Anyoption Werbung: Sicherheit als Werbeversprechen im Handelsgeschäft?

anyoptionAuch für diesen Broker ist es wichtig eine ansprechende Anyoption Werbung zu bieten. Werbung ist in allen Branchen das A & O. Dabei ist es egal, ob die Anyoption Werbung Videos, Bonusaktionen oder in den sozialen Medien geschaltete Werbung beinhaltet. Um welche Art von Werbung es sich bei Anyoption handelt, erfahren Sie in folgendem Ratgeber!

Inhaltsverzeichnis

    • Das wichtigste zum Thema „Anyoption Werbung“ im Überblick:
  • 1. Der Broker Anyoption: Apps, Akademie & Blog
  • 2. Die Aufgaben von Werbemaßnahmen
  • 3. Die Anyoption Werbung unter der Lupe
  • 4. Anyoption Werbung: Videos, Bonus oder Leistung?
  • 5. Der Anyoption Check in fünf Fragen
  • 6. Produkte, Angebote und was Anyoption sonst noch bietet
  • 7. Fazit: Anyoption wirbt mit Seriosität, Schutz & Sicherheit

Das wichtigste zum Thema „Anyoption Werbung“ im Überblick:

  • Anyoption Werbung ist eher zurückhaltend
  • Anyoption wirbt mit Sicherheit der Kundeneinlagen
  • Anyoption wirbt mit der Trading App für iOS und Android
  • Anyoption hält Trainingsvideos in der Akademie bereit
  • Anyoption vermittelt über seinen Blog zahlreiche Informationen

jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei anyoption

1. Der Broker Anyoption: Apps, Akademie & Blog

Anyoption ist ein Options Broker mit weniger aggressivem Auftreten. Er hat sich auf den Handel mit Binären Optionen spezialisiert. Die Trader kommen in den Genuss ihre Trades bequem per Trading App von unterwegs durchführen zu können. Dabei kommen sowohl iOS, als auch Android-Nutzer voll auf ihre Kosten. Sollte man sich gerade erst am Beginn seiner Trading-Karriere befinden, kann man sich das Grundwissen an der Anyoption Akademie aneignen. Die Trading Akademie unterscheidet dabei zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen, bietet aber auch erfahrenen Tradern interessante Informationen.

Zudem gibt es bei Anyoption einen Blog. Hier werden neben täglichen Marktanalysen auch noch zahlreiche andere Themen näher beleuchtet. Diese Themen können alle Einfluss auf das Marktgeschehen nehmen und werden daher auch für unerfahrene Trader entsprechend aufbereitet. Dabei geht es zumeist um Wirtschaftsnachrichten, die verständlich kommentiert werden um die Zusammenhänge in ihrer Gesamtheit aufzuschlüsseln.

 

Der Blog von Anyoption

Der Anyoption Blog informiert verständlich über die aktuellsten Themen

Anyoption bietet neben den normalen Handelsoptionen für Binäre Optionen eine Trading App an, welche das Traden von unterwegs ermöglicht. Anfänger, Fortgeschrittene und Profis können sich in der Handelsakademie von Anyoption weiterbilden. Im Anyoption Blog werden die Nachrichten auch für Anfänger verständlich aufgeschlüsselt.

2. Die Aufgaben von Werbemaßnahmen

Egal, in welcher Branche man sich befindet, am Ende ist die Werbung ein unverzichtbares Mittel um Kunden zum Kauf oder zur Nutzung zu bewegen. Dabei steht die gezielte Ansprache von Kunden immer mehr im Mittelpunkt. So müssen sich die Werbefachleute erst einmal bewusst machen welche Zielgruppe sie ansprechen wollen und sollen, ehe sie ein passendes Werbekonzept auf die Beine stellen.

Natürlich nützt es nicht allein die Kunden anzusprechen und dafür das richtige Medium zu finden. Es muss auch klargestellt werden worin sich das Unternehmen, in diesem Fall Anyoption, von anderen Unternehmen unterscheidet. Das Alleinstellungsmerkmal ist eines der wichtigsten Werbemittel. Mit dem Versuch sich von der Masse abzuheben, können viele Unternehmen die Konkurrenz in die Schranken weisen. Dieses Mittel wird vor allem verwendet, wenn die Qualität allein nicht mehr ausreichend ist.

Werbung hat das Ziel den Kunden auf ein bestimmtes Produkt aufmerksam zu machen. Dabei müssen zum einen der Kunde angesprochen und zum anderen das Alleinstellungsmerkmal herausgearbeitet werden. Die Vereinigung dieser Aufgaben kann dann zum Werbeerfolg führen.

3. Die Anyoption Werbung unter der Lupe

Anyoption gehört zu den weniger aufdringlichen Binäre Optionen Plattformen. Hier erfolgt die Kundenwerbung weniger aggressiv, sondern mit einem dezenten Hinweis auf die Vorzüge des Brokers. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten verzichtet Anyoption auf Signalfarben, wie Rot und Orange oder auf aufmerksamkeitsheischende Farbkombinationen, wie Schwarz und Gold. Die Homepage ist in Blau gehalten und nur akzentuell wird auf Signalfarben zurückgegriffen.

Auch wirbt Anyoption nicht damit der beste, schnellste, günstigste oder gewinnbringendste Broker auf dem Markt zu sein. Er weist vielmehr auf seine Vorzüge in puncto Sicherheiten hin. Dabei meint Anyoption vor allem die Sicherheit der Einlagen. Diese werden auf Treuhandkonten verwaltet. Auf Bonuszahlungen wird auf der Startseite gar nicht hingewiesen. Auch das Anmeldeformular befindet sich eher unaufdringlich am Seitenrand und ist nicht wie bei anderen Anbietern aufdringlich im Vordergrund oder ploppt alle naselang aus dem Nichts auf.

 

Die Startseite von Anyoption

Die Einlagensicherung ist ein großes Thema bei Anyoption

 

Die Anyoption Werbung ist eher zurückhaltend und wenig aufdringlich. So sind sowohl die Farbwahl, als auch die Positionierung der Anmeldemaske dezent aufgebaut. Der Kunde fühlt sich hier nicht bedrängt, sondern umworben.

jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei anyoption

4. Anyoption Werbung: Videos, Bonus oder Leistung?

Wie bereits erwähnt, ist die Anyoption Werbung vorwiegend auf der Sicherheit der Kundeneinlagen aufgebaut. Doch gibt es bei dem Broker noch weitere Punkte, die lobenswert erwähnt werden können. Es gibt ein paar Dinge, die Erwähnung finden könnten in der Anyoption Werbung: Videos, Mobile App und der Blog. Man merkt bereits, dass das Unternehmen sich nicht der klassischen Werbemittel, wie Bonuszahlungen oder anderer Leistungsversprechen bedient.

In verschiedenen Videos werden dem Trader die Grundlagen, strategische Hilfsmittel, aber auch tiefergehende Informationen vermittelt. Diese finden sich jedoch nicht nur in der Trading-Akademie von Anyoption, sondern auch im Anyoption Blog. Dort finden tägliche Videokonferenzen statt, in denen die aktuelle Marktsituation erläutert wird. Dadurch lernen die Trader die wichtigen Nachrichten von anderen zu filtern.

Außerdem können Kunden ihre Trades von überall aus setzen, da Anyoption über eine gut ausgereifte Trading App verfügt. Diese wird Nutzern von iOS- und Android-Geräten zur Verfügung gestellt. Dabei können die Trader alle Funktionen am Smartphone ausführen, die auch über die Web-Version möglich sind. Hiermit wirbt Anyoption sogar auf der Startseite, während die Videos und der Blog nicht aktiv beworben werden.

 

Die Mobile App von Anyoption

Der Mobile Handel ist Teil des Anyoption Werbekonzepts

Anyoption betreibt eine sehr passive Werbekampagne. Lediglich die Mobile Trading App wird aktiv auf der Startseite beworben. Andere Leistungen, wie die Lern-Videos oder der Blog werden nicht beworben, obwohl sie in Kombination eine Art Alleinstellungsmerkmal darstellen.

5. Der Anyoption Check in fünf Fragen

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei Anyoption?

Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 250 Euro.

Welche Währungen werden noch von Anyoption akzeptiert?

Bei Anyoption können Einzahlungen per Euro, US-Dollar, Russischer Rubel, Schwedische Kronen, Pfund Sterling oder Türkische Lira erfolgen.

Welche Bonusaktionen gibt es?

Bei Anyoption gibt es einen Willkommensbonus, der aber nicht explizit beworben wird.

Was ist eine Trading-Akademie?

Hier können Anfänger und Fortgeschrittene noch einiges über den Handel mit Binären Optionen lernen. Dabei handelt es sich zumeist um Videos, die von den Tradern angesehen werden können.

Welche Handelskonten stehen bei Anyoption zur Auswahl?

Bei Anyoption gibt es nur ein Binäre Optionen Konto.

6. Produkte, Angebote und was Anyoption sonst noch bietet

Die Anyoption Erfahrungen zeigen, dass Werbung nicht alles ist. Der Broker bietet seinen Kunden ein seriöses Angebot angefangen bei der anyoption Mobile App bis hin zur Hilfe bei der Entwicklung einer anyoption Strategie. Auch wenn sich Anyoption auf Binäre Optionen spezialisiert hat und von automatischen Strategien wie anyoption copytrading oder anyoption Social Trading Abstand nimmt, können die Trader einen erfolgreichen Handel durchführen. Ihre eigenen Strategien können die Trader auf dem anyoption Demokonto testen. Wie gut Anyoption im Binaereoptionen.com Broker-Vergleich abschneidet, können Sie auf binaereoptionen.com/ nachlesen!

7. Fazit: Anyoption wirbt mit Seriosität, Schutz & Sicherheit

Die Anyoption Werbung ist an sich eher zurückhaltend und überfällt den Kunden nicht. Ein Anyoption Werbung Video gibt es in dem Sinne nicht. Tutorials auf YouTube sind von Tradern für Trader online gestellt worden, nicht aber vom Unternehmen. Allerdings finden sich in der Akademie von Anyoption einige Lehrvideos. Diese haben weniger den Zweck für Anyoption zu werben, als den Tradern den Handel mit Binären Optionen nahe zu bringen. Anyoption setzt in seinem Werbekonzept auf die Sicherheit des Unternehmens. Sollten Sie Lust auf ein Anyoption Handelskonto bekommen haben, können Sie sich bei dem Broker kostenlos anmelden!

jetzt direkt Binäre Optionen handeln bei anyoption

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

"Trading für Anfänger"
Gratis
Downloaden

Das Wissenspaket für den
Einstieg ins Trading.
Achtung - das EBook gibt es
nur für kurze Zeit kostenlos.
Bitte geben Sie einen Namen ein
Bitte geben Sie eine gültige eMail an
X
Auch interessant: