Binäre Optionen Bonus Vergleich – die besten Exklusivangebote

Zahlreiche Binäre Optionen Broker warben mit sehr hohen Bonusangeboten (bis zu 100% und mehr) um auf ihr Produkt aufmerksam zu machen. Auch Forex Broker arbeiten gerne mit Neukundenboni. Und das funktioniert. Wer sieht seine Einzahlung nicht gerne verdoppelt? Allerdings bieten mittlerweile nur noch wenige Broker ein konventionelles Bonusprogramm an: Die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC hat festgelegt, dass die von ihr regulierten Broker keine Boni mehr anbieten dürfen. Viele Finanzdienstleister warten jedoch mit attraktiven Offerten wie einem kostenlosen Demokonto oder Tranig Wettbewerben auf. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Informationen zum Binäre Optionen Bonus und erfahren, welche Anbieter ihn nach wie vor offerieren.

Inhaltsverzeichnis

  • Was genau ist eigentlich ein Binäre Optionen Bonus?
  • Binäre Optionen Bonus: Geschenktes Geld mit Kleingedrucktem
  • 1. IQ Option Bonus
  • 2. BDSwiss
  • 3. 24Option
  • 4. Anyoption
  • 5. OptionFair
  • IQ Option als Testsieger
  • Auch eine Alternative: Keinen Bonus in Anspruch nehmen
  • Den passenden Binäre Optionen Broker Bonus finden
  • Den Bonus als Vertrag sehen
  • Fazit: Der Binäre Optionen Broker Bonus ist mit Vorsicht zu genießen

Was genau ist eigentlich ein Binäre Optionen Bonus?

Ein Bonus ist für viele Menschen immer etwas, das ihnen einen Vorteil bringt. Tatsächlich gibt es natürlich auch in der Welt der binären Optionen viele Anbieter, die mit Hilfe von einem Bonus versuchen, Kunden für sich zu gewinnen. Von einem Binäre Optionen Broker Bonus wird dann gesprochen, wenn der Broker bei einer bestimmten Einzahlungssumme oder bei der Anmeldung auf der Plattform an den Trader Geld auszahlt. Mittlerweile bietet allerdings kaum ein Broker noch einen konventionellen Einzahlungsbonus an. Einige Broker arbeiten mit speziellen Bonusaktionen, die vor allem für Kunden gedacht sind, die schon lange als Trader bei dem Broker tätig sind, oder bieten beispielsweise ein kostenloses Demokonto als Bonus an. Allerdings ist ein Binäre Optionen Broker Bonus auch häufig mit Bedingungen verbunden, die auf den ersten Blick nicht immer zu erkennen sind.

Binäre Optionen Bonus: Geschenktes Geld mit Kleingedrucktem

Binäre Optionen BonusNatürlich verschenkt kein Broker Bonusgeld ohne Bedingungen. Würde er einfach jede Einzahlung verdoppeln und man könnte dann sein Geld direkt wieder abheben, wäre jeder Anbieter nach wenigen Tagen pleite – logisch. Wer einen Einzahlungsbonus bei einem Broker in Anspruch nimmt sollte immer wissen, dass dieser Binäre Optionen Bonus immer auch an Umsatzbedingungen geknüpft ist. Diese Bedingungen mit denen man sein Bonusgeld „frei tradet“ variieren von Anbieter zu Anbieter und finden sich immer in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Terms & Conditions) der Broker. Meistens befinden sie sich in einem Rahmen vom 20 bis zum 60fachen der Bonuszahlung. Um also 100 Euro Bonusgeld auszahlen zu können, muss man mindestens 2.000 Euro Umsatz generieren.

Das ist allerdings gar nicht so viel, wie es sich anhört, denn Umsatz ist nicht zu verwechseln mit Gewinn. Macht man zum Beispiel 20 Trades und gewinnt davon nur die Hälfte, so zählt auch 20 mal die investierte Summe zum Umsatz und nicht nur 10 mal der Gewinn. Mit einer guten Handelstaktik kann man so sehr schnell auch hohe Umsatzbedingungen erfüllen. Wir sind immer bemüht mit den beliebtesten Brokern die besten Bonusangebote auszuhandeln. Hierbei achten wir sowohl auf einen hohen Maximalbonus, als auch auf möglichst niedrige Umsatzbedingungen. Lesen Sie in unserem Binäre Optionen Bonus Vergleich, welcher Bonus sich wirklich lohnt und wie Sie ihn erhalten.

1. IQ Option Bonus

Der Broker IQ Option ist klarer Testsieger im Binäre Optionen Broker Vergleich. Er ist zwar erst seit 2013 am Markt aktiv, konnte sich seither aber einen absoluten Namen machen. Das Grundgerüst für den seriösen Handel beim Broker bilden Einlagensicherung und Regulierung. Diese erfolgen komplett über den Firmensitz auf Zypern und damit innerhalb der EU.

Positiv fällt zudem auf, dass sich der Broker auf den klassischen Handel mit binären Optionen spezialisiert hat. Auch Turbo-Optionen oder andere Spielarten finden sich im Angebot des Unternehmens wieder. Die Auswahl an Basiswerten ist umfassend und dürfte alle Bedürfnisse von Tradern abdecken: Mehr als 100 Werte aus den Bereichen Aktien, Rohstoffe, Währungen und Indizes können von Tradern genutzt werden.

Der Broker zeigt sich dabei betont einsteigerfreundlich. Kontoeröffnungen sind schon ab einem Betrag von 10 Euro möglich, der Handel selbst beginnt ab dem ersten Euro. Durch die professionell wirkende Handelsplattform ist aber auch an Trader gedacht, die über mehr Erfahrung verfügen.

Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass IQ Option ein Demokonto entwickelt hat, das kostenlos und zeitlich unbegrenzt zur Verfügung steht. Kaum ein anderer Broker im Bereich der binären Optionen ermöglicht diesen Service, sodass sich hier ein echtes Alleinstellungsmerkmal ergibt. In Sachen Rendite kann der Broker mit einem Maximalwert von 91 Prozent ebenfalls voll überzeugen. Wer ein Konto eröffnet, konnte sich früher zudem über einen Bonus von bis zu 50 Prozent freuen. Dieser war nach der Einzahlungshöhe gestaffelt. Damit kam der Testsieger auch Tradern entgegen, die nur eine geringe Einzahlung leisten konnten oder wollten. Das Bonusprogramm hat IQ Option mittlerweile eingestellt. Tradern, die nicht auf einen Bonus verzichten möchten, empfehlen wir Binary.com. Der maltesische Broker bietet seinen Kunden einen Einzahlungsbonus an, wobei Trader sich im Vorfeld natürlich stets über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren sollten.

Fazit: IQ Option kann sich als klarer Testsieger durchsetzen. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Trader profitieren von den geringen Mindesteinzahlungen und Mindesteinsätzen. Auch die hohen Renditen und das breite Angebot an Basiswerten überzeugen im Test.

Broker

Bewertung

Reguliert

Demo

Max. Rendite

Min. Handelssumme

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

IQ Option

10 / 10

91%

1 €

10 €

50%

2. BDSwiss

Platz zwei im binäre Optionen Broker Test kann sich BDSwiss sichern. Auch hier überzeugt die Regulierung durch die zypriotische CySEC. Zudem kann das Unternehmen auf viel Erfahrung verweisen, dass es sich seit 2012 aneignet. Bereits über 500.000 Kunden vertrauen dem Service von BDSwiss – alle können sich sicherlich nicht irren.

Die maximale Rendite liegt bei einem Wert von 85 Prozent. Die Anzahl der Basiswerte ist mit 170 sogar noch etwas größer, wobei sicherlich nicht alle Assets von Tradern genutzt werden.

Leichte Kritik gibt es für BDSwiss vor allem bei der Auszahlung von Kapital. Sofern die Auszahlungssumme unter einem Wert von 100 Euro liegt, erhebt der Broker eine Gebühr von 25 Euro. Das ist vor allem für Einsteiger äußerst ärgerlich, weil sie oft nur mit geringen Summen traden. Zudem gibt es bei BDSwiss im Gegensatz zu IQ Option kein Demokonto.

BDSwiss hält mittlerweile ebenfalls keinen Bonus mehr bereit. Der frühere Bonus des Brokers dürfte besonders für Kleinanleger und Anfänger interessant gewesen sein. Der Anbieter zahlte allen Neumitgliedern, die sich über den beigefügten Link registrieren, 50 Euro. Um in den Genuss des BDSwiss Bonus zu kommen und risikofrei erste Positionen eröffnen zu können, war lediglich eine Mindestsumme von 100 Euro erforderlich.

BDSwiss überzeugt zwar nicht mehr mit einem Bonusprogramm, dafür allerdings im Hinblick auf die Handelsplattform. Es werden reale Börsenkurse in Echtzeit und viele Möglichkeiten zur Analyse zur Verfügung gestellt. Die SpotOption 2.0-Plattform zählt daher zu den beliebtesten überhaupt.

Fazit: BDSwiss bietet eine sehr große Auswahl an Basiswerten und eine gute Rendite an. Auch die Handelsplattform ist absolut überzeugend. Kleinere Abzüge gibt es nur beim Demokonto und der Auszahlung von Beträgen unter 100 Euro.

Broker

Bewertung

Reguliert

Demo

Max. Rendite

Min. Handelssumme

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

BDSwiss

10 / 10

89%

5 €

100 €

10%

3. 24Option

Ebenfalls von der CySEC reguliert und lizensiert ist 24Option. Das Unternehmen überzeugt durch einen seriösen Auftritt und die Einlagensicherung. Auch andere gesetzliche Regularien wie etwa der Hinweis auf das Risiko beim Handel werden von 24Option vollständig erfüllt.

Das Angebot an Basiswerten liegt bei knapp über 100, ist also ebenso hoch wie beim Testsieger IQ Option. Jeder Trader sollte hier passende Assets finden, mit denen er handeln kann. Leider sind die durchschnittlichen Renditen etwas geringer als bei der bisher vorgestellten Konkurrenz. Wer sich für die Kontoeröffnung entscheidet, kam bei 24Option früher in den Genuss eines äußerst attraktiven Bonusangebots. Auch dieser CySEC-regulierte Broker offeriert mittlerweile keinen Bonus mehr.

Negativ ist auch die Mindesteinzahlung von 250 Euro, die vor allem Anfänger von einer Kontoeröffnung abhalten wird. Auch der Mindesteinsatz von 24 Euro pro Position ist deutlich zu hoch. Selbst fortgeschrittene Trader wünschen sich in einigen Fällen, dass hier geringere Beträge angesetzt würden. Leider bietet 24Option auch kein Demokonto an.

Dafür stach der Drittplatzierte jedoch früher mit einem hohen 24Option Bonus hervor: Bis zu 100 % Einzahlungsbonus erhielten Neukunden, wenn sie eine Ersteinzahlung von mindestens 1.000 Euro vornehmen. Damit waren die ersten Trades risikofrei, schließlich handelten Trader de facto mit dem Geld von 24Option. Der 24Option Bonus ermöglichte es, neue Strategien auszutesten und risikoreichere Positionen mit hohen Renditechancen zu eröffnen. Auch wenn der Broker mittlerweile keinen Bonus mehr anbietet, punktet er im Hinblick auf Seriosität und eignet sich durchaus für Trauer, die bereit sind, etwas mehr Kapital einzusetzen. Anfänger werden bei 24Option allerdings nicht glücklich. Wer keinesfalls auf einen Einzahlungsbonus verzichten möchte, kann sich alternativ über das Angebot von Binary.com informieren.

Fazit: Auch wenn hier leichte Kritik aufkommt: 24Option ist ein sehr guter Broker, der sich aber eher an fortgeschrittene Trader richtet. Die Kritikpunkte betreffen fast ausschließlich Anfänger, von denen es beim Handel mit binären Optionen allerdings viele gibt.

Broker

Bewertung

Reguliert

Demo

Max. Rendite

Min. Handelssumme

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

24option

10 / 10

88%

24 €

250 €

100%

4. Anyoption

Bereits seit 2009 ist anyoption am Markt aktiv. Damit handelt es sich um einen der ältesten Broker, entsprechend viel Erfahrung ist hier vorhanden. Die Regulierung erfolgt komplett über die zypriotische CySEC.

Neukunden konnten sich bei anyoption früher über einen Bonus von 10 bis 30 Prozent der Einzahlungssumme freuen; den Bonus bietet der Broker jedoch mittlerweile nicht mehr an. Nach wie vor sehen lassen können sich allerdings die Renditen, die grundsätzlich bei 85 Prozent liegen. Wer im High-Yield-Bereich agiert, kann sogar auf bis zu 380 Prozent kommen.

Die Kritikpunkte bei anyoption sind in etwa dieselben wie bei 24Option auch. Für eine Kontoeröffnung werden stolze 200 Euro fällig, pro Position sind es 25 Euro. Das ist für Anfänger einfach zu viel, um effizient und vor allem diversifiziert handeln zu können. Zudem bietet anyoption zwar ein Demokonto an, das allerdings über eine starr begrenzte Laufzeit verfügt und somit nicht wirklich viel Nutzen bringt.

Positiv ist die Risikoabsicherung, die bis zu 25 Prozent betragen kann. Auch die über 100 Basiswerte decken nahezu den kompletten Markt ab. Die Handelsplattform wirkt professionell und richtet sich ebenfalls an erfahrenere Trader.

Auch wenn es für den Broker nur für einen soliden vierten Platz gereicht hat, brachte der Bonus bei anyoption viele Vorteile für Trader mit sich, wobei der Finanzdienstleister zwei verschiedene Boni offerierte, die von der Höhe der Einzahlung abhängig waren. Da die erforderlichen Summen vergleichsweise gering waren, profitierten auch Trader, die nur eine geringe Einzahlung vornehmen konnten, vom anyoption Bonus.

Fazit: Anyoption ist einer der ersten Anbieter für binäre Optionen überhaupt. Entsprechend wurde der Markt in den letzten Jahren vom Unternehmen geprägt. Besonders bei den Anfängern hat der Broker aber den Anschluss verloren, hier wurde nicht mit der Zeit gegangen. Genau wie bei 24Option gilt aber auch hier, dass anyoption ein Top-Broker für erfahrene Trader ist.

Broker

Bewertung

Reguliert

Demo

Max. Rendite

Min. Handelssumme

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

anyoption

10 / 10

81%

25 €

200 €

100%

5. OptionFair

Bei OptionFair sind Renditen von bis zu 89 Prozent möglich. Im High-Yield-bereich geht es sogar hoch bis auf 350 Prozent. Aber: Der Durschnitt ist an dieser Stelle für den Trader von Bedeutung und der liegt etwas unterhalb der Konkurrenz. Zudem bemängeln Kunden immer wieder, dass der Broker bei Kundeanfragen relativ lange zur Beantwortung der Anliegen braucht.

Ebenfalls negativ fallen die Mindesteinzahlung von 250 Euro und der Mindesteinsatz von 25 Euro bei binären Optionen auf. Turbo-Optionen sind zwar schon ab zehn Euro verfügbar, werden von Tradern aber vergleichsweise selten genutzt.

Das war es dann aber auch schon mit der Kritik auf zugegeben hohem Niveau. Positiv fallen beispielsweise die unterschiedlichen Kontostufen aus, die verschiedene Extras für Trader bereithalten und früher auch Boni brachten. Die Auswahl von mehr als 100 Basiswerten ist ebenfalls absolut überzeugend, wobei der Fokus klar auf Aktien liegt.

OptionFair bot zudem immer und auf jede eingezahlte Summe einen Einzahlungsbonus von 30 Prozent. Von diesem Angebot können Trader mittlerweile nicht mehr profitieren, doch wer keinesfalls auf einen Einzahlungsbonus verzichten möchte, wird bei Binary.com fündig. Auch wenn sich der Broker OptionFair keinen der vorderen Plätze sichern konnte, bot er exklusiv bei einer Kontoeröffnung über einen unserer Links zusätzlich zehn risikofreie Trades im maximalen Gesamtwert der Ersteinzahlung (noch einmal 100% Bonus). Hierfür mussten Trader dem Support den folgenden Bonuscode übermitteln: 10XRF.

Fazit: OptionFair ist ebenfalls eins seriöser binäre Optionen Anbieter. Überzeugend ist das Angebot ebenfalls vor allem für fortgeschrittene Trader mit etwas besser gefülltem Geldbeutel.

Broker

Bewertung

Reguliert

Demo

Max. Rendite

Min. Handelssumme

Konto ab

Max. Bonus

Kontoeröffnung

OptionFair

9 / 10

85%

25 €

300 €

130%

Bonus nur bei uns!

IQ Option als Testsieger

Unseren und den Meinungen vieler Trader nach ist IQ Option der derzeit beste Broker für binäre Optionen. Begründet ist das im stimmigen Gesamtangebot: Über 100 Basiswerte, geringe Mindesthandelssummen und eine ausgereifte Handelsplattform überzeugen im Test. Auch das Demokonto zeigt, wie kundenfreundlich IQ Option agiert, denn kaum ein anderes Unternehmen bietet diesen Service an. Fairerweise muss aber gesagt werden, dass auch die anderen vier Broker zur absoluten Spitzengruppe der Anbieter zählen. Vor allem BDSwiss kann hier als echte Alternative zu IQ Option dienen, wenn Trader noch mehr Basiswerte für den Handel benötigen. Allerdings werden Trader bei keinem der hier aufgeführten Broker einen Bonus finden, da sämtlichen CySEC-regulierten Brokern von der Aufsichtsbehörde untersagt wurde, Boni anzubieten. Für jene, die nicht auf einen Bonus verzichten möchten, könnte der Broker Binary.com, der nicht von der CySEC reguliert wird und nach wie vor einen Einzahlungsbonus offeriert, eine Alternative sein.

Auch eine Alternative: Keinen Bonus in Anspruch nehmen

Kein Anbieter für binäre Optionen, der einen Bonus anbot oder nach wie vor anbietet, würde seine Kunden zwingen, einen Einzahlungsbonus in Anspruch zu nehmen. Gerade für Einsteiger und Trader, die sich noch nicht zu sehr an einen Broker binden wollen, ist es durchaus möglich, den Einzahlungsbonus (eine Nachricht an den Support reicht aus) abzulehnen. Alle hier vorgestellten Angebote waren uneingeschränkt zu empfehlen, weil sie individuell für Binaereoptionen.com erstellt und natürlich auch geprüft worden sind – mittlerweile sind sie jedoch nicht mehr verfügbar. Doch Trader können bei einigen Broker ein Demokonto nutzen oder an Wettbewerben teilnehmen. Wer einen Einzahlungsbonus für unverzichtbar hält, wird beim Anbieter Binary.com fündig.

Den passenden Binäre Optionen Broker Bonus finden

Themenicon lupeDie Suche nach einem Binäre Optionen Broker Bonus gestaltet sich nicht immer ganz leicht. Das Online-Angebot ist groß und daher kann es sich durchaus lohnen, hier ein wenig Zeit zu investieren und auf diese Weise zu erfahren welche Voraussetzungen ein Binäre Optionen Bonus erfüllen sollte, damit er für einen Trader auch Sinn macht. Wie bereits erwähnt muss ein Bonus nicht unbedingt immer gut für einen Trader sein. Es ist auch durchaus möglich, dass es lohnenswerter ist, auf diesen Bonus zu verzichten.

Bedingungen im Blick haben

Das, was Tradern wohl vor allem Sorgen machten sollte, sind die Bedingungen. Wer von einem Bonus liest, der sieht erst einmal den hohen Betrag, den man hier zusätzlich zur Einzahlung erhalten kann. Wer jedoch ein wenig darüber nachdenkt wird schnell zu dem Ergebnis kommen, dass wohl niemand einen so hohen Betrag ohne Bedingungen zur Verfügung stellt. Genau hier kommt der Punkt. Broker möchten verhindern, dass der Binäre Optionen Bonus einfach durch eine Einzahlung in Anspruch genommen und der hohe Betrag anschließend ausgezahlt wird. Daher gibt es die Bedingungen. Bei den Bedingungen wird festgelegt, welcher Betrag erst einmal investiert werden muss, damit der Bonus auch als Guthaben verwendet werden kann. Häufig bleiben bei diesen Bedingungen Investitionen in Optionen außen vor, bei denen die Rendite sehr gering ist. Bei einer geringen Rendite steigen die Gewinnchancen deutlich an. Daher kann es sein, dass der Trader in Optionen mit einer Rendite von einer bestimmten Höhe investieren muss, damit dies überhaupt als Investition gilt.

Unterschiede gibt es bei dem Bezug auf die Bedingungen. Das heißt: Einige Broker beziehen diese Bedingungen ausschließlich auf den Bonus selbst. Der Bonus muss also beispielsweise 15 Mal umgesetzt werden, bevor es überhaupt zu einer Auszahlung kommt. Das ist durchaus ein faires Angebot. Anders ist es allerdings, wenn der Binäre Optionen Broker Bonus nur dann ausgezahlt wird, wenn die Einzahlungssumme und der Bonus in einer bestimmten Menge umgesetzt werden. In diesem Fall erhalten Trader ihr eingezahltes Geld nur dann zurück, wenn diese Bedingungen erfüllt werden.

Den Bonus als Vertrag sehen

Themenicon kontoeroeffnung1Meldet sich ein Trader bei einem Broker an und tätigt eine Einzahlung, dann geht er hierbei nicht wirklich einen Vertrag ein. Wenn er Lust hat, dann kann er mit der Einzahlung handeln. Hat er keine Lust, dann lässt er es bleiben und lässt sich die Einzahlung wieder erstatten. Der Trader kann also frei entscheiden, was er macht. Anders ist es, wenn der Trader sich damit einverstanden erklärt, den Bonus samt Bedingungen anzunehmen. In diesem Fall wird ein Vertrag mit dem Broker eingegangen. Einige Broker gehen sogar soweit, dass sie die Umsetzung der Vorgaben innerhalb von einem bestimmten Zeitraum fordern. Wenn also ein Trader eine Einzahlung in Höhe von 200 Euro tätigt und einen Bonus von 50% erhält, sind die 100 Euro. Damit die 100 Euro aber auch in den Besitz des Traders übergehen, müssen sie beispielsweise 15 Mal innerhalb von einer Woche umgesetzt werden. Damit sprechen wir von einem Betrag in Höhe von 1.500 Euro. Der Trader muss also Optionen mit dem genannten Wert innerhalb einer Woche kaufen und kann dann die 100 Euro als sein Guthaben betrachten. Gerade Anfänger unterschätzen oft den Einfluss von einem Bonus und denken, dass sich dies schnell umsetzen lässt. Dabei wird vergessen, dass auch beim Handel mit binären Optionen Verluste durchaus möglich sind.

Fazit: Der Binäre Optionen Broker Bonus ist mit Vorsicht zu genießen

Themenicon geldsack2Auf den ersten Blick scheint ein Bonus immer vor allem eines zu bringen: Viele Vorteile. Schließlich bringt ein Bonus ja zusätzliches Geld in die Kasse. Wer sich jedoch die Zeit nimmt und sich über die Bedingungen der Anbieter beim Binäre Optionen Bonus informiert, der wird schnell feststellen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Im Prinzip hat der Bonus nur dann einen Sinn für den Trader, wenn dieser sich auch sicher ist, dass er den Bonus umsetzen kann. Mittlerweile haben viele Broker kein Bonusprogramm mehr im Angebot. Stattdessen profitieren Trader jedoch mitunter von kostenlosen oder zeitlich unbegrenzten Demokonten. All jenen, die nicht auf einen Einzahlungsbonus verzichten möchten, empfehlen wir den Broker Binary.com.

"Trading für Anfänger"
Gratis
Downloaden

Das Wissenspaket für den
Einstieg ins Trading.
Achtung - das EBook gibt es
nur für kurze Zeit kostenlos.
Bitte geben Sie einen Namen ein
Bitte geben Sie eine gültige eMail an
X
Auch interessant: