Bester Binäre Optionen Broker 2017: BDSwiss ist Testsieger

Die Vielzahl an Binäre Optionen Brokern macht die Auswahl gerade für in diesem Markt noch unerfahrene Trader schwierig, und oft taucht die Frage auf: „Wer ist eigentlich bester Binäre Optionen Broker“? Wir testen daher ständig eine große Anzahl von Anbietern und veröffentlichen die Erfahrungen in unserem Broker-Ranking. Der Broker BDSwiss konnte sich aktuell als bester Broker im Bereich Binäre Optionen behaupten.

Inhaltsverzeichnis

  • 1.) Bester Binäre Optionen Broker: Was hat er zu bieten?
    • Zwischen diesen Handelsplattformen können Trader wählen
    • Die Handelsplattform Tradologic
    • Die Handelsplattform SpotOption
    • Die Handelsplattform TechFinancials
    • Händler sollten nicht nur auf die Kosten blicken
    • Unabhängige Erfahrungen und Broker-Tests für die Entscheidung nutzen
  • 2.) Handelskonditionen und Plattform sprechen für den Broker
  • 3.) High Yield-Handel und geringe Mindesteinzahlung locken Kunden
  • 4.) BDSwiss Leistungen überzeugen: Bester Binäre Optionen Broker?
  • 5.) SpotOption 2 als Top-Handelsplattform und guter Kundenservice
  • 6.) Bester Binäre Optionen Broker: Alle Angebote im Test

1.) Bester Binäre Optionen Broker: Was hat er zu bieten?

Themenicon lupeTraden mit Binären Optionen ist mittlerweile bei vielen Brokern möglich. Das immer stärker wachsende Angebot zeugt davon, dass sich auch immer mehr Trader für diese Form der Finanzinstrumente interessieren, die auch als „Finanzwetten“ gelten. Schließlich setzen Trader hier entweder auf fallende oder auf steigende Kurse eines Basiswertes und wetten darauf, dass die jeweils gewählte Richtung eintreten wird. Ist dies der Fall, kann eine maximale Rendite von bis zu 100 Prozent erreicht werden. Die Renditeprognosen schwanken allerdings zwischen 81-100 Prozent und sollten daher vorab einem Vergleich unterzogen werden. Neben der maximalen Rendite sollte gleichzeitig auch die maximale Rückzahlung einbezogen werden, denn diese zeigt auf, welche Verluste möglich sind.

Die maximale Rückzahlung kann je nach Anbieter zwischen 0-80 Prozent variieren. Zusätzlich ist es wichtig, auf die Mindesthandelssumme sowie die Mindestsumme für eine Kontoeröffnung zu achten. Die Mindesthandelssumme gibt an, wie viel Geld ein Trader pro Trade investieren muss, die Mindestsumme für eine Kontoeröffnung zeigt auf, wie viel Kapital überhaupt in die Hand genommen werden sollte. Auch hier gibt es große Unterschiede, wie der Binäre Optionen Anbieter Vergleich zeigt. Letztlich können auch eventuell gewährte Bonuszahlungen ein Auswahlkriterium sein, speziell für Händler, die zahlreiche Trades pro Monat abschließen. Doch wer ist bester Broker im Bereich binären Optionen?

Wer sich auf die Suche nach einem neuen Broker begibt, sollte bei der Brokerwahl idealerweise auf die folgenden Aspekte achten:

  • Maximale Rendite bei gewonnenen Optionen
  • Maximale Rückzahlung bei verlorenen Optionen
  • Minimale Handelssumme
  • Mindesteinlage bei Kontoeröffnung
  • Bonus auf Einzahlungen

Zwischen diesen Handelsplattformen können Trader wählen

Bei der Auswahl eines Brokers für Binäre Optionen ist es außerdem wichtig, welche Handelsplattform der Broker bietet. Wichtig ist zum einen, dass die Software einfach und übersichtlich gestaltet ist und möglichst keine Fragen aufwirft. Schließlich wollen Trader kurzfristig auf Veränderungen am Markt reagieren können. Dies geht nur, wenn die Handelsplattform einfach gestaltet ist und intuitiv bedient werden kann. Zudem sollte die Plattform verschiedene Handelsarten unterstützen. Neben dem klassischen Call-Put-Handel sollte auch der Grenz-Handel oder der Touch-Handel möglich sein. So können Händler in verschiedenen Marktphasen Gewinne erzielen und alle vorhandenen Chancen nutzen.

Die BDSwiss App

Die BDSwiss App

Die Handelsplattform Tradologic

Eine der bekanntesten und am häufigsten genutzten Handelsplattformen für Binäre Optionen ist die Handelsplattform Tradologic. Sie ist nicht nur zuverlässig, sondern bietet auch eine Reihe von Zusatzoptionen, die für den individuellen Handel genutzt werden können. Auch unser bester Broker BDSwiss nutzt diese Plattform.

Die Handelsplattform SpotOption

Eine weitere gern genutzte Handelsplattform ist unter dem Namen SpotOption verfügbar. Sie wird beispielsweise von BDSwiss oder von Banc de Binary eingesetzt und daher von zahlreichen Tradern genutzt. Neben einer großen Anzahl handelbarer Assets bietet auch diese Plattform verschiedene zusätzliche Features, die den Handel vereinfachen. Sogar Risiko- und Renditeniveaus können ganz nach Bedarf eingestellt werden.

Die Handelsplattform TechFinancials

Die dritte Handelsplattform, die bei einem Broker-Vergleich überzeugen konnte, ist TechFinancials. Sie wird aktuell beispielsweise von 24option oder OptionFair verwendet. Diese Plattform überzeugt neben verschiedenen Handelsarten auch mit einem sehr guten Chartangebot sowie der Benutzerfreundlichkeit. Neben diesen drei bekannten Handelsplattformen gibt es natürlich noch weitere Plattformen, die von den Brokern ebenfalls zur Verfügung gestellt werden. Vor allem dann, wenn Trader nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs am Kapitalmarkt aktiv sein wollen, sollten sie zusätzlich nach verfügbaren Apps suchen. Sie erlauben den Handel mit Binären Optionen immer und überall und sorgen dafür, dass Händler immer über die aktuellen Entwicklungen an den Märkten informiert sind. Apps werden bislang jedoch nur von wenigen Brokern angeboten, z zudem stehen sie nicht für alle Smartphones zur Verfügung. Hier ist ein individueller Vergleich sehr zu empfehlen.

Händler sollten nicht nur auf die Kosten blicken

Auch wenn die Kosten, die für Trades anfallen, eines der wichtigsten Kriterien für einen Binäre Optionen Testsieger ist, sollte nicht nur hierauf geblickt werden. Besonders Anfänger sollten auch darauf achten, dass der jeweilige Broker auch umfassend über den Handel mit Binären Optionen informiert und so gerade Neueinsteiger sowohl die Chancen wie auch die Risiken aufzeigt. Einige Broker sind in diesem Segment bereits sehr aktiv und bieten umfassende Webseminare, die etwa die Grundlagen für den Handel mit Binären Optionen aufzeigen oder aber über Strategien informieren.

Anfänger, die bislang noch keine Binären Optionen erworben haben, erhalten so eine Einführung in den Handel und erfahren, welche Voraussetzungen notwendig sind. Die einzelnen Webseminare der Anbieter können entweder live verfolgt oder später als Aufzeichnung abgerufen werden. So sind Kunden der Broker nicht an Zeiten gebunden und können sich immer und überall entsprechend informieren. Zusätzlich zum Angebot an Seminaren ist es aber auch hilfreich, auf ein Demokonto zugreifen zu können. Wer sich als bester Binäre Optionen Broker etablieren will, weiß um diesen Umstand und bietet ein entsprechendes Testkonto an.

Ein Demokonto bietet folgende Highlights:

  • kostenlose Kontoeröffnung
  • risikoloser Handel mit Binären Optionen
  • Anfänger erhalten einen Einblick in „Finanzwetten“
  • Investitionen erfolgen mit „Spielgeld“ ohne tatsächliche Verluste
  • einfaches Austesten der verschiedenen Handelsplattformen

Vor allem Trader, die zum ersten Mal mit Binären Optionen handeln wollen, sollten sich zuerst ein Demokonto eröffnen und dieses für einige Tage nutzen. So können verschiedene Handelsansätze und Strategien ausprobiert und auch die Bewegungen am Kapitalmarkt verfolgt werden. Zudem ist es möglich, die verschiedenen Handelsplattformen auszutesten und so zu überprüfen, welche dieser Plattformen am besten geeignet ist. So kann jeder seine Binäre Optionen Strategie in der Praxis testen. Allerdings eignet sich ein Demokonto nicht nur für Trading Anfänger, denn auch erfahrene Trader haben mithilfe eines Testaccounts die Möglichkeit, zum Beispiel riskantere Strategien zunächst auszuprobieren, ohne dabei das Risiko eines realen Verlusts eingehen zu müssen. Daher wissen auch Trader, die bereits gut mit dem Handel vertraut sind, dieses Angebot sehr zu schätzen .

Unabhängige Erfahrungen und Broker-Tests für die Entscheidung nutzen

Für Trader ist es häufig schwer, den besten Broker für Binäre Optionen zu finden, da hierfür eine Reihe von Daten und Informationen einem Vergleich unterzogen werden müssen. Wer hierzu keine Zeit hat oder sich aufgrund mangelnder Kenntnisse den Vergleich nicht zutraut, kann alternativ auf unabhängige Tests und Vergleiche im Internet zurückgreifen. Sie werden von verschiedenen Instituten angeboten, die die Broker hinsichtlich ihrer Konditionen, dem Service-Angebot sowie der Renditeaussichten überprüfen und auf einen Blick aufzeigen, welcher dieser Broker tatsächlich empfohlen werden kann. Ebenfalls hilfreich sind Erfahrungen anderer Trader, die im Internet ebenfalls zu finden sind. Sie bieten einen Blick hinter die Kulissen und helfen, einen Broker auch aus Trader-Sicht zu bewerten.

2.) Handelskonditionen und Plattform sprechen für den Broker

Themenicon geldsackRegelmäßig führen wir einen Vergleich der vielen Binäre Optionen Broker durch, die derzeit am Markt präsent sind. Dieser umfangreiche Vergleich beinhaltet nicht nur die Handelskonditionen, sondern darüber hinaus auch die vom Broker angebotenen Handelsplattformen, die für den Trader zugänglichen Leistungen sowie den Service, den der Broker seinen Kunden insgesamt anbietet. Auf dieser Basis küren wir regelmäßig einen Binäre Optionen Testsieger. Aktuell hat BDSwiss aus unserer Sicht den Titel „Bester binäre Optionen Broker“ verdient. Denn sowohl bezüglich der Handelskonditionen und Leistungen, als auch in den Rubriken Service und Trading-Plattform kann der Broker BDSwiss schon seit geraumer Zeit überzeugen.


Unser BDSwiss Erfahrungsbericht in Videoform

3.) High Yield-Handel und geringe Mindesteinzahlung locken Kunden

Themenicon StrategieWer den Titel „Bester Binäre Optionen Broker erhält“, der muss sich aus unserer Sicht zunächst einmal bei den Handelskonditionen durch Kundenfreundlichkeit auszeichnen können. Bei BDSwiss (früher Banc de Swiss) ist dies beispielsweise deshalb der Fall, weil der Broker eine der besten maximalen Renditen anbietet, die es im Bereich der am Markt tätigen Binäre Optionen Broker gibt. Schon bei den einfachen Optionen ist die Rendite mit bis 82 Prozent am oberen Limit, was ebenfalls für die mit 500 Prozent sehr hohe maximale Rendite im Bereich des High-Yield-Handels am Wochenende zutrifft. Neben der hohen Rendite kann sich der Broker im Bereich der Handelskonditionen zudem dadurch auszeichnen, dass die Mindesteinzahlung mit lediglich 100 Euro äußerst gering ist. Dies trifft ebenfalls auf die Mindesthandelssumme zu, denn diese muss im 60 Sekunden Handel lediglich 1 Euro bzw. Dollar betragen, so dass der Trader bereits mit sehr wenig Kapital spekulieren kann.

BDSwiss kann auch bei den Leistungen überzeugen

BDSwiss kann auch bei den Leistungen überzeugen

4.) BDSwiss Leistungen überzeugen: Bester Binäre Optionen Broker?

Themenicon kontoeroeffnung1Unser bester Binäre Optionen Broker muss natürlich nicht nur im Bereich der Handelskonditionen überzeugen, sondern sich auch bei den angebotenen Leistungen auszeichnen können. BDSwiss kann dies aus unserer Sicht tun, weil beispielsweise auch der mobile Handel möglich ist, was im Bereich Binäre Optionen Broker keineswegs eine Selbstverständlichkeit darstellt. Darüber hinaus bietet der Broker die wohl vier beliebtesten Handelsarten an, nämlich die einfachen Optionen, den One-Touch-Handel, den 60-Sekunden-Handel sowie den Pairs-Handel. Beim sogenannten Pairs-Trading ist es möglich, auf die relative Kursentwicklung zweier Basiswerte zueinander zu spekulieren, unabhängig von der allgemeinen Marktentwicklung. Wer etwa überzeugt ist, dass sich die Google-Aktie besser als die Apple-Aktie entwickeln wird, kann mit einer Pairs-Option relativ einfach darauf setzen. Ebenfalls zu den Leistungen zählen wir, dass der Kunde für seine Ersteinzahlung einen Bonus von bis zu zehn Prozent erhält. Dieser Bonus ist zwar nicht allzu hoch, aber dafür ist die Chance, dass der Kunde diesen ausgezahlt bekommt, aufgrund der sehr moderaten Umsatzbedingungen relativ hoch. Denn der erhaltene Bonus muss lediglich mindestens zehn Mal umgesetzt werden.

Mittlerweile hat der Broker nicht nur Binäre Optionen im Angebot, sondern bietet auch den Handel mit Forex und CFD. Während für den CFD-Handel diverse Basiswerte aus den vier typischen Assetklassen zur Auswahl stehen, kann der Kunde beim Forex Handel aus über 40 Devisenpaaren wählen. Der Spread beginnt dabei bei 1,2 Pips bei den Majors und kann ab Mindeshandelsgrößen von einem Minilot getradet werden. Die maximale Handelsgrößenbeschränkung liegt bei 60 Standard Lots. Der Hebel, mit dem die CFD und Forex Paare gehandelt werden, beträgt einen hohen Wert von 1:400.

5.) SpotOption 2 als Top-Handelsplattform und guter Kundenservice

Themenicon HandelsplattformWie bereits angesprochen, müssen aus unserer Sicht auch im Bereich Handelsplattform und Kundenservice positive Fakten vorliegen, damit ein Broker von uns zum Binäre Optionen Testsieger gekürt werden kann. BDSwiss kann auch in diesem Bereich überzeugen, denn mit SpotOption 2 wird eine sehr beliebte und von diversen Brokern verwendete Handelsplattform angeboten. Der Kunde profitiert hier von einer hohen Stabilität und diversen Funktionen, die den Handel mit binären Optionen erleichtern und flexibel machen. Positiv ist uns beim Kundenservice aufgefallen, dass dieser zum einen auch deutschsprachig ist und zum anderen auf verschiedenen Wegen kontaktiert werden kann, nämlich per E-Mail, Live Chat oder Telefon. Als Besonderheit können Trader sogar über Skype mit den Mitarbeitern Kontakt aufnehmen. Dies funktioniert in der Praxis reibungslos, denn meistens muss man keine Minute auf eine Antwort warten. Lesen Sie im ausführlichen BDSwiss Erfahrungsbericht, warum BDSwiss derzeit den Titel Bester Binäre Optionen Broker absolut verdient.

6.) Bester Binäre Optionen Broker: Alle Angebote im Test

All diese Punkte zeigen, dass BDSwiss unser bester Broker im Test ist, obgleich Trader stets bedenken sollten, dass der Handel auch mit einem Risiko einhergeht. Um erfolgreich handeln zu können, findet Binareoptionen.com nicht nur den Testsieger für Binäre Optionen, sondern zeigt auch auf, welcher Broker als Forex Testsieger bzw. als Social Trading Testsieger bezeichnet werden kann. Sowohl im Forex-Handel wie auch beim Social Trading gibt es wiederum verschiedene Anbieter, die sich hinsichtlich ihrer Konditionen sowie der Handelsangebote unterscheiden.

Wer in diesem Bereich erfolgreich agieren will, braucht einen Broker, der auf den jeweiligen Handel spezialisiert ist, geringe Kosten erhebt und auch eine gut funktionierende und stabile Software bietet, die den Handel zu jeder Zeit unterstützt. Ein umfassender Vergleich, der verschiedene Aspekte berücksichtigt, zeigt, wer bester Binäre Optionen Broker für den jeweiligen Trader ist. Durch eine übersichtliche Auflistung der besten Angebote im jeweiligen Segment können Trader in Ruhe zu Hause auswählen und sich schließlich für ein Live- bzw. ein Demokonto des jeweiligen Brokers entscheiden.

 


X
Auch interessant: