Banc de Binary Testbericht: Traden ab 1 Euro

Rasch hat sich Banc de Binary als Binäre Optionen Broker einen guten Ruf sichern können. Im Testbericht führen – je nach Interesse und Vorstellung vom perfekten Broker – verschiedene Gründe zur Kontoeröffnung. Ein Beispiel sind die verschiedenen Kontomodelle, die für Kunden mit unterschiedlichen Investitionswünschen geeignet sind. Mit mehr als 200 handelbaren Basiswerten zeigt die Banc de Binary Bewertung auch in diesem Punkt einen guten Wert. Zugleich erlaubt der Broker ausgiebige Tests der Handelsplattform über ein Demokonto. Frühe Verluste nach dem Handelsstart können Händler so umgehen.

Inhaltsverzeichnis

  • 9/10 Punkte – Zentrale Fakten zum Handel mit dem Broker Banc de Binary:
  • Der Banc de Binary Testbericht
  • 1.) Banc de Binary Bewertung zu Einzahlungen und Abhebungen
  • 2.) Transparente Hilfestellung von Support-Seite
  • 3.) Bedienung der Plattform und Funktionalität
  • 4.) Diese Einsätze verlangt Banc de Binary für den Optionshandel
  • 5.) Trader-Konten sind über die Einlagensicherung gegen Ausfälle geschützt
  • 6.) Broker bietet eine gute Auswahl handelbarer Vermögenswerte
  • 7.) Verschiedene Ansätze beim Bonusmodell für Trader
  • 8.) Abschließendes Fazit zum Banc de Binary Broker:

9/10 Punkte – Zentrale Fakten zum Handel mit dem Broker Banc de Binary:

  • kleinstes Kontomodell (Micro-Silberkonto) ab Ersteinlage 500,00 Euro
  • Mindesteinsatz je nach Handelsart in Höhe von 1,00 Euro
  • 60-Sekunden-Handel ab 5,00 Euro Einsatz
  • Broker-Angebot wird durch Aufsichtsbehörde CySEC reguliert
  • Trading über die bekannte Plattform SpotOption
  • Maximal-Gewinne im klassischen Handel von 91 %
  • High-Yield-Rendite bis maximal 500 %
  • Mobile Trading Apps für die iOS & Android
  • gratis Demokonto mit 50.000 Euro Testguthaben

Der Banc de Binary Testbericht

1.) Banc de Binary Bewertung zu Einzahlungen und Abhebungen

tradingRund um den Zahlungsverkehr unterscheiden sich Binäre Optionen Broker oft nur bedingt. Zwar fallen die Mindestanforderungen verschieden aus. Bei den Zahlungsmethoden ähneln sich die Modelle aber oft deutlich. Auch der Banc de Binary Testbericht nennt Kredit- und Debitkarten, den Zahlungsdienst Skrill (früher MoneyBookers), Alertpay und normale Banküberweisungen als Zahlungsmöglichkeiten. Einzahlungsgebühren fallen nicht an. Auch Auszahlungen erlaubt der Broker an sich gebührenfrei, jedoch müssen mindestens 100,00 Euro abgehoben werden. Auf den zweiten Blick wird außerdem deutlich, dass einige Zahlungsarten durchaus Kosten verursachen. Zu diesen Gebühren kann es durch die Partner bei der Zahlungsabwicklung kommen. Skrill etwa erhebt teilweise Gebühren für Einzahlungen auf den dortigen Account. Auch die Hausbank der Trader berechnet möglicherweise Gebühren für Ein- oder Auszahlungen. Klarheit kann hier nur die Einzelfall-Anfrage bei der Bank, dem Dienstleister oder der Kreditkartengesellschaft bringen. Die eigentliche Mindesteinzahlung für den Einstieg ins Binäre Optionen Trading beträgt beim Micro Silberkonto 500,00 Euro.

Bei den weiteren Kontomodellen verlangt der Broker Banc de Binary von Neukunden höhere Einzahlungen. Spätere Kontowechsel sind, wenn Händler größere Summen einzahlen, um in den Genuss der Extraleistungen zu kommen. Insgesamt existieren also vier Kontomodelle. Das zweite Modell ist das „Standard Gold“-Modell, das sich Trader ab einer Ersteinlage im Höhe von 5.001 Euro sichern. Das dritte Konto nennt der Broker „Persönlicher Account Manager Reserviertes Konto“. Einen solchen Account erhalten Händler nach Informationen des Banc de Binary Testberichts ab Einzahlungen von mindestens 35.001 Euro. 50.000 Euro oder mehr müssen Kunden für ein „VIP Lions Club Konto“ einzahlen. Für höheren Einzahlungen erhalten Trader – bei größten Konto werden Händler vom Broker als „Elite Händler“ bezeichnet – Extras wie einen persönlichen Kontomanager und einen „24/7 Experten Ratgeber“. Um Zugang zum kostenlosen Demokonto zu erhalten, verlangt der Broker die normale Mindesteinzahlung von 500,00 Euro. 50.000 Euro Testguthaben werden Tradern für das Kennenlernen des Binärhandels ohne zeitliche Befristung zur Verfügung gestellt. So haben Trader bei guter Vorbereitung über den Anfänger-Status hinaus ausreichend Kapital zum Testen möglicher Broker-Neuentwicklungen.

2.) Transparente Hilfestellung von Support-Seite

KontaktUm Kontakt zum Broker aufzunehmen, haben Tradern in der Banc de Binary Bewertung mehrere Optionen. Auf der einen Seite können Händler ein Fax an den Broker schicken. Für Rückfragen ist dies nicht aber der ideale Weg, für die Zusendung der für Auszahlungen wichtigen Identitätsnachweise (Kopien/Scans von gültigen Ausweisdokumenten und Wohnsitznachweise über Abrechnungen von Versorgern wie beispielsweise dem Stromanbieter) indes ist dieser Ansatz gut geeignet. Alternativ können Kunden des Brokers den E-Mail-Support beanspruchen. Dieser wird dann automatisch genutzt, wenn Trader den dritten Kontaktweg – den Live-Chat – aufrufen, aber im besagten Zeitpunkt kein Service-Mitarbeiter erreichbar ist. So können Trader im Chat-Fenster entscheiden, ob sie ihre Anfrage stattdessen als Mail an den Kundenservice übermitteln lassen möchten. Ist der Live-Chat erreichbar, reagiert manchmal zunächst ein englischsprachiger Betreuer.


Unser Banc De Binary Erfahrungsbericht in Videoform

Dies aber ist kein Grund zur Sorge, denn meist können sich Händler zu einem deutschsprachigen Berater weiterleiten lassen. Interessant beim Kundendienst: Der Broker nennt fast ein Dutzend E-Mail-Adressen, die sich themenbezogen auf die Händler-Fragen beziehen. Ergänzt werden die schriftlichen Support-Möglichkeiten durch die Hotline. Bei manchen Problemen ist das direkte Gespräch eben der beste Ansatz. Erreichbar ist der Telefon-Support im Frankfurter Festnetz, so dass keine hohen Kosten entstehen. Moderne Kunden bevorzugen vielleicht den Voice Over IP-Dienst Skype des Brokers Banc de Binary. Den notwendigen Kontakt-Namen erfahren Kunden über die Kontaktseite. Für den Trading-Einstieg gibt es Video-Schulungen zu den Handelsinstrumenten und Videos sowie ein Gratis E-Book und leicht verständliche Begriffserläuterungen zum Binärhandel im Finanz-Glossar im Bildungszentrum.

3.) Bedienung der Plattform und Funktionalität

HandelsplattformWas der Broker Banc de Binary auf seiner Webseite als Plattformen für den Binärhandel bezeichnet, sind die sechs nutzbaren Handelsarten. Die sechste Handelsart trägt den Namen „Ladder“ und hat ganz neu den Weg ins Portfolio gefunden. Insgesamt können Trader über die SpotOption-Oberfläche, die hier fürs Trading genutzt wird, neben den normalen Call- und Put-Optionen den „Paare“-Handel, das Angebot „Digital Option Pro“ und das Modell der One-Touch-Optionen für Trades verwenden. Weiterhin können 60-Sekunden-Optionen ausgewählt werden, um innerhalb einer einzigen Minute Gewinne zu realisieren. Per „High-Yield“-Modus steigt die maximale Rendite auf bis zu 500 %. Der Banc de Binary verschweigt dabei nicht das deutlich höhere Risiko eines Verlusts. Beim Ladder-Handel wählen Händler zwischen insgesamt aus fünf Ausübungspreisen den für sie besten. Die Handelsplattform erlaubt außerdem Trades mit sehr langfristigen Laufzeiten. Bis auf die individuell zu den Handelsarten genannten Handelszeiten können Broker-Kunden in der Zeit von 20.00 Uhr am Sonntag bis 20.00 Uhr am Freitag Positionen eröffnen.

Banc De Binary Handelsplattform TestberichtDies ist die Webseite von Banc De Binary

Über 200 Vermögenswerte (Assets) stehen für Trades in den verschiedenen Bereichen der Basiswerte zur Disposition. Ob kurzfristig oder langfristig – die Handelsplattform erlaubt die einfache Ausführung an rund 30 Handelsplätzen. Die webbasierte Plattform-Version ist für viele Trader die erste Wahl. Darüber hinaus zeigt der Testbericht aber, dass das bei vielen Händlern zunehmend gefragte Mobile Trading ebenso wenig auf der Strecke bleibt. Mobile Apps gibt es beim Broker Banc de Binary für Apples Betriebssystem iOS sowie für das Android-System aus dem Hause Google. So können Trades praktisch von jedem Ort ausgeführt werden. Sicherstellen müssen Nutzer in spe vor dem Download und der Installation über Google Play oder den Apple App Store, dass ihre Smartphones oder Tablet PCs die Systemanforderungen der aktuellen App-Versionen erfüllen. Nur dann stehen die mobilen Plattformen ohne technische Probleme zur Verfügung. Live-Charts mit aktuellen Kursen in Echtzeit gehören sowohl zur webbasierten als auch der mobilen Handelsumgebung.

4.) Diese Einsätze verlangt Banc de Binary für den Optionshandel

Wissen_varianteAbgesehen von der Mindesteinlage für die diversen Trading-Accounts müssen Händler vor dem Einstieg die Mindesteinsätze kennen. Dies gilt für ebenso für Trader, die zeitgleich ihr Demokonto und das Live-Konto nutzen. In der Banc de Binary Bewertung zeigt sich ein Mindesteinsatz von 1,00 Euro. Ein sehr geringer Wert, der jedoch nicht für alle Handelsarten gilt. Bei den erwähnten 60-Sekunden-Optionen liegt die Mindesthandelssumme bei 5,00 Euro pro Trade. Die Höchstsumme pro Order gibt der Broker in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit 8.000 Euro an. Damit eignet sich das Handelsmodell im Grunde für Anfänger, Fortgeschrittene und Profi-Trader, die gerne größere Beträge investieren. Durch das Demokonto bietet sich Tradern die Chance, bisher nicht genutzte Handelsarten und Basiswerte risikofrei zu testen und später über das Echtgeld-Konto nachzubilden.

5.) Trader-Konten sind über die Einlagensicherung gegen Ausfälle geschützt

SicherheitWie bei vielen Binäre Optionen Brokern weist der Banc de Binary Testbericht auf eine staatliche Regulierung hin. Die Regulierung erfolgt aufgrund des Standortes auf Zypern durch die dortige Finanz- und Börsenaufsicht CySEC. Die Behörde arbeitet heute weitaus strenger als früher (vor dem Ausbruch der weltweiten Finanzkrise) und bietet Kunden lizenzierter Mitglieder einen guten Schutz gegen Betrug. Gegen einen Datenmissbrauch und den Zugriff auf persönliche Daten können sich Trader selbst durch die Festlegung eines sicheren Passwortes schützen. Für den Fall, dass der Broker in finanzielle Schieflage geraten sollte, gibt es die Einlagensicherung. Diese greift pro Händlerkonto bis 20.000 Euro und maximal 90 % des Kontoguthabens.

6.) Broker bietet eine gute Auswahl handelbarer Vermögenswerte

lupeMehr als 200 Basiswerte bietet der Broker Banc de Binary seinen Kunden für den Handel mit binären Optionen. Die Auswahl der Vermögenswerte erstreckt sich in der Bewertung auf die Bereiche von Aktien, Devisen, Rohstoffe und Indizes. Für den ersten Überblick stellt der Broker eine Liste der im Moment des Plattform-Zugangs beliebtesten Werte zusammen. Aktien bilden hier mit mehr als drei Dutzend Assets die größte Rubrik. Fast 20 Indizes, ein Dutzend Devisen und die meist gehandelten Rohstoffe (Gold, Silber, Öl, etc.) finden sich in der Übersicht ebenfalls wieder. Zu welchen Handelszeiten die Werte getradet werden können, nennt die Zusammenfassung tagesaktuell. Interessierte Händler, die Zugriff auf eine vollständige Basiswert-Liste erhalten möchten, wenden sich über einen der Support-Wege (am schnellsten per Live-Chat) direkt an den Broker.

7.) Verschiedene Ansätze beim Bonusmodell für Trader

bonus50 % Bonus, so die aktuellen Werbeaussagen des Brokers, können sich Trader mit dem Silberkonto sichern, indem sie die Mindesteinlage vornehmen. Um das Bonus-Guthaben zusammen mit dem selbst eingezahlten Kapital auszahlen zu lassen, verlangt Banc de Binary laut Bewertung der Bonus-Bedingungen einen Umsatz in Höhe des 20-fachen Bonus. Dieser Wert fällt im Branchenvergleich recht gering aus. Der einzige Bonus ist dieser Zuschuss nicht. Ergänzend erhalten Trader, die Zugriff auf eines der größeren Kontomodelle möchten, nach ausreichend hohen Einzahlungen in Höhe von 100 %. Bestandskunden kommen bei weiteren Einzahlungen aufs Händlerkonto in Form der „Rebate Boni“ in den Genuss weiterer Zuschüsse. Hier überweist der Broker im Rahmen des VIP-Accounts einen gewissen Teil des Handelsumsatzes zurück. Der dritte Teil des Bonusmodelle trägt den Titel „Senior Account Manager Boni“. Unter Umständen gibt es auch Boni für das Anwerben neuer Kunden. Vorausgesetzt, werdende und geworbene Trader erbringen die Mindestanforderungen und das Minimum im Bereich der Handelsvolumina.

8.) Abschließendes Fazit zum Banc de Binary Broker:

Verschiedene Faktoren können im Banc de Binary Testbericht den Ausschlag geben, weshalb Händler die Entscheidung für ein Trading-Konto treffen. Konten für unterschiedliche Händlertypen und ein umfangreiches Bonusmodell bei einer guten Basiswert-Vielfalt sind Argumente, die manchen Händler vom Anbieter überzeugen.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

X
Auch interessant: