt.

Als Ausgleich bietet Admiral Markets diverse weitere Kontenmodelle an, die den Kunden als gute Alternative empfohlen werden können. Hierzu zählen die Admiral.Market, Admiral.Prime und Admiral.MT5. Diese unterscheiden sich im Bereich der Mindesteinzahlung, der genutzten Handelsinstrumente und der möglichen Forex-Hebelwirkung. Speziell bei der Hebelwirkung ist darauf zu achten, dass dieser abhängig von dem bestehenden Tradingkonto-Guthaben ist. In den benannten Kontenformen sind zusätzliche Tools enthalten, die vom Investor genutzt werden können. Es wird durch Admiral Markets eine One-Click-Trading Funktion angeboten.

Weitere Funktionen stehen ebenfalls zur Vereinfachung der Tradingaktivitäten für alle Nutzer in der Live- sowie auch in der Demoversion bereit. Es stehen weitere Orderarten zur Auswahl, die Realtime-News werden in deutscher Sprache ausgegeben und die Verbesserung des Risikomanagements sind nur einige der vielen Funktionen, die Admiral Markets den Investoren bietet.

Fazit:

Auch ohne das Admiral Markets.MAC Tool können die Anfänger und Experten auf einen sicheren und professionellen Anbieter bauen. Bei Informationen zu den Anlageformen oder rechtlichen Fragen können die Inhaber der Investmentkonten jederzeit Kontakt zum bereitgestellten Kundenservice aufnehmen. Eine Antwort ist innerhalb von wenigen Minuten in deutscher Sprache und in verständlicher Form zu erwarten. Mit den angebotenen 4 Handelsplattformen von Admiral Markets wird es dem Investor ermöglicht, überall und jederzeit in das Marktgeschehen einzugreifen. Die weitreichenden Analysetools, die aktualisiert auf der Webseite von Admiral Markets zu finden sind, helfen Profitradern und auch Anfängern in der Entscheidungsphase. Durch das Trading auf dem Admiral Market erhalten die Investoren zusätzliche Bonuspunkte. Diese können gegen Geld eingetauscht und dem Investmentkonto gutgeschrieben werden.

 

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.

Auch interessant: